tipps für ne 7 saiter

von unr34l, 21.06.07.

  1. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.06.07   #1
    hi,

    wie schon der titel sagt will ich mir ne 7 saiter anschaffen... soll nichts tolles sein, aber soll auch nicht beim etwas harten spielen in ihre einzelteile zerlegt werden.

    damit werde ich dann Korn nachspielen, und sollte zwischen 200-400 € kosten plus-minus n paar €uronen...

    ich denke ne feste brücke wäre da besser... kenn mich da nicht aus;) also, wäre toll wenn ihr mal alles reinpostet und n bissle was dazu schreiben könntet... bin eig für alles offen, aber wie gesagt sollte etwas zu korn passen

    danke schonmal im voraus

    mfg unr34l
     
  2. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 21.06.07   #2
    Ich würd dir zu ner Ibanez Rg 7321 raten, die kostet neu 469€ , gebrauch bei Ebay für um die 300€, je nachdem
     
  3. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    412
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 21.06.07   #3
    jep, ibanez macht in dem preissegment doch ganz brauchbare sachen. ne feste bridge wirste wahrscheinlich sowieso nehmen müssen, trems kosten - meistens - noch n büschen drauf. ich kann mich, was ibanez speziell angeht, da aber auch irren... müssze aber so sein^^
     
  4. berndkiltz

    berndkiltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    15.08.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 21.06.07   #4
    Noch ein Vote fuer die Ibanez 7321 ! Habe sie selbst und damals mit vielen teureren verglichen. Ein ablsoutes schnäppchen.
    Wenn Du sie in Aktion hören willst - mein Song "Latin Mosh" auf meiner Homepgage wurde damit eingespielt: http://www.berndkiltz.com - dann auf mp3s gehen. Brauchst den Flash Player.

    Übrigens: ich würd auf KEINEN FALL ein Tremolo auf eine 7-Saitige bauen. Macht den bösen sound total kaputt. Die 7321 hat doppelt so viel druck wie die ganzen universe modelle und kann sogar fast mit der Music Man Petrucci mithalten.

    Gruß Bernd.
     
  5. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 22.06.07   #5
    also ich muss sagen du kannst einiges mit ner e-gitarre;)

    back to topic: jo, werde sie mir mal anschauen wenn es sie im soundland gibt
     
  6. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.06.07   #6
    RG 7321 - für das geld bekommst du keine bessere 7-saiter.
    tausch evtl. den bridge PU aus und du wirst wahre wunder erleben
     
  7. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 22.06.07   #7
    Ansonsten mal gebraucht umschauen und vielleicht das Importieren wagen.

    ESP/ LTD M-107( ~250 - 300€)
    Washburn WG587 (~150€ bei eBay USA)
    Ibanez AX7221 ( ~150- 200€ bei eBay USA)
    Schecter Omen 7 ( ka bzgl. genauen Preis, hab´s nur häufiger in der US Bucht gesehen)
     
  8. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 22.06.07   #8
    Wobei ich sagen muss da sich die Ibanez deutlich besser als die LTD M107 finde, die hatte ich nämlich auch mal. Allerdings is das dann wieder eher Geschmackssache, ich steh eben auf die flachen RG Hälse
     
  9. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 22.06.07   #9
    Statt 24 Bünde, wie bei der RG7321, gäbe es bei der M-107 nur 22 Jumbo Bünde bei gleicher 25,5" Mensur. Soweit auch fast die selben Features, in ähnlicher Qualität. Es fällt mMn stark auf, wer wen im Zuge der NuMetal 7- Saiter Welle kopiert hat ;)
    Pluspunkt für die RG ist der Lack, der dicker und schöner ausfällt. Die Mechaniken sowie hard tail bridge machen einen etwas langlebigeren Eindruck als die bei der LTD. Das ist aber subjektiv und ändert jetzt auch nichts daran, dass die Brücke bei beiden eher Durchschnitt ist. Die hauseigenen PUs könnten ebenso definierter ( und gerade bei der M-107) nebengeräuschärmer sein. Beim Hals schneiden sich nun mal die Geister, wo wirklich Geschmack und persönliche Präferenzen zählen sollten.

    Ich habe die M-107 nach längerer Zeit mal wieder im hiesigen Laden vorgefunden & angespielt und sie geht aus meiner Sicht für einen entsprechenden Preis als Einsteigermodell klar, wenn man überhaupt noch eine wirklich gut erhaltene finden sollte.

    Bei eBay USA geht das Ding, im Gegensatz zu hier, sehr oft und mitunter verdammt billig übern Tisch.
    Das ist das einzig dicke Argument für die M-107, wenn ich beide miteinander vergleiche.
     
  10. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 22.06.07   #10
    Nunja im Endeffekt ist das alles Geschmackssache. Ich hab beide besessen und bin eben deutlich mehr zur Ibanez hingezogen, allerdings bin ich mittlerweile auch schon fast sowas wie nen "Die Hard" Ibanez Fan :) Die Humbucker aus der LTD fand ich allerdings so oder so deutlich schlechter.
     
  11. kikvas

    kikvas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    194
    Erstellt: 23.06.07   #11
    ich habe letzten eine Schecter Damien-7 gebraucht für ca. 360€ erstanden. kann ich nur empfehlen besonders wegen der 26.5"-Mensur und der meiner Meinung nach schnieken Inlays.
    Nachteil die Pickups sind passive von EMG, find die zwar sehr gut (damit mein ich richtig gut!), ABER wenn man die doch mal tauschen will muss man im Zweifelsfall am Instrument rumsägen, da diese einen sehr ungewöhlichen Formfaktor haben.
     
  12. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 23.06.07   #12
    Nein, muss man nicht! Die PUs stecken in Bass-PU-Gehäusen, sind also größer als normale Tonabnehmer. Wenn du jetzt gegen andere PUs in normalen Format tauschst, dann haste in den Ecken Löcher, da die Ausfräsung zu groß ist.
    Nur im umgekehrten Fall, also "normale" PUs gegen EMGs, müsste man noch die Ausfräsungen erweitern.
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.06.07   #13
    7321 und pu-change!!
     
  14. kikvas

    kikvas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    194
    Erstellt: 23.06.07   #14
    Stimmt ja sogar :o ! Mir kamen sie bisher immer schmaler vor, aber das war wohl nur eine optische Täuschung. Aber wenn dann die Löcher zu groß für die neuen PUs sind, siehts auch mies aus; es sei denn, man stopft den neuen Pickup in die Plastikkappe des Alten...
     
Die Seite wird geladen...

mapping