Tonabnehmer in Westerngitarre zu leise

von Untot-Ronny, 25.07.07.

  1. Untot-Ronny

    Untot-Ronny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.07.07   #1
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 25.07.07   #2
    Batterie ist neu?
    A.
     
  3. Untot-Ronny

    Untot-Ronny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.07.07   #3

    Ja, Batterie ist Neu.
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 27.07.07   #4
    Dann würde ich mal dahin gehen, wo Du Dir das einbauen hast lassen.

    A.
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 27.07.07   #5
    Vielleicht etwa sehr simpel, aber hast du schon die Kabel durchgecheckt?
     
  6. Untot-Ronny

    Untot-Ronny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 28.07.07   #6
    Jo, Kabel sind auch ok. Werde wohl nächste Woche beim Gitarrenbauer aufschlagen und dat Ding wieder entfernen lassen. Der Klang ist auch total blechern und kommt in keinster Weise dem originalen Klang der Klampfe nahe

    Ronny
     
  7. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 03.08.07   #7
    Was ist mit Deinem Problem passiert? Würde mich interessieren!

    Ursache könnte auch ein schlechter Kontakt zwischen Stegeinlage und UST sein z.B.
    - Stegeinlage klemmt und kann den Druck auf den UST nicht übertragen
    - Stegeinlage zu locker
    - bei hoher Luftfeuchtigkeit durch Veränderung der Deckengeometrie kein vollständiger Kontakt
    - Stegeinlage nicht plan
    - ect.

    :(
     
  8. Untot-Ronny

    Untot-Ronny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 03.08.07   #8
    Habe nächste Woche einen Termin beim Gitarrenbauer, der das Teil eingebaut hat. Werde danach brichten.

    Ronny
     
  9. Untot-Ronny

    Untot-Ronny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 07.08.07   #9
    Das Problem konnte nicht behoben werden und der Tonabnehmer wird wieder entfernt.
    Der Gitarrenbauer weiß auch nicht woran es liegt.
     
  10. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 08.08.07   #10
    Hmm, dann würde ich den Tonabnehmer behalten und den Gitarrenbauer entfernen. :rolleyes:

    Gruß
    Armin
     
  11. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 08.08.07   #11
    Nein - Beide!
     
  12. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 08.08.07   #12
    Dem Tonabnehmer würde ich noch 'ne Chance geben ist ja schließlich ein bekannter TA, der sollte zuverlässig sein.

    Gruß
    Armin
     
Die Seite wird geladen...

mapping