Tonepoti also zweites Volumepoti schalten

von Herr_Bert, 03.01.06.

  1. Herr_Bert

    Herr_Bert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #1
    Servus,
    kennt sich einer mit Tonabnehmer/Poti Schaltungen aus?

    Habe eine Ibanez rg 1570 mit Nachgerüsteten Dimarzios,
    hat eine "Volume" und einen "Tone" Poti.

    Hab mir überlegt, da ich den den Tonepoti sowieso nicht brauche,
    könnte ich den als Volumepoti für den Neckpickup schalten,
    und den ursprünglichen Volumepoti nur für Mittel und Bridgepickup.
    Könnte dann nämlich den Neckpickup bei bedarf ganz ausdrehen.

    Kann man denn generell einen Tonepoti für andere "Zwecke" benutzen
    oder unterscheiden sich Volume und Tonepoti?
    Soweit ich weiß braucht man doch nur den Kondensator ablöten und hat ein
    normales Tonepoti...

    Hier ist der Schaltplan von der Rg.


    MFG
    Dave
     
  2. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 03.01.06   #2
    Auf der Seite www.rockinger.com unter workshops ist für Laien ganz gut erklärt, wie die Gitarrenelektrik funktioniert. Wenn man das versteht, kann man sich eigentlich nach herzenslust an der eigenen Schaltung austoben...
     
Die Seite wird geladen...

mapping