Tips für den ersten Auftritt???

von Dom15, 29.10.05.

  1. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.10.05   #1
    Hiho,
    uns, die Band "löwenzahn" erwartet demnächst der erste auftritt... ein bandcontest - welche tips könnt ihr uns denn so geben was Performance (muss ja kein Tanz oder so sein, nur irgendwie tips eben), einbindung des Publikums und andere Dinge angeht... wenn euch irgendwelche (bitte ernstgemeinte ^^) Tips einfallen.. einfach hier rein.... wird uns mit sicherheit helfen :)
    VIelen Dank schonmal


    Falls es euch hilft, hier mal unsere Playlist für den Auftritt:

    Cats in the Cradle - Ugly Kid joe
    Wings of a butterfly - HIM
    Welcome to heartlight - Kenny Loggins
    Replica - Sonata Arctica



    Vielen Dank nochmal


    Mfg
    D:)me
     
  2. understood

    understood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 29.10.05   #2
    Hi,

    das wichtigste ist, daß ihr eine gewisse Präsenz ausstrahlt. Es gibt Bands, die sich auf einer Bühne verlaufen und es gibt Solokünstler, die alleine durch ihr dasein die ganze Bühne ausfüllen.
    Probiert immer so natürlich zu sein, wie ihr wirklich seid. Schauspielerei finde ich immer schrecklich. Dafür gehe ich woanders hin :-) Dürft ihr nur covern?
    Nehmt ein paar Fans mit, die auch gut Party machen. Das ist die halbe Miete, denn es gibt nichts schlimmeres, als wenn keiner applaudiert. Wenn einer anfängt machen andere mit!

    So long...
     
  3. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.10.05   #3
    Also bei uns ist das halt so:
    Uns gibt es nun erst seit gut 5 Wochen ... und daher hatten wir noch nicht viel Zeit selbst zu komponieren... jedoch werden wir warsch. einen eigenen Song (dessen erste Strophe hab ich vor ein Paar Tagen schon Online gestellt hier im Forum) spielen.
     
  4. ColdBlade

    ColdBlade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Sundern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.10.05   #4
    der erste auftritt meiner band wird auch bald bevor stehen...naja ich werd es auch mich zu lassen und dann sehn was wird....die meiste angst ahb ich davor mich 20tausend mal zu verspielen...aber das wird schon...

    Ich ahb schon bühnen erfahrung, zwar nicht beim musik amchen sondern bei kampfsportshows, und daher kann ich nur sagen das man auf der Bühne immer mehr gibt wie bei der probe, da das ganze adrenalin anstachelt..aber naja..mal sehn ich wünsch euch viel Glück.
     
  5. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.10.05   #5
    Dankeschön :) hoffe mal, dass meine Stimme auch gut mitmacht ;)

    Gruß
    D:)me
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 29.10.05   #6
    der wichtigste tip, der mir einfällt, ist, nie aufzuhören.
    wenn dem sänger die zweite strofe nicht einfällt - egal, singt er halt die erste nochmal.
    gitarre verspielt sich - weitermachen, den anschluss wiederfinden und sich nix anmerken lassen.
    der drummer spielt auf einmal den falschen part - bitter (ist mir mit nem drummer auch mal passiert), aber einfach weiterspielen und hoffen, dass er es schnell merkt.
    den meisten im publikum fällt ein solcher patzer gar nicht auf, so lange nicht alle sich böse angucken und/oder einer komplett aufhört zu spielen.
     
  7. asphoenix

    asphoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 29.10.05   #7
    Nehmt auch auf jeden Fall ne 2te Gitarre mit (eine die ihr auch benutzen könnt zur Not) hilft ja nix wenn die nen billig SC.
    Wenn ihr keine habt kennt ihr ja mit sicherheit nen Freund....
    Noch wichtiger is der Tip wenn ihr nen Floyd Rose habt!!!
    Musste mal während eines Aufritts ne neue Saite aufziehen.
    Das war ein musical und es gab noch zwei Gitarren, aber es hat doch für etwas nervösität gesorgt...:D

    Btw.: Weiß jemand wann das Tremo-No rauskommt (oder gibts das schon?)

    Viel Spaß beim Rock:great::great::great:en
     
  8. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.10.05   #8
    okay - vielen Dank für all die Tips :)
    wenn jetzt noch ein paar Tipps zum Thema "Einbindung des Publikums" kämen wärs supi :)
     
  9. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 29.10.05   #9
    Ihr habt ja schon einen Haufen gute Tipps bekommen aber
    was ich ganz wichtig finde:

    *Überschätzt euch nicht. Versucht nicht alles auf einmal zu machen. ES WIRD WAS SCHIEFGEHEN!!! Es geht immer was schief. Da hilft nur Routine und die kommt erst mit der Zeit. Also konzentriert euch aufs spielen und versucht nicht irgendwas zu reißen was ihr vorher nicht geprobt habt.
     
  10. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 29.10.05   #10
    Das Wichtigste ist echt, wie Rubbl schon sagte, Souveränität! Nix anmerken lassen, egal was passiert!! Das wird eh niemand merken, wenn man sich mal verspielt!

    Ansonsten, dem Publikum einfach zeigen, wieviel Spaß man an der Musik hat!

    Ein bißchen Bewegung kann auch nicht schaden, obwohl man da immer abwägen muß, wie sauber man noch spielen kann! Es hilft natürlich nix, sich das Hirn rauszumoshen oder die SiebenMeilenStiefel anzuziehen, wenn man sich dabei nur verspielt! Ne gute Mischung machts!

    Publikum einbinden, sollte von alleine klappen, wenn die Meute gut drauf ist und Ihr entsprechend gut spielt! ;)
     
  11. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 29.10.05   #11
    Und nur ein halbes Bier pro Person trinken. Selbst wenn ihr noch keine 16 seid, das ist eine außergewöhnliche Situation und außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Die halbe Flasche ist gegen den stärksten Fips vorm Auftritt, die restliche halbe Flasche in der Flasche für den Erhalt eurer Spielfähigkeit unter schwerstem Schock / Explosionstrauma / schlimmen Kindheitserinnerungen und so weiter...
     
  12. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 29.10.05   #12
    Lol!! Na Du machst den Jungs ja Mut!!;)
     
  13. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.10.05   #13
    :evil: Wir sind - zumindest die meisten - über 16 ;)

    Ja..... also wir haben auch auf keinen fall vor, irgendeine spontane sache da reinzuwerfen wie z.B. ein plötzliches solo oder so ^^ keine AHnung... wir proben die lieder so und so werden sie dann auch beim Auftritt gespielt :)

    Die 3 anderen ( Schlagzeuger, 2 Gitarristen ) haben ja schon Bühnenerfahrung - von dem her wird da (hoffe ich!!!) nicht sehr viel schiefgehn....

    werde euch - falls es euch überhaupt interessiert ;) - dann nach dem Auftritt sagen, welchen Platz wir errungen haben und wie es so gelaufen ist.

    Gruß
    D:)me
     
  14. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 29.10.05   #14
    Na dann viel Glück und einen guten Auftritt - ist echt einfacher als man denkt, ich war z.B. nie nervös vor Auftritten und hab auch auf der Bühne keine Probleme mit Aufregung o.ä.... wird also schon!

    lg Kevin
     
  15. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 23.12.05   #15

    Schau einfach mal in meinen kleinen Poser-Workshop rein, da sind genau die Probleme angesprochen! Viel Spaß beim Gig!:great:
     
  16. X-Shot

    X-Shot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.12.05   #16
    Wir hatten Dienstag unseren ersten Auftritt. Es ist so ziemlich alles schief gegangen was hätte schief gehen können. Unser Sänger war krank hat aber mutig wie er ist trotzdem mehr oder weniger versucht zu singen. Der Auftritt war in der Schule auf der Weihnachtsfeier. Wir wollten zwei Songs spielen.

    Grad als wir alle Verstärker und Kabel aus dem Musikraum in die Aula getragen hatten und anfangen wollten mit dem Sound Check kommen plötzlich irgendwelche Leute aus einer Roch AG in die Aula gestürmt und fangen an rumzumeckern wie wir einfach so die Sachen die sie ja bräuchten wegnehmen können. Mitunter kamen auch Sprüche z.B. gegen unseren Bassisten wie "Wenn man kein Bass spielen kann sollte man es lassen"(Man muss dazu sagen das unser Bassist eine Seite angeschlagen hat um zu hören wie Laut der Verstärker gedreht ist). Naja jedenfalls haben sie dann die Sachen wieder mitgenommen und wir standen da, ohne Verstärker.
    Ich lauf also zu dem Organisator der Weihnachtsfeier und beschwer mich lauthals warum denn nicht mit der AG abgesprochen war das wir die Geräte um die Zeit brauchen. Also geht der Organisator zur AG und hakt da nochmal nach und versucht die Geräte wiederzuholen. Erfolglos. Die Weihnachtsfeier sollte von 16 - 18 Uhr gehen. Die Rock AG läuft genau im gleichen Zeitraum. Obwohl die bloß ne stinknormale Probe hatten waren sie erst nicht bereit sich auf einen Kompromiss einzulassen. Später waren sie dann so gnädig eine halbe Stunde früher aufzuhören. Das hat für uns bedeutet das wir ohne Sound Check und nocheinmal durchgehen auftreten mussten.
    Also haben wir dann um 17.30 vor allen Zuschauern die Instrumente aufgebaut, weil die Technik irgendwie nicht hingekriegt hat den Vorhang zu schließen. Dann nach dem Aufbauen gings los. Relativ gut gestartet aber am Ende des Liedes hat unser Sänger aufgrund der Erkältung kaum noch Luft gekriegt und dementsprechend auch gesungen.

    Danach war eigentlich geplant das wir noch das zweite Stück spielen. Aber auf einmal kam eine wütende Gruppe Tänzerinnen auf die Bühne.(Wegen dem Aufbauen hat sich das ganze Programm etwa um 5-10 min. verschoben) Die Tänzerinnen fangen an uns anzumotzen und die Instrumente aufzuräumen so nach dem Motto:"Wir sind nach Plan jetzt dran". Der Organisator kommt und bittet uns freundlich doch jetz für die Tanzgruppe Platz zu machen. Meine Keyboards und meinen Verstärker gegen zwei zeternde Tänzerinnen verteidigend ruf ich ihm zu das wir doch zwei Songs spielen sollten. Er erwidert nur, dass wir das nach der Show klären. Das Publikum, was übrigens nur gesessen hat und glaubich nur körperlich anwesend war, hat natürlich alles gesehen weil die Technik ja den Vorhang nicht geschafft hat zu bedienen. Alles in allem war es schrecklich. Ich hab dann zu meinen Jungs gesagt:" Lasst alles liegen und kommt". Also wie gesagt haben wir dann alles liegen lassen, sind in den Backstage-Bereich, haben unsere Sachen genommen und sind aus der Hintertür raus und in die nächste Kneipe.
    Ich glaube wir spielen nie wieder bei so einer Veranstaltung, weil die Organisation und das Publikum war unter aller Sau.

    In dem Sinne

    Sascha
     
  17. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.12.05   #17
    ganz wichtig find ich augenkontakt mitm publikum...
    is mir am anfang schwer gefallen, abba auf videos sieht man dann wie bescheuert des ausschaut wenn man nur auf sein instrument oder boden oder so guckt...
     
  18. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.12.05   #18
    Ja, fällt mir auch schwer.... mittlerweile wirds besser aber ich schau immernoch sehr lange auf meine Bandmitglieder und deren instrumente...

    @X-Shot
    also was dir da passiert ist, ist wirklich scheisse..... hoffentlich verliert ihr nicht den Mut und spielt weiter ;)
     
  19. X-Shot

    X-Shot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.12.05   #19
    Ne den Mut verlieren wir sicherlich nich.
    Wir ham draus gelernt, das nächste mal bringen wir unsere eigenen Instrumente und Verstärker mit und verlassen uns nicht aus bequemlichkeit auf die Schule:o
     
  20. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 25.12.05   #20
    Das erinert mich an Fr wo ein Freund einen Gig in ner Schule hatte.


    Nach drei liedern hams ihnen den Strom abgedreht-.-
     
Die Seite wird geladen...