The Escopetarras

von deejot, 28.09.06.

  1. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 28.09.06   #1
  2. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Peng....
     
  3. ...klausS...

    ...klausS... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Siegen/Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.09.06   #3
    ...und tot !

    Kommentar :
    -sinnlos
    -sieht scheiße aus
    -wenn ich mim gewehr spielen will (und gleichzeitig verdummen) spiel ich den ganzen tag CS anstatt gitarre
    -jetzt gibts auch schon gewaltverherrlichende gitarren


    ... naja auf ideen muss man kommen :screwy:
     
  4. deejot

    deejot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.09.06   #4
    Ich nehme belustigt zur Kenntnis, dass der Gegenstand "Gewehr" für Dich schon die in Technik verwirklichte "Gewaltverherrlichung" ist. :D

    Früher wars mal cool, mit Gitarren, die blutbesudelten Äxten nachempfunden waren auf Bühnen rumzuhüpfen, heute ist die Welt wohl etwas moralinsaurer geworden.

    (Ein Glück, dass man 'mim' nur sehr schwer als irgendeine Form der Degeneration auffassen könnte ;))

    Ich fand die Idee lustig, aber in einer Zeit, in der schon die Kunst im vorauseilenden Gehorsam Selbstzensur betreibt darf man offenbar mit allem, was sich nur irgendwie in die Nähe irgendeiner dunklen Seite begibt nicht mehr ankommen. Schöne neue Welt.
     
  5. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 29.09.06   #5
    ohne jetzt die idee generell zu bewerten, aber wenn du das unter kunst verstehst, was ist dann picasso für dich?
     
  6. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 29.09.06   #6

    Was hat den eine Subjektive Meinung, was ja bei Kunst wie du es beschreibst nicht anders möglich wäre, mit vorauseilenden Gehorsam Selbstzensur zu tun ? Bist du so von aktuellen Ereignissen beflügelt das Du eine Meinung die nicht Deiner entspricht gleich als selbstzensur abstempelst? Und da dein Text nur so vor unweigerlichen Parallelen zu aktuellen Ereignissen durschsetzt ist, mein Tipp an Dich: Setz dich mit dem Thema ersteinmal auseinander, da Du es anscheinend nicht verstanden hast und so einen schwachsinn postest. Und nein, ich finde diese Gitarren auch unmöglich, denn wie bereits sagtest ist es Kunst "ANMUTENDE" Gegenstände abstrakt zu suggestieren und nicht wie bei dem Link den Du gepostet hast, sich um reale umfunktionerte (vielleicht sogar noch im ursprünglichem Sinne funktionstüchtige) Geräte handelt. Und sowas empfinde ich als keine Kunst mehr. Mich würde es nicht wundern wenn das Amerikaner waren die auf diese Idee gekommen sind.

    Gruß

    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

mapping