tiefere/höhere stimmung durch verwendung spezieller saiten

von b., 18.11.04.

  1. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.11.04   #1
    hallo,

    habe heute von einem kumpel gehört, es gebe für einige tunings (z.b. einen ganztonschritt tiefer) spezielle saiten. so stimmt man seine seine e-saite nicht mehr auf d runter, sondern zieht eine saite auf, die speziell für d geeignet ist. daraus sollen sich vorteile wie fehlende "schlabbrigkeit", besserer klang, etc. ergeben.
    weiß jemand mehr davon?

    danke
     
  2. UntoldApocalypse

    UntoldApocalypse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.11.04   #2
    Also das ganze ist keine große Sache und auch nicht neu oder speziell oder so.
    9er seit sind halt fürs normale EADGBE Tuning und wenn du runter gestimmt spielen willst dann ziehst du besser dickere Saiten auf z.B. 10er, 12er oder so.
    Das hängt davon ab wie weit du runterstimmen willst.

    Ich spiele oft auf auf H oder auch auf A runtergestimmt und hab 13er Saiten.

    Die dickeren Saiten sind da halt von Vorteil weil sie nicht rum schlabbern und dadurch einen besseren Sound haben.
     
  3. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.11.04   #3
    Vor allem ist das imho ne Frage der Bespielbarkeit.
     
  4. b.

    b. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.11.04   #4
    ich rede nicht von dickeren saiten, es sollen wirklich "spezielle" saiten sein - dem gerücht zufolge ...
    quasi saiten, mit denen sich das entsprechende tuning wie ein normales e a d g b e tuning spielt und anhört.
     
  5. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 18.11.04   #5
    also ich hab grad GHS boomers "low", speziell für tiefe stimmungen da steht auf der packung, dass Eb und D empfohlen is. ich hab meine gitarre immer auf d, weil wir das in der band aufgrund vom gesang und so.. egal, jedenfalls klingen die ganz ordentlich... sind glaub ich 11-53
     
  6. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 18.11.04   #6
    Wie soll sich ein Tuning 2 Ganztöne runter anhören wie das Standardtuning, und wie willst du das dann stimmen, wenn das eigentlich runtergestimmte dann klingt wie das Normale.....QUatsch :rolleyes: .

    Es ist eben nur so wie oben beschrieben, man nimmt bei tieferen Stimmungen stärkere Saiten, damit sie nicht schlabbern.
     
  7. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 18.11.04   #7
    ích glaub er hat gemeint vom charakter so anhörn.. weil die saiten nich so schlabbern wie wenn man mit dünnen saiten runter tuned :)
     
  8. b.

    b. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.11.04   #8
    ja, danke insane ... habe mich schlecht ausgedrückt
     
  9. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 18.11.04   #9
    Also andere Tunings haben Grundsätzlich nen anderen KlangCharakter, denn sie sind eben tiefer gestimmt. Ich glaube bei dem Gerücht deines Freundes handelt es sich um eine Fehlinformation.
     
  10. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 18.11.04   #10
    möglich.. aber der klang von dicken runtergestimmen saiten is anders als der von dünnen, weil die dicken eben die saitenspannung haben wie die dünnen im standard tuning hätten.. darauf wollt ich hinaus :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping