Tipps zu einer gitarre, die gleichermaßen für Soli und fette Riffs geeignet ist

von Tobold, 07.02.08.

  1. Tobold

    Tobold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo,
    ich spiele hauptsächlich metal und bin jetzt auf der suche, nach ner gitarre, die gleichzeitig für schnelle Soli, aber auch für richtig fette Riffs geeignet ist. ich hatte schon ne schecter hellraiser, habe die aber zurückgeschickt, weil die komisch geschnarrt hat, die hellraiser taugt mir aber eigentlich ziemlich. Ic´h habe aber auch caparison ins auge gefasst, wie sind denn die so? ne ltd mh-400, was haltet ihr von der?
     
  2. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 07.02.08   #2
    Solange du fette Riffs und schnell solieren kannst geht das auf jeder Gitarre. Hab ne irre Idee. Kauf dir doch eine die DIR gefällt. Welche das ist kann dir hier keiner sagen, musste selber im Laden rausfinden.
     
  3. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Hi,

    Ich verstehs net ganz des is jetz der dritte Thred den du heute aufmachst:confused:

    Des hätte man auch in einen packen können:evil:

    Geh einfach in den Laden und teste an.

    Mfg Maxi
     
  4. Tobold

    Tobold Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #4
    nun, ein thread wurde geschlossen, weil denen der titel net gepasst hat, und mein anderer thread, hat sich auf ein explizites model bezogen, und eigentlich wollte ich hier nur mal fragen, ob jemand schon erfahrung mit irgendeiner hat, und die vll. weiterempfehlen möchte, scheint aber keiner bock zu haben
     
  5. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 07.02.08   #5
    Ja, ich. Ich habe Erfahrungen mit irgendeiner und kann die auch weiterempfehlen!

    Vielleicht solltest du ein bisschen mehr zu deinen Ansprüchen schreiben, wenn du Tipps zur Auswahl haben möchtest.
     
  6. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Sag mal. Liest du vielleicht auch mal das, was dir der Moderator zu deinem anderen Thread geschrieben hat? Er hat sogar noch "Bitte" gesagt.

    Du hättest ihm nur einen anderen Titel per PN schicken müssen, und das Thema wäre wieder eröffnet worden.

    Was deine Wunschgitarre betrifft. Geh in den nächsten Shop und spiel verschiedene Gitarren an.
    Wenn du dir Gitarren per Post schicken läßt ist die Gefahr einfach zu groß, dass du ständig Gitarren retour schickst weil sie schnarren.
     
  7. Tobold

    Tobold Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #7
    ja ne is klar, aber ich wohne in münchen und soweit ich weiß gibts schecter ja nur bei ppc in hannover und beim thomann
     
  8. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 08.02.08   #8
    kann dir nur die neue Ibanez Xiphos ans Herz legen, tolle Klampfe, für Solisten durch tollen Hals (dünn und durchgehend) hervorragend geeignet und auch fetter Sound durch Dimarzio Humbucker und nicht zu vergessen ENDLESS SUSTAIN!!!!!!!
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.02.08   #9
    Was soll uns das sagen?

    Wenn sie für das eine gut ist, dann ist sie grundsätzlich für das andere auch gut. Also entweder ist sie als Gitarre gut oder nicht, was anderes kann man dazu nicht sagen.
     
  10. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 08.02.08   #10
    Bist du überhaupt in der Lage schnelle Soli und fette Riffs zu spielen ? Wenn JA dann hast du sicher schon die ersten Erfahrungen über die verschiedenen E-Gitarren gesammelt und kannst deine Spielkünste auf den unterschiedlicher Geigen in einem Gitarrenshop testen. ;)

    Wenn NEIN dann solltest du erst weiterüben, bist du deine Ziele erreicht hast und dann Shopen gehen !:great:

    lg,NOMORE
     
  11. Tobold

    Tobold Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #11
    Ich weiß ja nicht, was ich jetzt von so ner bemerkung halten soll, aber egal.
    ich hab z.b. mit mit meiner andern klampfe die erfahrung gemacht, dass ich sie als rythmus-gitarre sehr schätze, doch zum spielen von leads mag ich das halsprofil eher weniger. hat jeand erfahrung mit der ltd- eclipse 1000?
     
  12. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 15.02.08   #12
    Ich weiß nicht wie sich 'ne 1000er LTD Eclipse spielt. Vielleicht ähnlich wie meine Eclipse. Und die spielt sich nach meinem Empfinden besser als ihre Vorgänger Epi Les Paul Custom und Gibson Les Paul Standard 50's faded.

    Als Anspieltipp würde ich dir mal 'ne Framus Morrigan nahelegen. Die habe ich schon spielen dürfen, und das Teil ist wirklich erste Sahne was Verarbeitung, Bespielbarkeit und Soundvielfalt betrifft. Nur optisch gefiel sie mir leider nicht.
     
  13. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 15.02.08   #13
    Also, soweit ich das sehe ist ein guter Gitarrist, der seine Gitarre "kennt", dazu in der Lage auf ihr sowohl Soli als auch Riffs zu spielen, ansonsten wärs bißchen doof sag ich mal. Soll heißen, nimm dir eine Gitarre die dir gut liegt und üb darauf. Und wenn du lange genug mit ihr übst, dann gewöhnst du dich daran und die o.g. Punkte dürften seitens der Gitarre kein Problem darstellen. Es gibt wohl keine Gitarre die man 2 Sekunden in der Hand hat und man sagen kann: Geil, damit kann ich alles. Ist alles Gewöhnungssache.

    Ich meine, Clapton spielt eine Strat und hat coole Riffs und tolle Soli, Slash hingegen spielt ne wuchtige Paula, kann trotzdem beides? Warum? Weil sie ihre Gitarren gewohnt sind. Musst allem ein bißchen Zeit geben. Ich denke, Ungeduld ist beim Gitarrespielen tödlich.
     
  14. Tobold

    Tobold Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #14
    danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping