Tipp: Apple AU Lab

von keyfreak, 27.01.08.

  1. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 27.01.08   #1
    Hi zusammen,

    Hab heut ein wenig auf den OS X 10.5 System CDs rumgeschaut und eine interessante Entdeckung gemacht:
    Bei den Developer Tools befindet sich ein Programm namens "AU Lab" - soll heißen ein Audio Unit-Host - der es in sich hat.
    Routingtechnisch (Audio als auch Midi) ist das Teil 1A und läuft stabil soweit ich das bisher ausprobiert habe.
    Das wird jetzt wohl vorläufig mein Host für Live, da ich mir momentan kein Logic leisten kann.

    Hoffe, das ist was neues für einige von euch - wenn nicht: einfach ignorieren.

    Grüße,
    der Andi
     
  2. yamakid

    yamakid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.04.08   #2
    Ja, das Teil ist fantastisch!

    Leider läuft es bei mir nicht mit den Plugins von Native Instruments (Kontakt Player 2 (GPO) und Akoustik Piano). Beim Laden einer Session (Dokument) beschwert AU Lab sich, dass das Dokument nicht geöffnet werden kann und die Konsole zeigt für "system.log" folgende Meldung an:

    AU Lab[229]: Error reading session from file: -10851

    Irgendeine Idee?
     
  3. keyfreak

    keyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 20.04.08   #3
    Ne, sorry...
    Mit der B4 II funktioniert's bei mir...
     
  4. kbostroem

    kbostroem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #4
    Hab sie alle durchpriobiert:

    Gut (lädt):
    - B4 II
    - Reaktor

    Schlecht (lädt nicht):
    - Absynth
    - Pro-53
    - FM8
    - Massive
    - Kontakt 2
    - Kontakt 3
    - Akoustik Piano
    - Battery
    - Elektrik Piano
    - Kore Player

    Ziemlich ärgerlich. AU Lab ist die einzige Mac Alternative zu Cantabile, was ich in Windows-Zeiten mit Dankbarkeit benutzt habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping