Titel gesucht !!!! Keine Tracksuche ;-)

von Gee, 27.12.04.

  1. Gee

    Gee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bERlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #1
    So, ich habe mit dem Baddy mal ne kleine Diskussion angefangen... und da mich das Thema brennend interessiert, dieser Thread !!!

    Wie kann man jemanden bezeichnen der mit dem LapTop die Massen rockt ???

    Ich fand MixMaster ganz ok...

    Den nur der Plattenacrobat sollte sich meiner Meinung nach DJ nennen !!!
    Jemand der das mit CD macht ist ein CDJ !

    Der mit dem LapTop tanzt vielleicht LJ = Laptop Jockey :D

    Postet euch die Finger blutig :great:
     
  2. DJ-Baddy

    DJ-Baddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #2
    Für'n Laptop reicht die Kohle noch nicht, schleppe meinen Tower und LCD-Schirm mit. Wat nu?
    Baddy
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 27.12.04   #3
    neologismen sind......scheiße!

    -harddiscjay
    -mit dem pc aufleger
    -lapjay

    PS (nichtsgegendichbaddy) : Zitat von Gee-Wie kann man jemanden bezeichnen der mit dem LapTop die Massen rockt ???
    wie kann man mit einem laptop rocken??? :D :D :D :p
     
  4. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.12.04   #4
    jepp, finde es echt ziemlich krass wer alles als DJ bezeichnet wird. Sogar wer auf irgendwelchen Garten Partys ne Winamp Playlist zusammenklickt oder eine Mp3 CD in den Player wirft wird/ und lässt sich DJ nennen. Find ich echt nicht ok.
    Sobald jemand Übergänge mixt soll er sich von mir aus DJ nennen, auch wenn nur die Turntable-Akrobaten für mich echte DJs sind.

    Hm, Name fürn PC-Mixer?
    -PCJ
    -Mp3-J
    -Mouse-DJ
    ...
     
  5. DJ-Baddy

    DJ-Baddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #5
    Dem schließe ich mich an! Wobei die Lager (Vinyl/CD) seit Nutzung der CD gespalten sind. Nun auch noch die Harddisc-Jockeys. Doch letztendlich ist es meinem Publikum auf der Tanzfläche egal, ob der Titel, den sie gerade hören, von CD oder von meinem PC abgespielt wird. Solange ich gebucht werde und die Leute zufrieden sind, bestätigt das meine harte Arbeit. Denn jeder meiner Engagements ist immer wieder eine Herausforderung, sei es durch unterschiedliche Altersgruppen, Musikgeschmack/-richtung usw. Es gibt für mich keine fertige Playliste. Jeder Titel wird nach Stimmung, Bpm, Gefühl für die Musik und natürlich auch nach den Musikwünschen eingeloggt und dementsprechend eingefadet.

    Somit bin ich nicht damit einverstanden, wenn meine Art "Aufzulegen" verunglimpft wird.

    Im Übrigen habe ich großen Respekt vor "echten DJ's", die die Turntables und Mixer in virituoser Weise bedienen können. Davon bin ich mit meinem Equipment, Erfahrung und Können weit entfernt.
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 28.12.04   #6
    ich mach drei kreuze!
    jetzt gehts endlich wieder los mit den diskussionsrunden!
    @veto:
    Sobald jemand Übergänge mixt soll er sich von mir aus DJ nennen, auch wenn nur die Turntable-Akrobaten für mich echte DJs sind.

    mit Turntable-Akrobaten beziehst du aber auch die dj´s, die mixen(tt/cd, mixer, tt/cd) mit ein, oder?!

    wenn in der der elektronischen musikszene ein künstler live(also mit mischpult, hd, synthi,groovebox, effkten usw.) auflegt, gebürt diesem mein voller respekt, denn das ist wirklich absolut heftig, was man da leisten muss!
    als"normaler" dj hat man die platten mit ihren rillen und da kommt dann irgendwie die musik raus.
    aber wenn man live spielt, muss man diese musik ersteinmal programmieren/kontrollieren/erstellen.
    das zu meistern ist großes tennis.
    aber solang man noch nicht mit dem notwendigen know-how und der hardware unterwegs ist, sollte man sich mit bezeichnungen wie DJ oder dergleichen zurückhalten. meine meinung.

    PS. "Es gibt für mich keine fertige Playliste. Jeder Titel wird nach Stimmung, Bpm, Gefühl für die Musik "
    das ist die arbeit ein dj´s, nur dass das eine grundvoraussetzung ist, die man schon vor der arbeit mit hardware begriffen haben sollte (ich meine das im allgemeinen, also ich möchte dich jetzt hier nicht angreifen, geschweige dein können unter beweis stellen :great: )
     
  7. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.12.04   #7
    jein, ich meinte eigentlich wirklich nur 2 Turntables und nen Mixer. Das ist für mich ein "echter" DJ. Wenn dann noch 1 oder von mir aus 2 CD Player das Set vervollständigen hab ich auch nichts dagegen, jedoch sollten die TTs schon das Hauptarbeitsmittel bleiben.Ob dann gemixt oder nur gescratcht wird ist zweitrangig.
    Das ist lediglich meine persönliche Meinung, die unter den Hip-Hoppern aber ziemlich weit verbreitet ist. Das hängt wohl auch noch mit dem Thema Scratchen zusammen, denn es hat noch kein CD Player geschafft sich respekt in der Szene zu verschaffen.
    Allerdings muss ich noch dazu sagen, dass ich noch nie wirklich ein CD-Player Set gehört habe, ich bin ja noch 17 und komm hier bei uns in keine Clubs rein.
    Meine Meinung beruht also hauptsächlich auf der DJ-Geschichte, Hip-Hop-Geschichte, dem oben erwähnten Scratching-Sachverhalts und meiner Vinylverliebtheit. Ich finde der direkt Eingriff auf das Medium ist einfach Gold wert.

    PS:
    Leute die nur Scratchen und die TTs als Instrumente benutzen nennen sich Turntablisten, dieser Name sollte IMHO auch für diese Leute reserviert bleiben.
     
  8. DJ-Baddy

    DJ-Baddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #8
    ...ähem, weiß jetzt gar nicht, ob diese Diskussion nicht schon an anderer Stelle geführt wird/wurde (bin i.M. zu faul, das Forum danach zu durchkämmen). Wir kommen jedenfalls vom Thema ab.
     
  9. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.12.04   #9
    nein, diese Diskussion wurde hier glaub ich noch nie geführt. Ich denke nicht, dass der Threatersteller oder ein Moderator etwas gegen diese Diskussion hat.
    Ich finde sie ganz interssant.
     
  10. DJ-Baddy

    DJ-Baddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.05
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #10
    In der Rockszene ist scratchen auch nicht angesagt, insofern sind zum DJing nicht unbedingt ein bzw. 2 Turntables ein Muß. Von daher gilt für mich auch der DJ mit CD-Playern als anerkannt.
     
  11. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.12.04   #11
    jubb, CDJs sind auch allgemein anerkannt. Nur bei mir nicht :D
     
  12. Gee

    Gee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bERlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #12
    Wow!!! Tolle Beteiligung, hätte nicht gedacht so viele meine Meinung vertreten... :great:

    Ich habe (jetzt kommt es) 1989 angefangen mit Vinyl zu arbeiten. Als dann die CD kam, waren die jenigen die mit CD Musik gemacht haben für mich "Looser" ! Ich war immer bekennender Vinylkratzer und hatte Angst das Vinyl vom Markt verdrängt wird. Vielleicht kann sich der eine oder andere an die Zeit erinnern wo es hieß, "Sorry, gibts nur auf CD!" AAAhhhh...

    Nun im Alter von fast 30 habe ich mir vor 2-3 Monaten 2 Technics Player gekauft, war sogar richtig heiß darauf...
    Diese stehen seit dem rum und sind insg. vielleicht 3h gelaufen... :D
    Aber ich muß sagen, es macht tierisch spaß mit den dingern zu scratchen und zu mixen... Ich hoffe nur das ich mich bald bissel mehr mit den Dingern beschäftige, sonst war das ne schöne Fehlinvestition :eek:

    :evil:
     
  13. dj dh-b

    dj dh-b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    27.03.06
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Leoben,Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 28.12.04   #13
    Ich muss sagen ich habe angefangen zu spielen mit 2 Pioneer Cdj 500. Da habe ich auch 4 Jahre darauf gespielt. Dann aber hatte ich endlich die gelegenheit auf 2 TT´´s mal zu spielen. Am Anfang klappte zwar nicht wirklich was. Dann aber als ich die Dinger in den Griff bekam machte es auch sehr viel Spass. Das richtige mischen von Übergängen habe ich auch erst mit den TT´´s gelernt. Und seitdem spiel ich viel lieber auf Vinyl als auf Cd´s. Ich muss auch sagen das ich auf meinen Pc das Traktor Dj Studio habe , aber auch nur habe!! Ich hab mich mal zwar mit dem Programm gespielt und ich find das Urlangweilig weil man da nichts zum angreifen hat und das alles eh schon von selber geht.
    Wenn das mit der Technik so weiter geht wirds uns Dj´s nicht mehr geben da es dann die VJ gibt (Virtual Jockey). :D
     
  14. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 28.12.04   #14
    So Leute, erstmal kommt ihr wirklich vom Thema ab...
    Ich hab nichts gegen kurzes Off-Topic, begrüsse das sogar in diesem Forum, wo echt gar nichts los ist im moment. Aber hier ist nichts mehr davon zu spüren, das es was mit dem Thread zu tun hat. Hier wird grade der Sinn und Zweck von verschiedener Mediennutzung diskutiert. Hat demnach nichts mit dem Thread zu tun, denn von Betitelungen keine Spur (Nur zum Anfang).

    Kommt also wenigstens ein bisschen zurück zum Topic.

    Also zum Topic: Mir fällt grad kein Titel ein :rolleyes:

    Zum Off-Topic Topic: Es ist schlussendlich egal, womit das Publikum gerockt wird. Wenn es zufrieden oder gar begeistert ist, ist damit der Hauptpunkt erfüllt!

    Ein Moderator im Fernsehen muss auch zufriedenstellende Ergebnisse liefern, egal ob mit nem Kabelmicro, Funkmikro oder Headset oder Implantat... Solange der keine Scheisse sabbelt, schalte ich auch nicht weg.

    Es kommt auf das Endergebniss an. Manche können mit Mp3's das Publikum besser bezirzen als einer mit 40 Turntables. Manche holen aus nem Laptop ein Set raus, wovon ein Turniman nur träumen kann. Umgedreht genauso.

    Es gibt somit keine Aussage von wegen "Der hat ja nix drauf mit seinem laptop". Profis sind mit Laptops echt zu beneiden.

    Ihr habt wohl einfach noch kein (echtes und richtiges) Laptop Set gehört! Soviele Möglichkeiten.... Und das kann man sogar noch mit Turnis kombinieren! Final Sratch ist einfach ein Hauch von Zukunft.

    Und glaubt mir, kein Musik-Entertainer (oder auch Deejay, wollte nur mal alle Formen abdecken) ändert seinen perfektionierten Auflegestyle nur für irgendwelche Deck-Sharks, die nur in den Club gehen, um den Deejay zu belästigen. Für die arbeitet der Deejay nicht, sondern für die vor ihm: Auf der Tanzfläche! Die wollen nämlich gerockt werden! Und denen ist es dann völlig egal, wie der das macht! Das ist das eben erwähnte Endergebniss!

    Und Vinyl-Puristen tun mir einfach leid. Die nehmen ganz bestimmt auch nicht ihre Sets auf alten Bandrecordinggeräten auf und verstärken das auf nem Röhrenverstärker. Man sollte der neuen Technik eine Chance geben. Aber die meißten unter uns würden es einfach nicht zugeben wollen, das andere mit neuerer Technik auf einmal auch gute Musik machen können. Die verstehen die Welt nicht mehr und blocken einfach ab. Deswegen tun die mir leid.

    Ich wünsche, das jeder auf seine Art Erfolg hat. Und jeder fängt mal klein an. Und wenn die es hinkriegen, aus Geldmangel mit nem Mp3-Player für 50 Euro zu mixen. Dann ist das nicht: "oh man, bist du billig", sondern: "Warum ist mir sowas nicht eingefallen?" :great:

    So, meine Predigt ist zu Ende ;)
     
  15. Gee

    Gee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bERlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #15
    Genau das hat noch gefehlt... Da ist ja wohl der größte Bullshit !!!
    Da kann ich absolut nicht zustimmen.
    1. Macht das die Preise kaputt, die sowieso schon mies sind.
    2. hat der mp3 mixer keine laufenden Ausgaben, denn er wird bestimmt keine CDs kaufen und diese dann auf seinen Lappi rippen. sondern schön ausm Netz saugen. Der "real" DJ muß sich aber mit Vinyl versorgen, und das kann er nicht mit 50.- und ich rede nicht von Hobby DJs die das zum Spaß machen sondern von denen die damit Ihre Familie ernähren und Ihren Lebensunterhalt bestreiten.
    Das können Sie dann aber nicht mehr weil irgend so ein A.... für´n 50er auflegt.
    Ich will jetzt nicht politisch werden, aber es ist das selbe Prinzip wie in der Baubranche...

    Ich für meinen Teil gehe nicht in den Club um "nur" Musik zu hören, ich will hören wie der DJ scratcht und finde es Klasse wenn er anfängt schnell hintereinander Platten zu wechseln. Ich will ihn schwitzen sehen und nicht wie er in nem Sessel mit ner Maus rumfingert... :screwy:

    Sorry lieber RJMD, aber dein Beitrag ist pure Provokation für jeden DJ und dafür gibt es von mir ein dickes F... Y.. !!! :evil:
     
  16. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.12.04   #16
    mr.splinter und die ganze dj abteilung entschuldigen sich für gee,
    sein käfig stand offen!!!
     
  17. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 29.12.04   #17
    Vielleicht: FESTPLATTEN-EROTIKER?
     
  18. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.12.04   #18
    auch nicht schlecht!


    OT. @sticks, was ist das für "ding" in deinem avatar?
     
  19. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 29.12.04   #19
    Junge, Junge, hoffentlich riskier' ich jetzt keinen Verwarnungspunkt von wegen OFFTOPIC: Das DING ist ein auf vereister Straße in Sibirien verunglückter LKW, bei dem es Gottseidank nur einen Sachschaden zu beklagen gab'. Im Nachhinein muß ich sagen, daß es fast wie eine Statue aussieht. Ironie des Schicksals...
     
  20. Gee

    Gee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bERlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #20
    Jetzt bist Du ganz weit vorne !!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping