Tiefe Stimmung

von HellToPay, 11.02.04.

  1. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 11.02.04   #1
    Wie löst ihr eigentlich das "Problem" beim Runterstimmen?! Ich spiele meine Gitarre häufig in der drop-c Stimmung und benutze einen normalen 10er Satz Saiten. Eigentlich ist die Gitarre so gut bespielbar, obwohl ich mir schon etwas mehr Zug auf den Saiten wünschen würde. Umgeht ihr das indem ihr eine Baritone Gitarren spielt? Und wenn ja, wie sind die gestimmt bzw. kann man die auch normal gestimmt spielen. Benutzt ihr 7-Saiter Gitarren (was ich ziemlich überflüssig finde)? Gibt es bestimmte Saiten, die für tiefes Tuning bestimmt sind und trozdem nicht viel dicker sind als reguläre 10er Saiten. Fragen über Fragen - also macht mich schlau.
     
  2. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 11.02.04   #2
    hm.

    also ich hab ne schecter tempest, dei hat von haus aus ne etwas längere mensur (geht in richtung bariton). bespannt ist sie mit nem normalen 10'er satz, wobei alle seiten nach oben verrückt sind und die tiefste ist glaub ich ne 0.60'er. gestimmt hab ich auf c (kein dropped). Die bespeilbarkeit ist echt gut. wobei die tiefste Seite etwas dumpf klingt und nicht hundertpro (aber fast) sauber intoniert. Da ich aber eh nur Krach mache damit hört man das am ende sowieso nicht mehr.
    ich hatte auch mal meine lp wie o.g. gestimmt. obwohl diese Git. die gibsontypische kürzere Mensur hat gabs damit auch keine probleme. hielt sich alles im Rahmen. probiers einfach aus. Ich rate dir aber die saitenlage neu zu justieren, wenn von nöten noch mal die halskrümmung unter die lupe nehmen. auf jeden fall musst du die Oktavreinheit überpfrüfen.

    mit bissel erfahrung geht das aber...
    viel glück
     
  3. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.02.04   #3
    hab die erni ball saiten mit ner 52er e-saite .. find ich für mich perfekt
     
  4. TheSleeper

    TheSleeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    26.04.05
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #4
    Ich umgehe es in dem ich ne 7 Saitige Baritone Gitarre spiele. 7 Saiter sind überhaupt nciht überflüssig, sondern haben schön viel Druck :twisted:

    Ich habe sie auf ADGCFAD (ich mag keine Dropped Tunings) gestimmt und wenn ich ne normale Stimmung will kommt einfach ein Capo dran.

    Jedenfalls gibt es auch sehr Dicke Saiten (tiefste ist eine 70er glaub ich), ich kenn einen der spielt mit einer normalen 6-Saitigen Dropped B und es hört sich ganz gut an.
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 11.02.04   #5
    Also ich hab auf meiner Les Paul nen 11er Satz von Ernie Ball...
    Damit kommst du auf drop B problemlos, aber auch auf A kommst du noch gut :twisted:
     
  6. L?n

    L?n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    4.08.05
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #6
    Auf meiner PRS hab ich nen 11 GHS Satz und auf Drop C gestimmt - klappt perfekt. Meine 7-Saitige ist im Standard Tuning und hat nen 10er Satz drauf
     
  7. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.02.04   #7
    ich hab meine Epi SG auf Dropped-A - hab dafür früher nen 7-Saiter-Satz ohne hohe E drauf gehabt - inzwischen kombinier ich den mit den GHS Boomers Zakk Wylde Saiten - da is die Tiefe ne 70er - die Saiten sitzen bei H oder Dropped-A genauso stramm wie auf Normalstimmung mit Normalsaiten - meine 7-Saiter hat aber trotzdem mehr Druck - spielt sich aber auch schwerer (jenachdem..)
     
Die Seite wird geladen...

mapping