timewarp in Cubase

von boohman, 16.01.06.

  1. boohman

    boohman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    19.01.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #1
    hallo werte damen und herren,

    nehme grad n paar songs mit temposchwankungen im cubase SX 0.5 (+amplitube und grooveagent) auf und stoße jetzt auf das problem, dass die aus einem 95bpm-projekt kopierte MIDI-drumspur in einem 80bpm-projekt sofort diesem tempo angeglichen wird, wenn ich sie dort einfügen will. wie funktioniert denn das mit diesem Timewarp???
    n kumpel hat mir was von spurautomation in seinem Logic-5 erzählt, gibt sowas in cubase auch und ist es möglich rückkopplungen über eine direkt eingespielte gitarre zu erzeugen, oder wenigstens zu imitieren?
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 19.01.06   #2
    Was ist denn das für eine Version ??????


    Timewrap ist für Audio/wav vorgesehen..............nicht für MIDI !


    Topo :cool:
     
  3. boohman

    boohman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    19.01.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #3
    es handelt sich dabei um die SX-2.0.1 version von cubase. wie bekommt man das dann hin in einem song unterschiedliche tempi, tempo´s, tempen (wie auch immer) mit schlagzeugspur zu verwenden. die drumspuren (bass, snare, hihats usw) einzeln aus projekten 80bpm bzw. 95bpm als wav/mp3 exportieren und in ein drittes einfügen? oder hast du irgendwelche anderen ideen.
     
  4. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 19.01.06   #4
    Das Tempo für alle Instrumente einheitlich wählen, wäre mein bescheidener Vorschlag an dieser Stelle.
     
  5. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 21.01.06   #5
  6. redfender

    redfender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Was macht man wenn man aber unterschiedliche tempi im Song haben will? ;)
     
  7. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 24.01.06   #7
    Dann schmeisst man die Tempospur (STRG-T; Projekt->Tempospur) an, und gibt das dort ein.
     
  8. redfender

    redfender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.01.06   #8
    [FONT=&quot]Jo. Die antwort klingt doch schon viel besser! :)

    Gruß fender
    [/FONT]
     
Die Seite wird geladen...

mapping