Tonelabs SE Editor + M-Audio Delta 1010LT

von Paulo, 08.08.04.

  1. Paulo

    Paulo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #1
    Hi,

    hab 2 Midi Kabel jeweils mit der Delta 1010 verbunden und wollte nun gerne mit dem Tonelabs Editor Sounds modifizieren. Leider kommt jedesmal folgender Fehler:

    Weis jemand woran es liegen könnte? Die Verinbund ist korrekt, out -> in und in -> out

    Als Midi Interface ist das Delta Interface angegeben etc..
     
  2. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 08.08.04   #2
    Schau mal unter "MIDI"->"MIDISetup" nach, ob der richtige MPU (MiDI) Treiber ausgewählt ist, ist überhaupt einer installiert, wenn nicht von der Installations CD der Soundkarte nachinstallieren.
    Schau ansonsten nochmal, ob die Kabel auch an der richtigen Buchse angeschlossen sind ( MIDI Out Soundkarte an MIDI In Tonelab, MIDI in Soundkarte an MIDI Out Tonelab).
     
  3. Paulo

    Paulo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.04   #3
    Ja, Delta 1010LT MIDI ist im Midi Setup eingestellt bei In als auch bei Out.
    Die Kabel sind auch korrekt konnektiert.. ist mir echt ein Rätsel warum es nicht geht.. :/
     
  4. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 08.08.04   #4
    Mir auch....schonmal versucht den PC und das Tonelab neu zu starten??

    Evtl. mal im Gerätemanäger schauen ob irgentwelche Konflikte angezeigt werden.
     
  5. Paulo

    Paulo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #5
    Hi,

    absolut keine Konflikte, hab auch das Tonelab schon neu gestartet etc. Brauch ich evtl. bei der M-Audio einen speziellen Midi Treiber? Benutze im Moment die offiziellen Treiber.. werd mir heut Abend auch noch ein Midi Keyboard ausleihn, mal sehn ob das funktioniert.
     
  6. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 09.08.04   #6
    Reichlich mysteriös das alles... :confused:
     
  7. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 10.08.04   #7
    Hat das Keyboard funktioniert??
     
Die Seite wird geladen...

mapping