toms klingen irgendwie "hohl"

von mickey_mike, 15.11.05.

  1. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.11.05   #1
    hoi leutz!
    ich hab folgendes problem mit meinen toms und zwar jedes mal wenn ich versuch die dinger irgendwie ohne dämpfring zu stimmen klingen sie irgendwie hohl und deshalb muss ich immer auf dämpfringe zurückgreifen.wisst ihr wie ich mehr bass in meine krieg ohne meine dämpfringe dabei zu benutzen?
    ich hab ein 2004er pearl export ex
     
  2. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 15.11.05   #2
    Vielleicht lieg es an deinem raum (schlechte akkustik),
    ansonsten vielleicht neue felle.
    ausser dem richtigen stimmen, kannst du da eingenltich nicht viel machen.
    andere felle ausprobieren, und ggf. raumakkustik ändern.
     
  3. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 15.11.05   #3
    @mickey mike

    Eine paar Fragen vorweg:

    In was für einem Raum steht das Schlagzeug?

    Wie mein Vorredner schon gemeint hat könnte es auch an der Raumakkustik liegen. In einem ungedämpften Raum mit Betonwänden wird es schwer das Schlagzeug "dick" klingen zulassen.

    Welche Felle spielst du derzeit?

    Für mehr Bass würde ich bei einem Schlagzeug der unteren Mittelklasse zu, jetzt schreien bestimmt wieder ein paar Leute auf, zu Pinstripes raten.
     
  4. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.11.05   #4
    erstmal danke für die antworten
    also mein set steht in nem keller was ja egietnlich scho alles erklärt und da is die akkustik grottenschlecht.
    also felle hab ich derzeit coated ambassador und als erso ebony ambassador
     
  5. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 15.11.05   #5
    du kannst kissen rein machen.musst aber verscheiedene grössen an kissen haben.sollte aber nicht totall "voll" sein die tom..den hörste nähmlich nur noch "dumpf" aufschlagen..
     
  6. Algefi

    Algefi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.14
    Beiträge:
    170
    Ort:
    bei Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.11.05   #6
    Puh also so wie ich das sehe dürfte das Problem an der Raumakkustik und den Fellen liegen.
    Ich hab auch Ebony Ambassador als Resos.
    Die sind nich das Problem, obwohl es da sicherlich auch noch geeignetere gäbe. (Bin mir nich sicher)
    Aber mit Coated Ambassador als Schlagfell, bekommst du wirklich nicht so den bassigen Sound aus den Toms.
    Ich hab Aquarian Performance 2. Die sind auf jeden Fall nicht schlecht. Ansonsten echt Pinstripe oder RMV Performer nehmen.
    Inzwischen finde ich allerdings das die Toms garnich so viel Bass brauchen.
    Bei der Standtom finde ich`s gut abba bei den höheren (8´´ - 12´´) muss das nich unbedingt sein. Ist es eigentlich Empfehlenswert verschiedene Felle auf den Toms zu benutzen?
    Also z.b. 10er und 12er Tom mit Emperor und 14er und 16er Pinstripe oder so?
    Oder ist der Soundunterschied da zu gewaltig? Mein Lehrer hat nämlich bei seinem Set auf der 10´´ Tom n Ambassador auf der 12´´ n Emperor und auf der 14x14 n Powerstroke.
     
  7. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.11.05   #7
    hmm...naja ich glaub bassiger war das falsche wort...einfach voller...sie klingen so lehr...
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 16.11.05   #8
    Presskacke.

    @ threadstarter, Resofell und Schlagfell so tief wie möglich stimmen, sprich die Felle dürfen, wenn Du in die Mitte drückst, grade so keine Falten mehr werfen.

    Der Rest liegt am Raum.

    Du kannst auch noch was mit der Fellauswahl reissen, Remo Emperor oder vergleichbare wären einen VErsuch wert.


    Grüße

    Bob
     
  9. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 20.11.05   #9
    Ich hab ne ganz einfache Antwort. Ein Pearl Export klingt nun mal scheiße... Felle hin oder her... selbst im Raum mit der besten Akkustik...
    Wenn du nen guten Tom Sound willst kauf dir ein anständiges Schlagzeug und schon sind deine Probleme gelöst.

    lg domi
     
  10. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 20.11.05   #10
    tztztztz....wir wissen alle, daß das Export nicht zur Oberklasse gehört - aber vom Sound, bzw. den Möglichkeiten die es bietet, kann es gut mithalten, vorallem sehr vielseitig einsetzbar.
    Die entsprechenden Felle, gute Stimmung, da ist mit dem Export einiges möglich.
     
  11. Peter-Pan

    Peter-Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #11
    Da kann ich Lite nur zustimmen. Um die Akustik zu verbessern, kannst du einfach/günstig lange alte und nach Möglichkeit dicke Vorhänge an eine Wand(wie mans sonst vors Fenster macht)hängen. Sonst Eierpappen, Noppenschaum, usw.. Beim Export kann man mit den richtigen Fellen/Stimmung schon viel machen. Beim Export würde ich, wie auch schon gesagt, zu zweilagigen, bzw. Fellen mit Verstärkungsring raten. Die Prinstripes oder die Powerstrokes bieten sich da echt an(,die haben auch noch den Vorteil, dass sie recht langlebig sind).
     
  12. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.11.05   #12
    Das ein Export scheiße klingt ist auf keinen Fall wahr!
    Ich hab schonmal ein Export gehört das vom Klang her richtig geil war.Man kann definitiv aus nem exprot nen guten sound rausholen is aber sehr schwer
     
  13. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.11.05   #13
    Geil is immer eine Definitionssache... wenn man immer im dunkeln sitz ist ein bewölkter tag auch sehr hell... und "geil" klingt für jeden etwas was andres... wenn man nur edel drums und becken spielt kann einfach ein Export nicht mehr geil klingen ... niemals...
    Allein schon die Hölzer im Export werden nie eine GEILE resonanz erzielen auch nicht mit Pinstripes o.ä ... mit guten Fellen kann man aus einem 500€ Kit auch keinen 10000€ Sound rausholen...:er_what: also manchmal glaube ich das viele in einer großen traumwelt leben, wenn sie ihren sound als geil bezeichen...
     
  14. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 21.11.05   #14
    Geschmackssache...
    Wenn du auf ein teueres Set aber billige Felle drauf machst, klingt es noch schlimmer.
    Und wenn du ein Export und ein 10000 € set in einen raum mit der miesesten akkustik stellts, werden beide gleich scheisse klingen..
    Und mit Pinstripes bekommst du sowieso nur einen Dumpfen Sound heraus.
    Man könnte jetzt sagen, das gute Felle wichtiger sind als das Kessel Material, aber das ist dann wohl doch etwas gewagt.
    Ich denke eher du lebst in einer großen Traumwelt, indem du denkst das nur ein teures Set gut klingen kann.
     
  15. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 21.11.05   #15
    Willkommen im Musikerboard! :D

    Also es ist auch immer eine Frage was für ein Export es ist. Wie ich schon öfters beschrieben habe sollen die älteren angeblich besser klingen, aber das sie nicht an ein 6000€ Set heranreichen ist logisch oder? Aber den Sound trotzdem als scheiße bezeichnen finde ich etwas hochnäsig! Ich finde er ist zwar nicht super aber amtlich und es reicht auf jeden Fall für kleine Clubgigs.

    Fällt mir übrigens noch ein schöner Spruch ein: "Der Horizont von vielen Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und den bezeichnen sie als ihren Standpunkt (von Albert Einstein).
    Nur weil man was anderes spielt muss es nicht gleich besser sein. Es gibt auch Leute die bevorzugen ein 30€ Stagg China einem 300€ AAXtreme China.

    @mickeymouse: Versuch es echt mal mit Raumdämpfung und hochgestimmten Fellen. Um mal WayneSchlegel zu zitieren: "Du musst auf dein Fell schlagen und danach eine rauchen gehen können und wenn du wieder kommst, muss das Fell noch schwingen!" :D

    Ich hab meine Felle auch recht Hoch gestimmt (btw. ich spiele trotzdem Rock) und sie nicht gedämpft und mein Lehrer meint trotzdem das sie ganz amtlich klingen.
     
  16. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 22.11.05   #16
    Das Zitat ist zwar von mir, aber völlig aus dem Zusammenhang gerissen!
    Dieser Ausspuch war lediglich auf die vielen Sustain-Freaks hier im Forum gemünzt, die meinen, dass Pinstripes sowieso das Letzte wären und jedes Set gleichermassen Scheisse klingen lassen und Abdämpfen generell als BÖSE einzustufen ist usw...:screwy:

    Aber zurück zum eigentlichen Streitpunkt.
    Ich musste neulich auf einem Export (neues Modell aus Zitterpappel :D ) spielen
    und es klang wirklich sehr gut, um nicht zu sagen amtlich, trotz der serienmässigen Pearl Protone Felle.
    Andererseits habe ich auch schon auf einem fast 10 mal so teuren DW gespielt, welches alles andere als 10 mal besser klang. Um genau zu sein klang es noch nicht mal 1,5 mal so gut. In beiden Fällen beziehe ich mich natürlich auf den mikrofonierten Klang über die PA. (Der Tonmensch war zufälligerweise in beiden Fällen der Selbe)
    Nach meiner Erfahrung treten sowohl Preis, als auch Qualitätsunterschiede bei den anderen Komponenten eines Drumsets, also Becken und Snaredrum, wesentlich deutlicher und für Jedermann erfahr- und hörbar zu Tage.
    Die pauschale Behauptung ein Export klänge beschissen kann ich so nicht stehen lassen.
    Das ist übelster Dünnfug und wer derartiges behauptet, der kann entweder nicht stimmen (bzw. hat noch nie ein gut gestimmtes Export zu hören bekommen), oder dem hat die Werbung und das blosse Image einer bestimmten Marke oder Serie schlichtweg das Hirn vernebelt.
    Um Missverständnissen gleich mal vorzubeugen: Natürlich gibt es wesentlich bessere Schlagzeuge als ein Export, aber man sollte schon noch die Kirche im Dorf lassen, gelle?
     
  17. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.11.05   #17
    erstmal danke für die antworten.
    @drummer_domi:mit geilen sound mein ich der typ hatte das export richtig geil gestimmt und es hat sich wirklich sehr "amtlich"angehört!nur so nebenbei was spielst du eigentlich für ein set?
    @lavalampe:danke für die tips aber bitte nen mich net mickeymouse das mag ich net
    @schlegel:dir stimm ich voll und ganz zu
     
  18. mupfi

    mupfi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Taka-Tuka-Land
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #18
    ich finde, Herr Schlegl hat es gut aufm Punkt gebracht.. :great:
    Ich spiele selbst ein 2003er Export, und ich finde es ist in der Preisklasse das am variabelsten und am besten stimmbarste Set!! Ich bin auch auf der suche nach neuen Fellen, so kam mir dieser Thread ganz gut..:p
    Ich spiele im moment die Felle ziemlich logger gestimmt, und der Klang ist nun wirklich nicht schlecht, wie manche hier meinen..
    Mich würde auch interessieren, welches set drummer-domi spielt, da er hier doch schon
    ein wenig hochmütig rüberkommt.. Ich habe nicht genug geld gür ein highend-set, und in den manchen fällen ist ein solches auch nicht immer nötig..

    greetz mupfi:twisted:
     
  19. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 22.11.05   #19
    @mikey_mike: ich spiel auch Pearl... aber ein Master ist ein klein wenig besser als ein export *g* aber hab ne starclassic snare dazu... taugt mehr als die masters.
    lg domi
     
  20. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 22.11.05   #20
    ´

    da geb ich dir recht.. also ich habe sogar nur ein popliges export ex 825 aber ich habe zB für die toms pinestripes, oben (schlagfell) etwas lockerer und unten (resofell) etwas straffer. somit bekomme ich eien bassig,knackigen sound aus den toms. ich habe mir das stimmen ein paa mal ´zeigen lassen und betreibe es mittlerweile als hobbie ;). ne echt, ich stimmt viel und das auch bloss,weil ich immer einen besseren klang im kopf habe und den dann will :)

    also das a&o für einen ordentlichen klang sind
    1. felle (dazu findest du hier im forum einige hilfen)
    2. richtges stimmen (dazu findest du hier im forum auch einige hilfen)

    also einfach mal suchen und ein paar aktuelle threads durchlesen
     
Die Seite wird geladen...

mapping