TexMex-Set in Squier Vibe 50s - MIM Strat (SSH) Umbau zu SSS

von GeniussX, 27.02.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. GeniussX

    GeniussX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.15
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1
    Erstellt: 27.02.17   #1
    Hallo zusammen,
    habe schon ne ganze Menge im Forum gelesen. Habe aber dennoch die Eine bzw. Andere Frage.

    Ich habe hier von einem Freund, ein Set Fender-TexMex bekommen. Würde dies gern mal ausprobieren,
    allerdings erst beim nächsten Saitenwechsel. Hierzu habe ich zwei grundlegend verschiedene Fragen.

    - Meine "bastel" Squier vibe 50s, hier würde ich gern die Pickups testen, sollte man in Kombination mit den Pickups auf irgendwelche Poti-Werte achten, oder kann ich das erst
    einmal vernachlässigen ?

    - Ggf. kommen diese auch in meine Mexican Start HSS. Kann ich den Humbucker Pickup in der Stegposition einfach gegen den Singlecoil tauschen. Wenn ich ein neues Pickguard S-S-S nutze, sollte
    doch die größe im Body bereits passen ?


    Lg
     
  2. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.887
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.881
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 27.02.17   #2
    Du kannst die Pickups durchaus ohne Rücksicht auf irgendwelche Poti-Werte verbauen.
    In deiner Mex-Strat müßte eine SSH-Bestückung problemlos funktionieren. Ich hab meine auch umgebaut. Neck/Middle: Tonerider ClassicBlues, Bridge: Seymour-Duncan SH-3 StagMag.
    Passendes Pickguard geordert, paßt alles.:)
     
  3. GeniussX

    GeniussX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.15
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1
    Erstellt: 06.03.17   #3
    Hallo,
    danke für die Rückmeldung, das mit den Poti Werten ist erst einmal super.
    Ich glaube Du hattest mich falsch verstanden. Meine MexStart hat aktuell S-S-H verbaut. Ich würde ggf. gern S-S-S verbauen. Das sollte doch kein Problem sein, ein neues Pickguard für S-S-S die Holzfräsung dürfte ja dann für den S an der Bridge passen ?
     
  4. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.887
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.881
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 06.03.17   #4
    Das paßt. Die Ausfräsung im Body/Bereich Bridge ist ohnenhin für Humbucker ausgelegt. Somit kein Problem.
     
  5. GeniussX

    GeniussX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.15
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1
    Erstellt: 07.03.17   #5
    Hallo,
    super danke. Ich hatte bereits ein wenig im Netz gesucht. Hier habe ich bei den meisten Bodys folgendes gefunden.
    Viele haben Fender haben ohnehin eine Fräsung für H-S-S, oder H-S-H auch andere einfach eine "riesen" Fräsung als Rechteck.

    Dann werde ich wohl beim nächstem Saitenwechsel ein wenig umbauen

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping