THD Yellow Jackets

von NovemberRain, 16.07.06.

  1. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.07.06   #1
    N'Abend ...

    Wollte mal wissen/hören was so eure Erfahrungen mit den Teilen sind?
    Wie arbeiten sie genau (Self-biasing, Class A ...) und wie genau haben sie eure Amps verändert ???

    Seid ihr mit den Ergebnissen zufrieden?
    Würd mich über Antworten und Meinungen sehr freuen.

    Liebe Grüße.
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.07.06   #2
    hi novemberrain!
    sorry, wie die - technisch gesehen - funktionieren kann ich dir nich sagen...
    aber das gute an den dingern ist, daß sie wirklich all das machen was die produktbeschreibung behauptet + das ist ja durchaus keine selbstverständlichkeit ;)
    das blöde ist, daß du dann eben nur noch diesen sound hast - also, der charakter deines amps wird sich drastisch (finde ich jedenfalls) verändern. ich finde vor allem, daß die dynamik insgesamt sehr eingeschränkt ist - also daß der sound doch sehr komprimiert kommt + und daß man im band-zusammenhang eigentlich keinen clean-sound mehr hat...
    ich hatte sie in einem fender blues deluxe + pro reverb und das, was mir an fenders mit 6L6-röhren so gut gefällt - eben dieser fette, runde ton - geht leider total flöten...
    die teile gefielen mir in meinem marshall (modell 1987) erheblich besser. mag sein, daß es daran liegt, daß der marshall EL34 hat + die EL84 denen klanglich ähnlicher sind, oder daran, daß der marshall ohnehin eigentlich keine cleanen sounds anbietet...

    ich hab mir insgesamt 3 oder 4 mal welche gekauft (tonebones, yellow-jackets, pentode, triode... weiß nicht mehr genau) aber letzten endes hab ich sie immer wieder verkauft, weil für mich die nachteile überwogen...

    wie gesagt - im grunde ein gutes produkt - aber nix für mich. ich komme mit einem power-brake (nicht unbedingt das marshall-teil!!!) besser zurecht. da behält der amp seinen sound und man kann eben - je nach bedarf - einfach ein bißchen "edge" wegnehmen.

    cheers - 68.


    p.s.: du kannst auch in der sufu mal nach "tonebones" suchen - die sind ganz ähnlich und darüber gab´s schon einiges!
     
  3. NovemberRain

    NovemberRain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.07.06   #3
    hey danke für deine ausführliche Antwort ...
    Da hab ich eben auch ein wenig Schiss, dass mein Amp seinen Charakter verliert und nicht mehr so klingt wie vorher ...

    Naja wenn möglich werd ich schauen, dass ich mal einen Amp hören kann, der solche Teile verbaut hat bzw. selbst anspielen ...

    So jetzt werd ich mal die SUFU auf TONEBONES befragen ...
    Danke jedenfalls! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping