Tommy Lee - Tommyland

von Rasti, 03.11.05.

  1. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 03.11.05   #1
    Moin!

    Grad mal das Album zugelegt... Ich kannte ihn nur als Mötley Crüe Drummer und Pam Vernascher... Und dann mach ich die CD an und denk mir:

    Woher hat der die geile Stimme?

    Geile Songs, paar Akkustikstücke dabei, paar rockige Teile.... Meine Fresse!

    Leb ich hinter'm Mond und hat der schon länger so ne Stimme und so ne Musik gemacht oder war das wirklich so plötzlich?

    cheers
     
  2. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #2
    Glaube das es das erste Album von ihm ist, finds nicht so prickelnd, ist mir viel zu sehr auf "Plattenfirmen leckt mich am Arsch ich bin cool und zieh mein eigenes Ding durch" Masche gemacht. Aber das Lied mit Butch Walker hat was.

    Lustig ist das Lied mit Nick Carter :D
     
  3. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 03.11.05   #3
  4. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 08.11.05   #4
    Ich mag das Album, aber das Video zur ersten Single ist so typisch Proll und Bling Bling.....:(
     
  5. Rasti

    Rasti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 09.11.05   #5
    jo das stimmt allerdings, das um's lagerfeuer rumhüpfen und grillen und dabei nur fröhlich sein kauf ich ihm auch nich ab ;)
     
  6. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 09.11.05   #6
    Nein, das ist es nicht!

    Sein erster Ausflug als Soloartist hat er 1999 zusammen mit Tilo und dem Elektro/HipHop/Rock Projekt Methods Of Mayhem gemacht, was meiner Meinung nach ein gutes Album war.
    Danach folgte 2002 das erste "richtige" Soloalbum Never A Dull Moment das man in die Alternative Rock Ecke stecken kann. Meiner Meinung nach deutlich besser als sein neues Album. Hatte aber nur wenig Airplay in Deutschland und war auch nicht überall zu kaufen.
     
Die Seite wird geladen...