Tipp gegen Aufregung und trockenen Mund?

von Blind4Seven, 30.07.04.

  1. Blind4Seven

    Blind4Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #1
    Hi,

    geht es euch auch so, dass ihr bei einem Konzert oder einer Aufnahme auf Grund der Anspannung einen trockenen Mund bekommt? Jedenfalls ist das bei mir so und das wirkt sich negativ auf meine Stimme aus. Ich kann weder beim Konzert, noch bei der Aufnahme, ständig Wasser trinken. Was macht ihr dagegen und wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. Mela

    Mela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #2
    das geht mir auch so. ich hab immer das gefühl als könnte ich literweise wasser in mich reinschütten und hätte danach immer noch nen trockenen mund. bevor dem auftritt/der aufnahme trinke ich schon immer was, jedoch immer nur kleine schlücke (ansonsten hält meine blase das ganze nicht lange durch *g*). und dann während des auftritts bleibt mir ja nichts anderes übrig als einfach loszusingen. und es klappt dann auch immer, mir ist noch nie die stimme wegen eines trockenen mundes weggeblieben.

    lg
    mela
     
  3. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #3
    Mir bleibt die Stimme ja auch nicht weg, aber sie klingt halt nicht so schön. Hast du's mal mit Kaugummikauen probiert, während dem Singen?
     
  4. snoque

    snoque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.08.11
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.04   #4
    solche sour drops wirken wunder..rein in den mund..erstmal beutelts einen total..und dann hast du wieder flüssigkeit im mund
     
  5. Blind4Seven

    Blind4Seven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #5
    Sour Drops? Was sind das? So ne Art Halsbonbons?
     
  6. lila_baumhaus

    lila_baumhaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #6
    würde auf jeden fall emser pastillen (gibts in der apotheke) lutschen und bis kurz vor dem auftritt scharfe kaugummis kauen.
     
  7. snoque

    snoque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.08.11
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #7
    ja sour drops sind ne art bonbon und sind wie der name schon sagt sauer und regen extrem die speichelproduktion an..
     
  8. Mela

    Mela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #8
    das würde ich aber nicht machen. denn erstens ist da ja immer die gefahr, dass man sich während dem singen verschluckt und zweitens hindert so ein kaugummi einen daran,den mund/kieferbereich locker zu lassen, weil man ja immer schaut, dass der kaugummi drinn bleibt und nicht durch die gegend fliegt.
     
  9. Desdemona

    Desdemona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.04
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #9
    scharfe kaugummis, sowie citrusgetränke (sei es orangensaft oder komischer brösel-zitronen-tee) wirken sich negativ auf die stimmbänder aus, da sie (durch die zitronensäure) die flüßigkeit aus deinen stimmbändern ziehen... trinkt lieber wasser...
    und nüsse und ähnliches machen die stimmbänder auch ganz trocken... und wenn man dann was trinkt, das sind sie zu flüßig und du bist nur am schlucken... :great:
     
  10. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 12.08.04   #10
    Nebelmaschine abstellen wirkt Wunder. :D

    Bei mir gehts meist nach dem ersten Song von selbst weg, es sei denn, es wird ordentlich genebelt. Dann hab ich auch ordentlich Probleme.
    Elisa
     
  11. Picking_steve

    Picking_steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #11
    Ich sag mir immer zu mir selbst:
    Mann, kein Mensch von den Zuhörern will auf der Bühne einen nervösen,zittrigen Musiker sehn, der sich vor lauter Aufregung ständig
    verspielt. Meißtens klappt es dann und werde ruhiger. Das mit dem
    trockenen Mund kenn ich bei mir persönlich nicht.
    Vielleicht liegts am trockenen MARTINI :D
     
  12. simpsonhomer

    simpsonhomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #12
    tach...

    ich hol mir immer emser salz...misch das in gekochtes wasser, lass es abkühlen und benutz es mit einem pump-zerstäuber...ist auch auf der bühne sehr praktisch...

    und siehe da...trockener mund ade...

    laut ärztlichem rat ist auch ne nasenspülung mit nem hagebuttenöl-wassergemisch ratsam...würd ich aber nicht unbedingt auf der bühne machen... :eek:
    hab mich aber noch nicht durchgerungen, dieses verfahren anzuwenden...

    na in diesem sinne...



    mfg homi
     
  13. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 21.08.04   #13
    Emsersalz gibt es auch als fertige Lutschpastillen in der Apotheke.
     
  14. simpsonhomer

    simpsonhomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #14
    stimmt...nur auf der bühne ist ein pump-zerstäuber praktischer als eine pastille...( akute erstickungsgefahr, pastille hängt im hals :D )


    mfg el homo
     
  15. Cayce

    Cayce Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #15
    Das beste gegen Trocknen mund ist einfach das Kiffen vorm Auftritt zu unterlassen :lol: neeeee, ma im Ernst, Trinke einfach ein paar Gläser Rotwein mit Honig vor deinem Auftritt. Hilft Wunder !!!
     
  16. rheadude

    rheadude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 22.09.04   #16
    Ich könnt mir vorstellen danach einfach nur voll zu sein, das dürfte natürlich gegen die Nervosität helfen, aber gegen trockenen Mund???
    Versteh nicht warum ihr euch so rummacht. Nimmst dir einfach 2 Liter stilles Wasser deiner Wahl mit auf die Bühne und nimmst von mir aus nach jedem Song einen kräftigen Schluck, um deinen Mund wieder zu befeuchten. Fertich!
     
  17. bitspyer

    bitspyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #17
    Also bei mir hilft einwandfrei wenn ich vor jedem Song einen Schluck Weizenbierchen trinke! Ist zwar nicht das Beste Mittel, aber es befeuchtet den Mund und spätestens nach dem dritten Weizenbier ist die Nervosität auch weg*. :D Also zwei fliegen mit einer Klappe geschlagen!

    *Nach dem zehnten die Artikulation, nach dem fünfzehnten die Stimme und nach dem zwanzigsten ist der Sänger weg. :p
     
  18. AboutChris

    AboutChris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #18
    zuviel trinken ist schlecht da man mit vollem Bauch nicht gut singen kann...also, Apfelsaft!der fördert den Speichelfluss nämlich!
    Nebelmaschinen und Klimaanlagen sind echt Stimmgift...

    ne, aber versucht echt mal Apfelsaft!bekam ich schon mehrfach bestätigt dass es wirkt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping