Time to say good bye!!!

von Rockbuster69, 11.02.08.

  1. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 11.02.08   #1
    Also ich wollte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die hier immer aktiv an den Jams im Forum mitgemacht haben:great:. Ich fand, dass es eine sehr geile Zeit war:D. Leider bin ich erst etwas spät auf dieses Forum aufmerksam geworden.

    Damit Ihr Euch nicht wundert warum von mir in Zukunft nichts mehr kommen wird, wollte ich Euch nur sagen, dass ich nach 20 Jahren aktiver Gitarristenlaufbahn mich entschieden habe, die Gitarre an den Nagel zu hängen. Aus beruflichen Gründen bin ich leider gezwungen alle meine zur Verfügung stehende Zeit in den Job zu investieren. Um auf dem heutigen Arbeitsmarkt nicht auf der Strecke zu bleiben, sehe ich leider keine Alternative.

    Die Jams hier sind eine coole Sache und Ihr solltet (ihr werdet!!!!) diese aufrecht erhalten. Nochmals vielen Dank für die coole Zeit:great::great::great:.
     
  2. WowbaggeR

    WowbaggeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    218
    Erstellt: 11.02.08   #2
    hi rainald, hab zwar nicht mitgemacht, hab letztes Jahr vor allem Gesang trainiert, aber das forum hier immer mitverfolgt. Coole Tracks und Soli waren das von Dir und Konsorten, alle Achtung. Aber Beruf ist doch kein Grund alles an den Nagel zu hängen??? Was is denn das für ein knüppelharter Job? Naja auf jedenfall alles Gute!!
     
  3. Swen01

    Swen01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.08
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Messel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 11.02.08   #3
    Hallo RainaldK

    Ich finde das sehr schade, bin ja erst seit kurzem hier und hätte gerne mehr von dir gehört. (Ich wette ich hätte noch jede menge von dir lernen können)

    Ich bedaure es wirklich sehr aber lass dir gesagt sein das die Musik dich immer wieder einholen wird und du die Gitarre dann wieder in die Hand nehmen tust. (Wer so spielt wie du der kann nicht anders)

    Vieleicht wirfst du ja doch noch ab und an ein blick hier rein.

    Trotzdem wünsch ich dir viel Erfolg bei deinem Job und alles Gute für die Zukunft !!!

    Gruß
    Swen
     
  4. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.02.08   #4
    Hey Rainald,

    neee, oder? Willst Du uns verar....?
    Och nö, also das finde ich jetzt echt blöd, manno!!!!:mad:

    Es fing gerade an, richtig Spass zu machen mit den Jams und Du hast eben einen Löwenanteil dazu beigetragen!

    Und Du hast Dir doch gerade erst ne neue Klampfe gekauft!??

    Aber gut, Du wirst Deine Gründe haben!
    Aber berufliche Gründe? Hmm, scheinst da ja wirklich sehr eingespannt zu sein!
    Hoffentlich rollt der Rubel auch dementsprechend, dass das Opfer sich wenigstens etwas lohnt!

    Dann wünsche ich Dir einen erfolgreichen weiteren Lebensweg, Du wirst ihn gehen!

    Good luck and Rock on!

    Hauke
     
  5. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 11.02.08   #5
    Ich glaub auch, Rainald will uns Verarxxxxxx. Kann doch gar nicht anders. Kauft erst das neue Line6-Ding, dann noch vor kurzem erst ne neue (und teure) Gitarre. Also ne ey!

    Jemand der so ein Vollblutmusiker ist, wie Du, läßt das musizieren nicht sein auf Dauer. Glaub mir! Hab ich auch schon versucht durchzustehen. Mit dem Ergebnis, das ich heute wieder mehr als vor einigen Jahren spiele................

    Ich wette, wir werden schon bald wieder was neues von Dir hören :p

    Aber nichtdestotrotz: viel Erfolg im Job!

    Viele Grüße + KEEP ON ROCKING :rock::rock::rock:
     
  6. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 11.02.08   #6
    Hmm gebe dir 2 Wochen bis dich die Gitarre wieder so stark magisch anzieht das du sie in die Hand nimmst und uns weitere geile Backings lieferst ;)


    Aber bevor dein Equipment verstaubt schenk sie lieber einem armen mittellosen Musiker wie mir :rolleyes::p:D


    Scherz beiseite....du weißt was am besten für dich ist und wirst demnach auch handeln.
    Also wünsch ich dir viel Glück und hoffe das es sich lohnt wenn du einen so schwerwiegenden Entschluss fasst

    Rock on :)


    Fabian
     
  7. PeterBong

    PeterBong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    3.01.11
    Beiträge:
    93
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.02.08   #7
    Arbeit versaut den Charakter, und Geld macht auch nicht Glücklich, was Glücklich macht ist Liebe Musik und Freiheit. Und wenn Du jeden Tag von früh bis Abends rackerst, wirsd du von dem ganzen nichts haben, außer vielleich ne teure Villa und nen dicken Mercedes, aber ob das die Freiheit ist die man sich vorstellt, ich weiss nicht, und dann noch eins seiner Lieblingshobbys deswegen aufgeben?!
    Naja jeder das Seine... aber wie gesagt Geld macht nicht Glücklich und Gesund kann so viel Arbeit auch nciht sein wenn man ständig unter Stress ist und ständig mit ansteigenden Druck konfrontiert wird, stirbt mensch nur frühzeitig an Herzinfarkt. Ich weiss ja nicht genau was du machst, aber hört sich sehr nach Selbsttändigkeit an und der Wettbewerb ist in jeder Branche sehr sehr hart, ich wills nicht. (naja jetzt noch nciht, wie sich mein Leben entwickelt weiss ich nicht.)
    und du schreibst ja selber "bin ich leider gezwungen", warum tust du dir das an???

    schade das ich dich und deine Künste nicht näher kennen lernen konnte, kann jetzt nur noch in deiner Geschichte rumkramen. xD
    Naja ich wünsch dir trotzdem viel Glück und viel Spass!

    Nachtrag: So ist meine Meinung will dir nicht zu Nahe treten oder sowas und vielleicht ist es dein idealismus wie du leben willst, ansonstne würdest du so ein Weg ja nciht einschlagen und ich kenn dich ja auch garnicht um sowas weiter zu beurteilen...
     
  8. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 12.02.08   #8
    Hi Leute vielen Dank für Eure "Anteilnahme":great::great::great:

    Nein, ich will Euch leider nicht verarschen. Es geht hier auch nicht um eine große Karriere mit viel Geld oder so. Ich hatte erst sehr spät mit Gitarre und damit mit Musik angefangen, nämlich mit 18 Jahren. Dafür bin ich dann meinen Weg umso konsequenter und disziplinierter gegangen. Mir war recht klar, dass ich gerne mit einer Band es schaffen wollte von Musik irgendwie leben zu können. Mir war natürlich auch klar, wie hoch das Risiko ist. Also wurde ich Langzeitstudent um mich abzusichern und dennoch viel Zeit für Musik zu haben.

    Der größte Erfolg waren die zwei Europatourneen mit At Vance. Während meiner At Vance Zeit lernte ich aber sehr schnell das Bizz kennen und wußte auch schnell, dass man sich auf keinen verlassen kann und darf. Naja, das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls habe ich meinen Uniabschluss noch geschäft, wenn auch erst nach 11 Jahren Studium.
    Nun ich arbeite jetzt für einen Bildungsträger und Bildung ist hier das Kapital. Sprich viel Lesen in der Freizeit. Durch meine Musikambitionen habe ich gegenüber meinen "Konkurrenten" viel Zeit verloren. Die Leute in meinem Alter verfügen über mindestens 7-8 Jahre mehr Berufserfahrung und haben auch schon in teure Zusatzausbildungen investiert. Der Markt ist wie überall übersätigt und es ist sehr schwer dauerhaft eine gute Stelle zu finden. Ich hatte Glück und konnte nahtlos ans STudium anschließen. Jetzt muss ich sehen, dass ich den Anschluss halte. Ich habe auch einen zweijährigen Sohn sprich eine Family zu ernähren.

    Ich hoffe schon irgendwann wieder spielen zu können ..... nur momentan sieht es schlecht aus, sehr schlecht was das angeht. Ich mache mir nicht allzuviel aus Geld. Aber meine Family will ich schon finaziell einigermaßen abgesichert wissen, sprich mehr als Hartz IV.

    Danke Euch nochmals allen. Tat echt gut Euro Kommentare zu lesen:great::great::great:
     
  9. dupree

    dupree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    881
    Erstellt: 12.02.08   #9
    Der Rainald macht Schluss.....gibts ja nicht :(

    Na dann wünsch ich Dir alles Gute für deine zukünftliche Tätigkeit. Deine Beiträge waren eigentlich immer spitze und ich freu mich schon auf deine Reunion.

    Tschöö....und bis bald...
     
  10. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 12.02.08   #10
    Ne der Rainald macht Schluss mit Gitarre spielen ??

    Das glaub ich jetzt nicht.

    Das geht gar nicht. Allein rein biologisch ist das unmöglich.
    Wer einmal Gitarrist ist, der kann das nicht wieder loswerden.
    Das bleibt bis zum Lebensende drin.


    Edit: ich verstehs nicht. Du bist n richtig guter.
    Ich hoffe, dass nix schlimmes passiert ist.
    Insofern haben mir bei Schicksalsschlägen die Mucke und mein Brett immer beigestanden.


    Gruß Stefan
     
  11. zypsilon

    zypsilon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Raum Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 12.02.08   #11
    Echt schade, mir haben deine Jamtrackbeiträge gut gefallen!
     
  12. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 12.02.08   #12
    Hallo, Rainald,
    das seh ich auch so wie Steve. Nach 20 Jahren "aktiver Gitarristenlaufbahn" geht das wirklich biologisch nicht. Klar, Beruf und Lebensunterhalt ist wichtig, aber um wirklich zu Leben, musst du weiter Gitarre spielen, und wenn's auch nur noch zum Spass zu Hause ist. Es würde mich ehrlich freuen, hier doch ab und zu noch etwas von dir zu hören! :great:
     
  13. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 12.02.08   #13
    Upps, Doppel-Post, sorry!
     
  14. xtray

    xtray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.08
    Zuletzt hier:
    13.02.08
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Feldkirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.02.08   #14
    Hallo Rainald,

    ich bin hier zwar neu aber wünsche Dir (euch) alles Gute. Ich denke irgendwann wirst du wieder die Gitarre in die Hand nehmen. Viel Spaß noch im neuem Job
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.02.08   #15
    Das ist sehr konsequent. Denn wenn man nur halbwegs engagiert und qualitätsbewusst Musik machen will, geht letztlich dafür enorm viel Zeit drauf, die sich im Sinne langfristiger Existenzsicherung nur in echten Ausnahmefällen bezahlt macht.

    Andereseits kenne ich auch Banker, Anwälte und EDV-Experten, die es sich gerade aufgrund ihrer beruflichen Etablierung leisten (können und wollen!), Musik zu machen. Sie leben ihr "alter ego" aus, weil sie lebenslang und unheilbar vom Musikbazillus infiziert sind und diesen als Teil ihrer Person empfinden.

    Deshalb mach mal halblang mit "An den Nagel hängen". Das gelingt Dir dauerhaft eh nicht, weil Du Dich nicht selbstverleugnen kannst. :D. Man kann seine musikalischen (oder sonstigen außerberuflichen Ambitionen) zweckgebunden zurückschrauben - aber es gibt im Leben dauerhaft nie "nur dieses" oder "nur jenes". Oder hast Du künftig außer 16 Stunden arbeiten und 8 Stunden schlafen nichts Weiteres mit Deinem Leben vor?
     
  16. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 13.02.08   #16
    Servus,
    nicht, dass ihr denkt, Rainalds Geschichte würde an mir teilnahmslos vorbeigehen. Wir haben uns bereits per PN ausgetauscht.

    Und an alle, die ihm das ausreden wollen, hallo, wer eine Familie ernähren muss, der setzt eben andere Prioritäten.


    Und vor allen Dingen: Seine Gitarre(n) hängen ja nur am Nagel (vermutlich im Wohnzimmer) und können jederzeit wieder zum Einsatz kommen :D


    @Rainald ... nochmal, ich wünsch dir viel Glück und Erfolg !
     
  17. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 13.02.08   #17
    Wow die Beiträge hier rühren mich echt ...... absolut der Hammer;). Nun ich hoffe auch, dass es nicht für immer sein wird. Mein Problem ist nur, dass ich erstmal einiges nachholen muss, da ich in den letzten Jahren viel viel Zeit in Musik investiert hatte. Aber ich bin gar nicht darauf aus, dass es für immer sein soll.

    Aber ich bin echt über die große Anteilnahme beeindruckt. Das haut mich echt um. Vielen dank nochmlas an alle dafür..... das zeigt die Qualitäten dieses Forums SUPER:great:

    Der Foxy bringt es leider auf den Punkt, ich muss und will meine Familie ernähren.
     
  18. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 13.02.08   #18
    Viel Glück Rainald...Hoffe, Du schaust (und hörst) ab und zu nochmal rein...

    Regards
     
  19. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 13.02.08   #19
    kurz und bündig - ich denke niemand ist mir böse wenn ich in dem zusammenhang sage: DU ARSCH - wag dich XDDD

    Gruß Maxi
     
  20. prs11

    prs11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    167
    Erstellt: 14.02.08   #20
    Hallo Rainald, von mir aus viel Erfolg und alles Gute. Ich bin sehr zuversichtlich auch in Zukunft von Dir zu hören, vieleicht etwas weniger, aber trotzdem. Hatte mal ein Gespräch mit Steve Morse. Den Fragte ich ob er wirklich damals die Klampfe an den Nagel gehängt hat, als er den Pilotenschein machte und als Pilot arbeitete. Er grinste nur und sagte, spinnst Du ???? Nie im Leben hab ich das Ding weg gelegt, sowas würde ich nie tun !!! Also, weitergehts

    Gruß Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping