Tonart finden

von Solo.Machine, 29.05.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.04   #1
    Hi
    ich hab schon viele Interviews mit großen Gitarristen gelesen
    in denen sie gesagt haben, das sie solo spielen damit angefangen haben das sie sich ne cd reingelegt haben und über die lieder soliert (heißt das so ? )
    haben.
    Nun meine Frage
    wie finde ich die Tonart zu diesem Lied raus ??
    damit ich zum Beispiel in G oder sonstwas dazu spielen kann
     
  2. MattB

    MattB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.05.04   #2
    Anhand der Akkorde des Liedes, kann man meistens die Tonart schon erkennen.
    Wenn man das Lied noch nicht spielen kann, aber drüber solieren will, einfach ausprobieren. Also ein Pattern durchspielen und gucken, ob es dazu klingt. Sonst einen Bund höher und wieder durchspielen. Irgendwann wird kein schiefer Ton mehr dabei sein.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.05.04   #3
    In 9 von 10 Fällen hört das Lied auf dem entsprechenden Akkord auf, oft fängst auch so an.

    Bei Stairway to heaven kannst du z.B. nach den ersten drei gezupften Tönen schon sagen, was für ne Tonart das ist :-).

    Aber auch dazwischen (oft beim Übergang von Strope auf Bridge/Refrain) kehrt man immer wieder auf den Grundakkord zurück, der so ne Art Ruhepol darstellt.

    Learning by doing, mit der zeit geht das ganz schnell.
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.05.04   #4
    ich mache das ähnlich wie MattB und nehme dafür die Pentatonik Scales, da finde ich selbst die Tonart am schnellsten
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.05.04   #5
    Diatonik is auch cool...ich glaub vor allem wegen den Halbtonschritten ,kann man
    die Tonart recht schnell festmachen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping