Themenbeantwortung

von Pg, 07.11.06.

  1. Pg

    Pg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #1
    Hi
    Es gibt die tonale(tonartgetreu) und reale(intervalltreu) Beantwortung in der Fuge.
    Aber mich würde interessieren, wozu man das braucht? Also gibt ja Dux und Comes. Kann ein Dux tonale Beantwortung sein und Comes auch? Ich versteh nicht genau, worauf sich die Themenbeantwortung beziehen. Beziehen sie sich auf Dux, Comes oder was ganz anderes?
     
  2. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 07.11.06   #2
    Auf den Comes. Der Dux stellt das Thema vor, und dann folgt eben, wie ja von dir schon geschildert, ein realer oder ein tonaler Comes, für gewöhnlich auf der 5. Stufe.
     
  3. Pg

    Pg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #3
    was heißt 5 Stufe!?
    danke für die schnelle Antwort!!!
     
  4. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 07.11.06   #4
    stets zu diensten^^

    Auf der 5. Stufe heißt auf der Dominante, also bspw. Fuge in C-Dur, dann ist der Dux in C-Dur und der Comes eben in G-Dur.
     
  5. Pg

    Pg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #5
    Achso, du meinst, dass der Comes gewöhnlich in der 5. Stufe stehen, also oft Dominante ist? Ist das so eine Regel, die man sich merken kann, denn ich schreiben morgen Klausur darüber.
    Könntest du mir vielleicht eine Fuge zeigen, die analysiert ist?
    Das wäre echt nett... Ich hätte nie gedacht, dass ich heute überhaupt die Antworten bekomme, aber ein Versuch war es wert und es hat funktioniert :) -cooles Board
     
  6. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 07.11.06   #6
    Genau das meinte ich, du kannst eigentlich erstmal davon ausgehen.

    Tut mir leid, mit ner durachanalysierten Fuge kann ich grad nicht dienen. :)
    Aber google mal nach "Fugenanalyse" da sollte was zu finden sein.
     
  7. Pg

    Pg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #7
    danke danke :)