Tipps für guten und günstigen Kopfhörer Preamp

von deathrules, 31.08.06.

  1. deathrules

    deathrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 31.08.06   #1
    Hallo Zusammen,

    bin mir im Moment am überlegen ob ich für zukünftige Aufnahmen mit der Band einen Kopfhörer Preamp zu legen soll.

    Bin auf den hier gestossen Behringer Mini AMP AMP-800

    Hab zur Zeit noch 2 Kopfhörer nämlich diesen hier
    https://www.thomann.de/de/behringer_hps3000_stereokopfhoerer.htm
    und diesen
    https://www.thomann.de/de/akg_k_44.htm

    Funktionieren die mit dem AMP800 ? bin mir nicht ganz sicher wegen den Impedanzen.

    Was könnt ihr so empfehlen ?

    Such ne Lösung mit 4 bis 6 Kopfhörerausgängen.


    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps.

    Gruß

    deathrules
     
  2. dj_thunder

    dj_thunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Schweiz, Raum Solothurn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.08.06   #2
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.08.06   #3
    Ich habe den hier:
    Behringer Powerplay Pro XL HA-4700
    und bin mit ihm sehr zufrieden.
    Anschließen kannst Du alle Hörer an ihn, er stellt auch sehr viel Leistungsreserve zur Verfügung.
    Hat 4 Kanäle für jeweils drei Kopfhörer, die Impedanz der KHs können bis 8Ohm runtergehen.

    PS: wie bist Du eigentlich mit dem Behringer Kopfhörer zufrieden? Ich finde, der klingt unnatürlich und sehr verfälscht, aber für 25€ kann man ja auch nichts erwarten.
     
  4. deathrules

    deathrules Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 31.08.06   #4
    Vielen Dank für die Tipps :-)

    Der Schaut doch mal gut aus , werde wohl etwas sparen und dann dieses Teil holen. Passt auch besser ins Rack und hat wenigstens ne anständige Stromversorgung

    Also ich finde den Kopfhörer im Vergleich zum AKG viel besser. Hat nen dichteren und direkteren Sound und bringt auch die Bässe und Mitten schön rüber. Wen ich den Behringer-Kophörer an meinem Toneport anschließe klingt es genau so gut wie über meine Monitorabhöre.

    Gruß

    deathrules
     
Die Seite wird geladen...

mapping