Teure Bässe mit 3 teiligem Body inakzeptabel

von woodlander, 22.07.16.

  1. woodlander

    woodlander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 22.07.16   #1
    Hi,
    Vorab der Titel ist bewusst provokant gewählt.
    Ich pers habe bei Bässen über 1000 € irgendwie ein psychologisches Problem mit 3 teigigen Bodies. Mein Wertigkeitsempfinden ist 1 teilig = top, 2 teilig = gut, 3 teilig = mäh.

    Wie seht ihr das? Ähnlich, oder ist es euch egal? Würdet ihr zB einen 1600€ Sunburst Preci kaufen der toll klingt aber einen 3 teiligen Body hat?
     
  2. lowfreqMM5

    lowfreqMM5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.12
    Beiträge:
    497
    Ort:
    RD
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    562
    Erstellt: 22.07.16   #2
    Ich würde für keinen Prezi der Welt soviel Geld ausgeben :D
    ...aber so'ne Klopper bringt eben die Firma Fender, weil sie da genau wissen, dass es sch....egal ist, weil es genügend verblendete gibt, die so'n Teil trotzdem kaufen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. woodlander

    woodlander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 22.07.16   #3
    Dann ersetze preci durch "beliebiges Objekt der Begierde " Das Thema ist nicht fender sondern der Body :rolleyes:
     
  4. lowfreqMM5

    lowfreqMM5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.12
    Beiträge:
    497
    Ort:
    RD
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    562
    Erstellt: 22.07.16   #4
    Nicht einmal der für eine Bekannte für 250,- € (Neupreis unter 400,-) gekaufte Yamaha BB 414 hat so'nen Body. Der ist zweiteilig, soviel zum Massstab ;)

    P.S.: Der Bass klingt und schwingt dermaßen gut, dass man den Preis kaum glauben mag!
    Sustain wie ein richtig teurer Bass und keinen Deadspot..
     
  5. woodlander

    woodlander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 22.07.16   #5
    Ich werte das jetzt mal als das du meiner Ansicht bist.

    Die bb4er sind doch meist deckend lackiert. Da sieht man eh nicht wieviel teile der Body hat.
    Transparente 3 teiligen gibt es aber sehr wohl.
    [​IMG]

    Und bitte mir geht es hier nicht darum welche marken, sondern nur wie ihr das von der Qualität beurteilt.
     
  6. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.07.16   #6
    Du hast das Prinzip nicht verstanden. Mehr Geld -> Mehr Teile.
    Warwick machts vor, 8-teilig für 6000€. Entspricht 750€ pro Teilstück.
    Der Preci auf den du Bezug nimmst wird mit 533€ pro Teilstück völlig unter Wert verkauft!
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. woodlander

    woodlander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 22.07.16   #7
    Der war gut ;)
     
  8. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.754
    Kekse:
    16.920
    Erstellt: 22.07.16   #8
    Damit hätte ich auch ein Problem!
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.285
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.677
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 22.07.16   #9
    ich glaub nicht, dass die anzahl der verleimten bretter per sé einen messbaren einfluss auf den klang hat.
    wenn das deckend lackierte exemplar gut/ besser ist, isses eh wurst.
    bei sichtbarem holz würde es mich stören. das hat aber nix mit qualität zu tun.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  10. woodlander

    woodlander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 22.07.16   #10
    iPhone :bang:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    14.470
    Zustimmungen:
    4.864
    Kekse:
    37.414
    Erstellt: 22.07.16   #11
    das schafft nur Apple - manchmal überlege ich, ob ich die Autokorrektur doch wieder aktivieren soll :gruebel:
    ich habe null Probleme mit patchwork bodies: mein MiM Preci hat so einen, versteckt unter einem zauberhaften Erle Furnier... (der sieht wie einteilig aus)
    aber das Pfund, was er produziert ist keineswegs von schlechten Eltern
    ich habe ihn extrem gedrosselt, mit einem speziell schlanken, sehr obskuren Hals und 100er Thomastik Flats, aber der Sound ist für meinen Geschmack hinreissend und immer noch mächtig
    der hat natürlich keinen Tausender gekostet - aber das wäre mir eh wurscht...

    cheers, Tom
     
  12. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.754
    Kekse:
    16.920
    Erstellt: 23.07.16   #12
    Unter meinen sieben Precis sind welche mit zwei- und dreiteiligem Korpus, ob einteilige dabei sind wird von der Lackschicht verborgen. Jedoch, der Preci mit dem für mich besten Sound ist ein dreiteiliger MIJ aus den achtziger Jahren, mit einem damaligen Neupreis von geschätzt 300Euro.
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    10.281
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    676
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 23.07.16   #13
    Ich sehe den Zusammenhang nicht?!?

    Klingt ein Bass gut und ist vielleicht noch stommstabil und gut "setupbar"

    ... Dann gebe ich dafür Geld aus...

    Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Anzahl der Teile und irgendeinem der obigen 3 Kriterien?!?

    Für mich ist das esoterisches bla....
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  14. woodlander

    woodlander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 23.07.16   #14
    image.jpeg Nehmen wir mal diesen road Worn Jazz

    Und nehmen wir an, er klingt und knurrt wie Hölle. Ich würde ihn nicht kaufen, einfach wegen dem Body. Das sieht doch einfach mies aus und wirkt auf mich nicht wertig. Wie kann man so was überhaupt anbieten frage ich mich.

    Klar der selbe Jazz nur deckend lackiert hätte dann wieder bessere Chancen....
     
  15. Cold Prep

    Cold Prep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    940
    Kekse:
    4.687
    Erstellt: 23.07.16   #15
    Wichtig is doch ob das Teil gut klingt
     
  16. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    14.470
    Zustimmungen:
    4.864
    Kekse:
    37.414
    Erstellt: 23.07.16   #16
    nun ja... als Kunde ist das dein gutes Recht
    (ich würde auch nichts benutzen, auf dem das Ohringer Logo klebt - egal wie gut das Teil wäre)
    dann sucht man halt etwas länger... irgendwann passt auch die Optik

    cheers, Tom
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    10.281
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    676
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 23.07.16   #17


    ... Joa find ich völlig albern....
     
  18. woodlander

    woodlander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 23.07.16   #18
    Schon witzig, das ist albern, aber an anderer Stelle wird ewig diskutiert wie wichtig das Holz für den Klang ist. Ich habe halt einfach ein Problem mit willenlose zusammenklebten Holzbalken. Aber gut die bisherigen Kommentare zeigen ja es gibt hie zwei Meinungen.
     
  19. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    14.470
    Zustimmungen:
    4.864
    Kekse:
    37.414
    Erstellt: 23.07.16   #19
    beim Korpus ist es mir tatsächlich egal, aber beim Hals habe ich Argusaugen... :D

    cheers, Tom
     
  20. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    10.281
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    676
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 23.07.16   #20
    Also ich tue das nicht weil es hier - im Gegensatz zu AMP und box - sehr wenige "technische-rationale" Kenngrößen gibt die eine allgemeine Aussage zuließen
     
Die Seite wird geladen...

mapping