Tipps für den Anfänger

von Zizou, 14.01.07.

  1. Zizou

    Zizou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #1
    Hallo nochmal,
    das ist nun wirklich der letzte Thread fürs erte von mir! Aber da ich wirklich blutiger Anfänger bin brauch ich mal Tipps von euch!

    Werde hier meine Fragen stellen ... hoffe doch dass das okay ist!

    Meine erste: Wenn ich bei Kumpels spiele kann es manchmal dazu kommen, dass meine Finger verkrampfen! Was muss ich anders macehn, dass das nicht so ist :D
    Hört sich komishc an, find ich aber interessant!

    Gruß Zizou
     
  2. nilsguitar

    nilsguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.07
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #2
    sind das richtige krämpfe wie man sie von den waden kennt oder einfach nur leichte die von den ständigen biegungen kommen ?
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 14.01.07   #3
    Locker bleiben, Pause machen, Hände ausschütteln.
     
  4. nilsguitar

    nilsguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.07
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #4
    genau :cool:
     
  5. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.01.07   #5
    gitarre auhc nciht cool zu tiefen hängen haben
     
  6. british-steel

    british-steel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #6
    Bei mir kommen die Krämpfe immer erst nach dem Spielen (auch Anfänger). Ich denke, dass es einfach damit zu tun hat, dass deine Hände nicht an diese Bewegungen gewöhnt sind. Mit der Zeit verschwinden diese Krämpfe sicher.
     
  7. Zizou

    Zizou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #7
    okay danke! Sind auch keine Krämpfe wie beim Sport sondern die Finger werden "steif"
     
  8. Raven-Lady

    Raven-Lady Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    128
    Ort:
    ~CH~
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    363
    Erstellt: 15.01.07   #8
    Du machst ja jetzt Bewegungen mit den Fingern was man im Alltag nicht macht. Ich würde sicherlich zwischendurch OHNE Gitarre ein paar Fingerübungen machen, die Finger dehnen und dann gibt es noch diese Gripmaster: http://brandscycle.com/merchant/278/images/small/gripmaster.jpg
    Der trainiert die einzelnen Muskeln, stärkt Deine Hand und Finger und macht sie beweglicher.
     
  9. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 15.01.07   #9
    Lieber Fingerübungen auf der Gitarre, denn die bringen wirklich was, aber nicht so einen Gripmaster/Fingertrainer. Die Finger dehnen und strecken, das kann schon mehr bewirken. Muskeln verhindern schnelle Bewegungen. Das ist wie mit einem Marathonläufer, die haben weniger Muskeln wie z.B. ein Boxer, damit er einfach schneller und beweglicher ist.

    ;)
     
  10. S1oN

    S1oN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #10
    1. Finger kann man nicht wirklich dehnen, da sie keine Muskulatur im eigentlichen Sinne besitzen.

    2. Durch mehr Muskelmasse wird man nicht zwangsweise langsamer, eigentlich im Gegensatz, wenn man es richtig zumindest macht;)

    Ich habe auch erst vor ein par Tagen mit E-Gitarre spielen begangen, zum Glück bin ich aber noch nicht ind en Genuss von Krämpfen gekommen.:D

    Habe hier aber was interessantes gefunden, wird aber nicht auf dich zu treffen. Da ist die Rede davon, dass manche Menschen eine Blockade im Gehirn entwickeln, so das sie niewieder spielen können.:eek:
    spektrumdirekt
     
  11. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #11
    Ich hab mir grade eben das Spektrumteil durchgelesen.Ich habe gemerkt wenn ich meinen kleinen finger abbiege rollt sich der Ringfinger mit ein.Kann das irgendwas damit zu tun haben??Beim Gitarrspielen stört es zwar nicht,aber irgendwie fällt es einfach auf.Teilweise reagiert der Ringfinger vor dem kleinen Finger auf das abknicken des kleinen Fingers.Ist das normal oder stimmt was mit der Hand nicht?Wenn sich er Ringfinger abknickt(mit dem kleinen Finger) knickt der Mittelfinger auch ganz leicht ein.Is das normal??Das war aber auch schon vor dem GItarrespielen?Hab ich so ne Musikblockade??:/ das wäre scheiße.Soll ich zum Arzt?Wie gesagt es stört beim GItarrespielen nicht.
     
  12. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 16.01.07   #12
    @Alpi123:
    Wenn ich meinen kleinen Finger biege rollt der Ringfinger auch mit ein. Also mich stört es nicht beim spielen. Bewege ich meinen Ringfinger, bleibt mein Mittelfinger oben. Wenn es Dich nicht stört und Dich das nicht beim spielen hindert, ist doch eigentlich alles ok.

    :)
     
  13. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #13
    OK dann bin ich beruhigt :).(Puhhh...)
     
  14. S1oN

    S1oN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    29.01.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #14
    Also bei mir ist es auch genauso mit dem kleinem Finger und dem Ringfinger wie bei dir. Glaube mal aber eher dass das vom Anatomischen her "normal" ist.
     
  15. british-steel

    british-steel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.07   #15
    Muss man den Verstärker auf ein Genre einstellen oder hängt die Einstellung von dem Lied ab das man spielt?
    Beispiel: kann ich mit einer "Metal Einstellung" jedes Metal Lied spielen oder muss den Verstärker für jedes Leid anders einstellen?
    Hab zwar noch nie auf einem Konzert jemanden am Verstärker rumspielen sehen, frage aber trotzdem da ich mir nicht vorstellen kann, dass so viele verschiedene Töne aus der Gitarre kommen können. Wie gesagt, Anfänger ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping