The Paradox Roleplay

  • Ersteller flaschendeckel
  • Erstellt am
flaschendeckel
flaschendeckel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
03.07.08
Beiträge
1.881
Kekse
1.671
[FONT=Arial, sans-serif]Hallo,[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]ich meld mich mal wieder mit nem text :)[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]geht nich um irwas sonderlich durchdachtes, soll einfach nurn text sein.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]ab vers 3 isser nichmehr von mir übrigens.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]kritik in jeder hinsicht ist erwünscht
[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Verse[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]1[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Down where the undergrowth ends and shadows can spread completely[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]You will find forbidden things
[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Stones on which all the secrets grow[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Or legends thrive through longest time
[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Pre chorus[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Even moonlight never dares[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Creeping into this place[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Chorus][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Symbols are deriding the moon and the stars[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]And are [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]mirrored in puddles of blood[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Mysterious runes are appearing in the smog of torches[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Taking our consciousness into other spheres[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Verse2][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Ancient ghosts must be pleased with bloody sacrifices[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Then they'll share strength to our souls
[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]The shadows are grinding the blade in silence[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]While the flames are tickling the knife's point
[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif][Pre chorus[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]The time stands still as the chalice is filled[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]To bring release upon us[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][Chorus][/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Verse3[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]The last thing he remembers is running through the forest[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]When suddenly he passed out and fell to the ground[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]And later found himself tied up in this dark place[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Scared by the red glowing blade threatening his life[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Pre Chorus[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]No one can hear the desperate cries[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Only the black birds watching him die[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]Chorus[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif][[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]End Chorus[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]As the shimmering blade punctures the body[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]And severs the moribund life[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]The black birds fly up to the sky[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]And the dark powers are satisfied[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Heaven Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
31.03.10
Beiträge
71
Kekse
221
Oha =)
Man merkt richtig den Erzähler Perpektiven Autor Wechsel..
Also ich find den 2. Teil persönlich besser, denn da scheint es mir klarer
In den ersten Zeilen ist es mehr so ein Gehangel durch den Urwald der Worte...

aber teils find ich sowas auch gut!! Aber im Vergleich : 2. Teil besser

Gesamt : Gut
__________________________
Inhalt is okey
Sprache gut


Aber mal ne Frage : WIE KAMST DU AUF ?
Stones on which all the secrets grow??

Das auf/aus nichts viel entstehen kann ?
Pursuit of Happiness ? American Dream ?xD

// Edit :
Hat das Paradox Roleplay beabsichtigt was mit dem Wechsel vom Schreiber zu tun ?
Die Idee find ich nämlich gut=)
 
flaschendeckel
flaschendeckel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
03.07.08
Beiträge
1.881
Kekse
1.671
danke für deine kritik
den wechsel find ich da acuh passend.
irgendne kritik in sachen grammatik etc?

edit: hab den andern teil nich gesehn

also stell dir mal vor son oller stein mitten im wald, mit moosbewachsen, und an diesem mystischen ort wachsen sinnbildlich wie moos auch die legenden.
aber sag mal wie soll dennd as: "Pursuit of Happiness ? American Dream" dazu passen?^^
edit: achso wegen dem aus wenig mach was?

und ne das paradox roleplay hat nen anderen sinn, deine idee wär aber auch nich schlecht^^

das ganze soll nämlich ein zweiteiler werden und das is der zweite teil. im ersten teil solls um das klischee eines jägers oderso gehen, der möglicherweise nicht respektvol mit der natur umgegangen ist, und so rächt sich quasi der wald oder die natur oder sonst wer an ihm
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Heaven Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
31.03.10
Beiträge
71
Kekse
221
Achso =)
das mim stein:
Ja genau wegen dem aus wenig viel machen ^^

Ja oke wenn das alles so ins mystische geht (ist ja auch im wald) dann passt das schon
hatte ich anders interpretiert :D

Grammatik ist mir jetzt nix aufgefallen ;)

Oke dann bin ich mal sehr gespannt auf den andren Teil
Find die Idee interessant. Wie wärs wenn du´s verbindest?
Dass du die Rolle der Natur Seite übernimmst und ka dein kumpel von dem du ab strophe 3 hast, den törichten Jäger? oder halt andersrum :D
 
flaschendeckel
flaschendeckel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
03.07.08
Beiträge
1.881
Kekse
1.671
das wär sogar ne gute idee..ich bin nämlich eher der mystifizierende und er eher der rationale :rolleyes: :D
 
Zuletzt bearbeitet:
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.464
Kekse
29.105
Ort
München
irgendne kritik in sachen grammatik etc?

Ja. So ziemlich alle Zeiten sind falsch. Teilweise so, dass sich die Bedeutung ändert:

"The last thing he remembers is running through the forest" - Das Letzte, woran er sich erinnert, läuft durch den Wald

Eigentlich echt komisch....
 
Kleister-Meister
Kleister-Meister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.10.08
Beiträge
25
Kekse
96
Ort
München
xD oh mann, ok der satz geht auf mein Konto^^
ich wollt eigentlich sagen: Das letzte, woran er sich erinnert, ist, wie er durch den wald rannte. Wie übersetzt man das denn richtig?
 
Kleister-Meister
Kleister-Meister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.10.08
Beiträge
25
Kekse
96
Ort
München
ah ok, danke.

und wo waren jetzt noch Tempusfehler?
 
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.464
Kekse
29.105
Ort
München
ah ok, danke.

und wo waren jetzt noch Tempusfehler?

Ich mache sie mal rot. Bitte versuche den Flaschendeckel davon abzubringen, dass ich jede einzelne Korrektur begründen muss, dafür fehlt mir gerade die Zeit. Außerdem sind es schon gefühle 100 Grad am morgen im Büro:

[Verse1]
Down where the undergrowth ends and shadows can spread completely
Sprachgefühl sagt "full", Regel dafür gibts nicht
You will find forbidden things.
Stones on which all the secrets grow
Or legends thrive through longest time Hier muss Gerund oder "legends which thrive .."


[Pre chorus]
Even moonlight never dares
Creeping into this place
"to creep"

[Chorus]
Symbols are deriding the moon and the stars
And are mirrored in puddles of blood
Mysterious runes are appearing in the smog of torches
"through" - oder meinst du, die bilden sich aus dem Rauch, dann "from". Fackeln machen keinen Smog, die machen Smoke
Taking our consciousness into other spheres
hier kein Gerund oder im ersten Satz auch welches, ohne Gerund müsste auch irgendwie ein "and" dazwischen, dass es ein nebensatz wird.

[Verse2]
Ancient ghosts must be pleased with bloody sacrifices
Then they'll share strength to our souls
"share their" oder "give strength" - etwas zu Teilen, was man nicht hat, geht nicht.
The shadows are grinding the blade in silence
While the flames are tickling the knife's point
wegen Zeitgleich da present tense


[Pre chorus]
The time stands still as the chalice is filled
hier dann natürlich erst present progressiv, dann present tense
To bring release upon us


[Chorus]


[Verse3]
The last thing he remembers is running through the forest
Hatten wir schon
When suddenly he passed out and fell to the ground
Satzbau, adverbien und verb nie nie trennen - wenn dann als Einschub aber das hast du hier nicht.
And later found himself tied up in this dark place
Man fägt Sätze nicht mit "and" an....Xavier Naidoo grüßt....
Scared by the red glowing blade threatening his life



[Pre Chorus]
No one can hear the desperate cries
Only the black birds watching him die

Der ganze Block ist in der falschen Zeit, denn er kann es ja kaum berichtet haben, der ist ja nachher tot.

[Chorus]


[End Chorus]
As the shimmering blade punctures the body
And severs the moribund life
The black birds fly up to the sky
And the dark powers are satisfied

Das Gleiche hier, "er lief durch den Wald und die Klinge durchsticht..." Das muss alles ins Past. Das "As.." ist eher Kausal, "When" temporal, danach Gerund und kein "and" wegen dem nachgestellten Kausalzusammenhang .. wobei das mit "when" dann eigentlich wurscht ist, aber schon schöner.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben