Ton gestuetzt, andere Stimmfarbe

von Birkenschubser, 19.02.06.

  1. Birkenschubser

    Birkenschubser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 19.02.06   #1
    So, hab mal wieder was Neues aufgenommen...
    In den letzten Tagen habe ich dieses aus dem Bauch singen versucht, und folgendes merkwuerdiges Produkt ist dabei rausgekommen.
    Irgendwie hat sich meine Stimmfarbe veraendert, ist das normal :screwy: :confused:
    Ich klinge sonst immer hundertprozentig clean...

    Waere fuer konstruktive Kritik sehr dankbar :great:
     

    Anhänge:

  2. blow

    blow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.02.06   #2
    Ich finde die Stimme klingt doch sehr clean, ich weiß gar nicht, was Du hast...
     
  3. Birkenschubser

    Birkenschubser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 20.02.06   #3
    Stellenweise klingts irgendwie so angerauht... ich weiss nicht..
    Aber wahrscheinlich wirds daran liegen, dass ich diese Stuetzytechnik noch nicht hundertpro richtig mache. Thx fuer die Antwort erstmal :great:
     
  4. blow

    blow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.02.06   #4
    Mach Dir keinen Kopf, das denke ich bei mir auch manchmal. Das ist dann auch manchmal schlechte Tagesform oder ich singe im Sitzen und der Klang entfaltet sich dann nicht so, wie er soll... Ich finde Deine Stimm klingt sehr gut :great:
     
  5. Birkenschubser

    Birkenschubser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 23.02.06   #5
    Dankeschoen erstmal :D
    Hmm, das mit der Tagesverfassung mag schon sein, allerdings ist mir das direkt beim ersten Mal, als ich diese Bauchatmung ausprobiert habe, aufgefallen.
    Und seitdem jedes Mal wieder...
    Ich weiss nicht, es gibt ja auch Saenger wie Eric Adams von Manowar die eine glockenhelle Stimme mit sehr kraftvollem angerauhtem Gesang kombinieren, ist also alleseine Frage der Technik.
    Vielleicht wende ich ja manchmal unbewusst dieses Anrauhen an, aber eben nur zufaellig und laienhaft, wer weiss :rolleyes: ;)
     
  6. Brigitte

    Brigitte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 23.02.06   #6
    Hallo Chrystalino,
    ich bin vielleicht nicht die Fachkraft für Rock-Gesang (obwohl ich Rock und Metal liebe), aber folgendes ist mir aufgefallen:
    Du machst das zum größten Teil schon sehr gut mit der Bruststimme, gibst aber an den hohen Stellen zuviel Luft. Das heisst, du pumpst dich regelrecht mit Luft auf, die Luft staut sich dann an und man weiss nicht, wo man die überschüssige Luft noch loswerden oder hinpressen soll (das ist dann das etwas kieksige, rauhe) Bei den hohen Stellen müsstest du weniger Luft geben, gut mit dem Zwerchfell stützen und wahrscheinlich die Stimme mehr kopfig mischen. Soviel zur Theorie. Richtig beherrsche ich das auch noch nicht, aber ich taste mich vor.
    Eric Adams singt meines Wissens (soweit ich mich jetzt erinnern kann, ohne die Musik dabei zu hören) meist sehr klar mit einer Gesangstechnik, wie sie auch Opernsänger verwenden, also das, was man meist im Gesangsunterricht lernt und er verwendet seine Screams nur ab und zu als Abwechslung oder besondere Betonung. Verbessert mich, wenn ich Unsinn rede.

    Grüße und viel Spass beim Üben !
    Brigitte
     
  7. Birkenschubser

    Birkenschubser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 23.02.06   #7
    Thx fuer die Tipps...
    Naja, ich habs halt erst wenige Tage ausprobiert, davor hab ich knapp 2 Jahre mit kaum gestuetzem Gesang gesungen, da kann ich noch nicht so viel erwarten. ;)

    Ich bin irgendwie nie dazu gekommen, klassischen Unterricht zu nehmen, aber ich hoffe, ich kann das demnaechst erledigen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping