thrash metal effekt ?

von warrior, 25.03.04.

  1. warrior

    warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.04   #1
    Tach,
    also hab keine ahnung von pedalen usw. hab bis jetzt auch noch keins. :D (spiele seit 4 jahren gitarre, 2 davon egitarre). naja, also was nehm ich da am besten fürn effekt pad, damit ich son richtig dreckigen thrash sound ala sodom, annihilator .... hinbekomme? Und was braucht man da so noch für kabel und wie genau werden die fußpads überhaupt angeschlossen an den amp?

    Wäre sehr gut, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 25.03.04   #2
    Ich denke mit dem Boss MT2 oder dem Marshall Jachhammer wirste nen guten Thrash sound hinbekommen, bei einem Fusstretter brauchste 2 Kabel ums an den AMp anzuschliessen, Klampfe------->Verzerrer------>Amp
    Ich hoffe das hilft dir ein bisschen
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. warrior

    warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.04   #3
    gibts da vielleicht hörproben von? 8) Naja, der jackhammer soll ja laut den anderen threads nicht so gut für thrash geeignet sein. :(
     
  4. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 25.03.04   #4
    Hmm mit na Hörprobe kann ich dir nicht dienen, aber ich denke bei dem Boss Pedal kannste nix Falsch machen, hat ein Freund von mir und das ding geht schon gut ab
     
  5. slayer66

    slayer66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.03.04   #5
    Hallo,
    auch hier kann ich nur empfehlen: Boss HM-2!
    vergiss alles andere!
    Metalzone matscht nur noch ! Hab ich gehabt
    und der Jackhammer ist garnix für thrash!
    ich spreche aus Erfahrung spiele jetzt zwei Jahre in ner thrash Metalband
    und hab immer beschissenen Sound gehabt, hab jetzt endlich den ****net hauen*****perfekten Sound gefunden!
    MFG
    THE SLAYER
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Qudeid

    Qudeid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.04   #6
    könntest du vielleicht mal n sample von dem gerät machen? wäre nett, danke
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 26.03.04   #7
    schwerer vergleich:
    nimm mal die set the world on fire und die tapping the vain :?
    die sounds lassen sich nicht über einen kamm scheren!
    sodom stimmen ihre klampfen mit sicherheit um einiges tiefer - da wird es schwer zu sagen, mit dem effekt geht´s.
    ich würde mir aber schwer verkneifen zu sagen, der jack hammer eignet sich nicht für thrash - nimm destruction: da kommt man sicher hin.
    abgesehen davon hängt es sicher auch von deinem amp ab.
    thrash ist nicht abhängig vom sound sondern eher vom riffing, meine ich.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.03.04   #8
    was auf alle fälle eine gute ergänzung zu welchem-pedal-auch-immer wäre:

    grafischer 6 oder 10-Band EQ, hinter der Zerre.

    jaja, nix neues, wees ick ooch, also verkneift euch dahingehende posts.

    empfehlen würde ich den MXR 6-Band (mini-LEDs in den Fadern) oder seinen großen Bruder den 10Band EQ.

    cheers,

    SBL
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. warrior

    warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #9
    so, ich hol den thread mal hoch, vielleicht könntes interessant für den ein oder anderen sein.

    Also hab mir jetzt bei ebay n mt2 ersteigert. Für 59 € inkl. versandkosten. Wenn das kein Preis is Leute :D Wenn ich ihn hab geb ich hier auch mal ne Bewertung zu dem Treter ab :cool:
     
  10. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 26.05.04   #10
    Also ich hab den MT-2 zuhause. Über welches Equipment das ich sonst nocht spiele siehe sig. matschen tut bei mir ehrlich gesagt gar nix. Nicht bei Zimmerluatstärke und auch nicht im Bandraum... Zerrt wie die Hölle, für mich genau das richtige. Wobei ich mich momentan überlege das MXR Dime Distortion zu holen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?

