Tipp für Keyboard mit gutem Klavier- und Hammond-B3-Sound???

von windplayer, 16.03.04.

  1. windplayer

    windplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    526
    Erstellt: 16.03.04   #1
    Hallo euch allen!

    Ich habe lange Zeit mit Musik und Klavierspielen aufgehört. Jetzt möchte ich mich u.a. auch wieder diesem Instrument widmen. Ich lege nicht so viel Wert auf technische Spirenzchen. Der Sound muss stimmen. Schön wäre es, wenn das Gerät einen wunderbaren Piano-Sound und vielleicht auch noch einen guten Orgel (Hammond-B3-)-Sound hätte. Diesen Klang finde ich nämlich wirklich nett. Hat jemand von euch vielleicht einen Tipp für ein Instrument, was diesen Anforderungen genügt, vielleicht zusätzlich auch nicht allzu schwer ist und auch nicht gerade nur über zwei Oktaven verfügt? Preislich sollte das Gerät auch noch im Rahmen liegen. Möglich wären vielleicht auch Tipps für etwas ältere Geräte, die man über ebay o.ä. ersteigern könnte. Für jeden Tipp bin ich dankbar!!!
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.03.04   #2
    Was ist Dein preislicher Rahmen?
    Die Geräte die mir spontan einfallen ist die K2xx0-Serie (also K2000, K2500 und neu K2600) von Kurzweil - sehr gute Pianos und Hammondsounds, 76 oder 88 Tasten aber nicht gerade wirklich billig.

    ciao,
    Stefan
     
  3. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.03.04   #3
  4. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 16.03.04   #4
    Ich glaube nicht, dass das Roland so gut geeignet ist. Sind das nicht ein bischen viele Spielereien für einen, der nur spielen will? ;)

    Kommt natürlich auf den Preisrahmen an. Was ist der?
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.03.04   #5
    @Brunni
    Da ist das Kurzweil natürlich besser geeignet?? Ich würde auch das Roland vorschlagen.
    mfG
     
  6. windplayer

    windplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    526
    Erstellt: 16.03.04   #6
    Da ich kein Profi-Musiker bin, möchte ich mir ein nicht allzu teures Gerät kaufen. Vielleicht so 500 bis 1000 Euro.
     
  7. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.03.04   #7
    Also diese Kombination:

    +
    Ist schon etwas schwierig. :?

    Hmm … vielleicht einen gebrauchten Roland A-90. Ich habe *zufaellig* selber einen. Pianomaessig waerste damit abgesichert und der hat auch eine exzellente gewichtete Tastatur.

    Sind aber nur zwei oder drei Orgelsounds drauf, die zwar an sich sehr gut sind, aber leider keine vernuenftige Leslie-Simulation haben, so dass man ein paar Abstriche machen muss, was die Authenzitaet des Orgelklanges angeht.

    Ebay-Deutschland hat gerade einen in der Versteigerung:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3711799612&category=47032

    (Du solltest beim A-90 darauf achten, dass das Piano-Expansion Board installiert ist)
     
  8. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.03.04   #8
    Vielleicht den "alten" Yamaha S80 - super Klaviatur, mehr als brauchbares Piano und an eine Orgel glaube ich mich auch zu erinnern, sollte (Obergrenze) in Deinem Preisrahmen gebraucht zu haben sein.

    ciao,
    Stefan
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.03.04   #9
    Ich würde mich dann Stefan anschliessen, bei der Geldlage!
    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping