theoriefrage tonleiter

von Schwammkopf, 09.01.05.

  1. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #1
    hi dudes,

    also ich hab jetzt hier folgende akkordfolge:

    |:bbm - cm:| X mal mehr net ...

    was wäre dann die (bzw EINE) passende Tonleiter über diese Akkorde und wie würde die sich genau nennen? hab ja theoriemässig keinen plan davon ... würd mich mal interessieren was da genau passt und welchen NAMEN das v.a. hat ....


    danke :great:


    gruß m
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 09.01.05   #2
    Die einzige Tonleiter in der die beiden Akkorde als Stufenakkorde vorkommen ist Ab Dur (respektive F Moll).
    Aber mit 2 Akkorden wird ohnehin keine richtige Tonart definiert.

    Du könntest über Bbm die Bb Moll Penta und über Cm die C Moll Penta spielen.
    Die Pattern liegen ja nur 2 Bünde auseinander, da findest Du schöne Übergänge.
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #3
    hm da war ich bei Ab dur ja shocn richtig gewesen misst ; ) ich dachte es gäb jetz irgendswas exotisches noch oder so ... naja okeh

    das mit den übergängen zwischen b und c schau ich mir mal an ... dankeschön ;)
     
  4. Niels

    Niels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Hallo:

    Die Tonart hier heißt F-Moll oder As-Dur (enthalten beide die gleichen Töne). Bb-Moll ist die Subdominante und C-Moll die Dominante.
    Das heißt hier würde die F-Moll / As-Dur Pentatonik passen. Soviel zur Theorie, nun die Praxis:
    in C-Moll hast du die Töne: C, Es, G und in Bb-Moll die Töne: Bb, Des, F. Du kannst also zu den Akkorden immer die jeweiligen Töne spielen, weil diese immer passen. Als Übergänge zwischen den Tönen kannst du aber auch andere nehmen, die nicht in der Tonleiter enthalten sind.
    Außerdem gibt es viele weitere Pentatonik-Skalen, die hier passen und exotische, fernöstliche oder ähnliche Stimmungen entstehen lassen. Ein paar davon zu kennen kann ganz hilfreich sein, aber mit dem oben genannten kommst du auch erstmal hin. Auf den betonten Zählzeiten sollten möglichst Töne aus der Tonart liegen, an den anderen Stellen gilt, was gut klingt ist auch richtig.

    MfG Niels
     
  5. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.01.05   #5
    Natürlich stimmt Ab-Dur und F-Moll, allerdings, wenn du diese Akkordfolge alleine betrachtest (also sie ist nicht ein Teil eines Song der ganz klar in Ab-Dur oder F-moll ist), also Bb ist der Grundakkord (Tonika), dann haben wir hier ganz klar eine dorischen Sound. Das heisst, die Tonleiter in der du denken solltest, um den Soundcharakter der Akkordfolge zu unterstützen, ist dorisch. Konkret würde ich empfehlen mit der Bb-Moll Pentatonik anzufangen und dann zwischendurch mal ein G (sexte) stehen lassen. Kommt sehr geil. Und versuche, wenn du schon in Ab-dur oder F-moll Positionen denkst, immer das Bb als Grundton zu sehen.
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #6
    ja schon kla ; ) genau auf sowas fernöstliches oder was auch immer hatte cih jetzt getippt ; ) ich kenn zwar paar seiten wos sowas gibt aber weiß nie was genau passt nagut okay ... der rest ist shcon kla wann wo was passt trotzdem thx ;)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.01.05   #7
    Kommt drauf an. Für diesen Fall get das schon. Es gibt 2 sehr schöne Lösungen. Man kann:

    1.) Bbm und Cm als II. bzw. III. Stufe von G#-Dur deuten und somit komplett mit dem Tonmaterial von G#-Dur über beide spielen. Über Bbm klingt dabei dann der dorische Modus und über Cm der phrygische.

    2.) Bbm und Cm als I. bzw. II. Stufe von Bbm harmonisch deuten und somit komplett mit dem Tonmaterial von Bbmoll harmonisch über beide spielen. Voraussetzung ist allerdings, dass Cm als Cm7/b5 gespielt wird. Über Bbm klingt dann Harmonisch Moll (HM I) und über Cm7/b5 Lokrisch 13 (HM II).
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #8
    @ SG: ja dankeshcön das ist gut ;)

    ich bin jetzt dran alle 3 zu verknüpfen ... also das vom hoss war schon nen guter tip b und c moll zu verbinden (auf sowas kommt man als michael k halt net mal selber!!!!!;) )


    hab nur grad so ne uralt-aufnahme von cymbaline (pink floyd!) gefunden ... köstliches solo sag ich! ;)
    nur mich interessiert halt mal wie mer da auf anhieb auf sowas gescheites zum improvisieren kommt, was sich dann eben nich nur in der fmoll/Ab dur skala abspielt

    habt mir geholfen danke , )
     
  9. Schwammkopf

    Schwammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #9
    @ hans3: => :confused: <= *g*

    aber so in der art mache ich es schon glaub ich ; )
     
  10. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.01.05   #10

    Das sehe ich genauso wie Schwammkopf. Wir könnte bei jedem Akkord irgendwas ändern, und es würd jeweils anderes Tonmaterial dazukommen.
    Wenn du aus dem Cm n Cm7b5 machst, hast du n komplett anderen Akkord (Sound). Da könnte man auch aus dem Bbm n Bbmaj7 machen etc.
    Das wollte Schwammkopf (geil Name übrigens) garnicht wissen.
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.01.05   #11
    Versteh das Debakel nicht. Woher soll ich wissen, welcher Klang Schwammkopf vielleicht interessieren könnte oder nicht?

    Kann man ja locker einfach ausprobieren und sehen was bei rauskommt. Entweder es gefällt einem oder nicht. Warum soll ich mich da selbst zensieren und von vornherein voraussetzen, dass das niemanden sämtlicher Leser (das sind ja immer vielfach so viele wie posten) dieses Threads interessieren könnte?

    Wem's nicht passt, der soll's eben nicht spielen, aber doch bitte nicht kritisieren, dass ich diesen Vorschlag gemacht habe.
     
  12. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.01.05   #12
    Find ich gut das hans_3 darauf hinweist.Weil es gibt wohl doch noch manchen Leser der sowas ausprobiert (mich z.b.).Also abseits von eingetretenen wegen...
     
  13. Schwammkopf

    Schwammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #13
    @ stringgod: jah ne ich fand den kommentar vom hans shcon nicht schlecht ; )


    das " :confused: " war nur wegen den vielen komischen ausdrücken dorisch phrygisch ... ich kenn nur "doro" und "physik" => ne freundin + ein schulfach ;)
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.01.05   #14
    Ergibt sich beim Spielen von selbst. Brauchst Du erstmal nicht groß drüber nachzudenken :D
     
  15. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.01.05   #15
    Ich fand Kommentar von Hans auch nicht schlecht. Finde sein Kommentare generell gut.
    Aber ich denke, dass zu viel Informationen auch zu Verwirrungen führen können und dann kommt das Gegenteil von dem heraus, was man eigentlich bezwecken will.
    Man kann durch hinzufügen von bestimmten Tönen bei der Akkordfolge oben, ne Menge verschiedener Sound- und Tonleitermöglichkeiten hinbekommen. Die Akkordfolge war aber ganz klar Bbm - Cm und nicht Bbm - Cdim oder ähnliches.
    Wenn ich aus dem Cm n Cm7b5 mache, ist das n ganz anderer Sound.
    Ich könnte auch aus dem Bbm n Bbdur machen oder aus dem Cm n C7. Da gibt's tausend Möglichkeiten, die aber nur zur Verwirrung führen.
    Verusuche erstmal mit der Pentatonik oder Dorisch klarzukommen oder wie gesagt, da du ja schon die Moll und Durtonleitern kannst, damit rumzuprobieren.

    Aber, wie Hans schon richtig gesagt hat. Nich so viel reden, einfach ausprobieren.

    Gruss

    Stringgod
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 09.01.05   #16
    Sag ich auch immer: "Wenn es dem Ohr gefällt, kann es nicht falsch sein."
    Außer es ist ein Schweinsohr :p
     
  17. Schwammkopf

    Schwammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.05   #17
    jaja das ist mir schon klar ; ) es war ja auch nur so als "spaß" gemient gewesen mit dem :confused:

    also sonst nix weiter ; )
     
Die Seite wird geladen...

mapping