    Aber wie schon gesagt MT-2 kann ich empfehlen. Soundbsp. gibts zum beispiel auf musik produktiv...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 26.05.04   #11
    @explorer:
    Hab das DimeDistortion und hier ein kleines Review:
    Das Problem bei den meisten Zerrpedalen besteht darin einen nicht digitalen Sound an den Amp weiterzugeben. Die meisten Pedale matschen auch noch übelst. Bei manchen regelt man wie irre und es hört sich immer gleich scheiße an. Nicht beim DD-11! Das gute an dem Pedal, ist dass die Regler nicht nur eine Frequenz ansteuern. Zum Beispiel: Erhöht man den Bass werden die Höhen automatisch nach einer Übersteuerung der Bässe dazugegeben, somit hört es sich zwar übersteuert an, aber nicht dumpf. Z.VEX FuzzFactory-ähnliche Gatesounds lassen sich auch machen. Außerdem ist noch ein Scooped-Knöpflein vorhanden, der beim betätigen die Mitten vollkommen rausdreht. Der Mittenregler ist dadurch nicht mehr brauchbar, solange sich der Knopf im gedrückten Zustand befindet. Gain gibt es viel, sehr viel mehr als bei ähnlichen Pedalen(nur das Tri-Metal von Zoom hat mehr Gain anzubieten). Außerdem kann man mit dem DD-11 auch problemlos mit tiefen Tunings herumexperimentieren, die Frequenzen werden nicht abgeschnitten(spiel es ab und zu mit meiner Baritone, aber da ist das Tri-Metal wirklich besser in der Hinsicht). Zum Sound selbst hört er sich wirklich roh, böse und sehr schneidend an. Das genaue Gegenteil von warmen Vintagesounds. Das gute an dem Pedal ist, obwohl der Sound kühl ist, hört es sich nicht digital an. Ein Pedal, dass man perfekt vor einem Röhrenamp schalten kann. Viele Sounds lassen sich dabei kreieren, nur für richtigen bombastischen Schwedendeathmetal und ultratiefe Tunings ab "A" nicht geeignet. Es ist ein Thrash/Speed Metal Treter, der sogar bei schnellen Sachen differenziert klingt. Es werden Spielfehler wie bei einem High-End-Röhrenverstärker freigelegt. Mit dem Teil lässt sich aber auch gut rocken, nur dafür verwende ich ihn nicht. Nur volles Brett!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 26.05.04   #12
    Klingt sehr "nett"!:D Ich glaub mein MT-2 hat mal ne Pause verdient, wenn nicht sogar ne längerfristige Ablösung...:p
     
  13. warrior

    warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #13
    hab heute meinen mt-2 bekommen. Nur der typ von ebay hat kein netzteil beigelegt. Is natürlich scheiße, da ich kein passendes für den treter hab. Jetzt kann ich mir noch n extra Boss PSA-230G oder was ähnliches holen... :rolleyes: Aber aussehen tut der boss mt2 schonmal geil,so viel kann ich sagen *g*

    Edit: hab noch was vergessen :D
    Eigentlich hatte ich gedacht (und denke irgendwie immernoch) dass das ding ne batterie benutzen kann. Aber ich hab schon das teil unten am mt 2 aufgeschraubt aber da waren nur so mikroships usw. Gibts da irgendwo n ding wo die batterien reinkönnen? Weil mit netzteil immer wär ja beschissen irgendwie. :cool:
     
  14. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 26.05.04   #14
    hehe, vorne, wo du drauftritts hats ne schwarze "schraube"............



    schraub die mal auf.................

    mfg
     
  15. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 26.05.04   #15
    @warrior

    War keine Bedienungsanleitung dabei?:D
     
  16. warrior

    warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #16
    ne, war keine gebrauchsanweisung dabei. Hab jetzt dank euch das batterie fach gefunden. Das dingt klingt echt GEIL!!

    Ich kann echt jedem thrash fan den mT-2 empfehlen. Ich geh dann mal weiter abrocken :D
     
  17. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.05.04   #17
    Jo das Teil fetzt ziemlich..:D. Wobei die Einstellung beachtet werden sollen....teilweise klingt das Teil ziemlich steril und künstlich.....
     
  18. warrior

    warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #18
    Jo, stimmt. Wie stell ich den am besten für Thrash ein ? falls du das weißt...
    hab bis jetzt immer alles auf voll gestellt (außer level) und der sound klingt schon n bissel künstlich ^^
     
  19. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.05.04   #19
    boahh kA wie dir der Sound gefällt...hmmm mal schaun ob ich ausem gedächtnis rausbekomme wie meine Einstellungen sind..:D

    Level: ca. 12 uhr
    Low: ca. 15 Uhr
    High: ca. 13 Uhr
    Middle: ca. 16 Uhr
    Middle freq: ca. 12 Uhr
    Dist: ca. 12 Uhr

    Ich bin mir nicht soooo genau sicher....aber ich glaub so ungefähr ists bei mir eingestellt. Ansonsten mal googlen. Gibt gloob ich viele, die ihre Einstellungen ins Inet gestellt haben.
     
  20. warrior

    warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #20
    aso, thx. Werd das nachher mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping