Toneworks AX10G vs. Zoom G2.1U

von trickster86, 10.05.06.

  1. trickster86

    trickster86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #1
    Hi
    Will mir einen der beiden oben genanten teile kaufen welchen is besser bzw. würdet ihr mir empfehlen.
    MfG Chris
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.05.06   #2
  3. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 10.05.06   #3
    ich hab das zoom und finds klasse,
    kann damit aufnehmen, tolle sound einstellen, habn drumcomputer dabei, kostet nicht viel...
    ich kanns echt empfehlen!
    zum korg kann ich nix sagen, müsstest du vielleicht in nem ladenmal parallel testen, oder abwarten, ob sich ein korg-user zu worte meldet.
    und sag uns noch, was du damit vor hast, also welche musikrichtung, ob live oder nur daheim und im proberaum, usw.
     
  4. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 10.05.06   #4
    hmm, hab mir das korg mal im internet angesehen, also, da wirkt das zoom ja echt hochwertiger!
    beim korg ist auch kein netzteil dabei, und beim zoom haste noch cubase und ne usb schnittstelle drin.
    das spricht ja eigentlich schon für sich!
    aber die sounds musste schon parallel testen, wie gesagt.
     
  5. trickster86

    trickster86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Danke erstmal für eure aus künfte. Der Zoom scheint echt zihmlich gut zu sein.
     
  6. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 11.05.06   #6
    Ich hab mir das Korg mal geholt...spiele damit jetzt meistens zu Hause über die Stereoanlage und das geht gut...wie schon in den Reviews gesagt sind die Umschallatenzen groß, naja nicht riesig es ist toleriebar,aber nunja...von den Sounds her ist es eigentlich ganz gut, bin mit zufrieden, habe meinen Sound jetzt gefunden ^^
    Aber es ist eben größtenteils aus Plastik(jedoch trotzdem stabil)...
    Zum aufnehmen musste eben mit nem Klinkekabel irgendwo rein, hat auch ekin USB wie das andere hier anscheinend und naja...ansonsten was mir aufgefallen ist,als ich es in der alten Band noch am Amp gespielt hab, da kam immer ein sehr krasses Feedback, kA worans gelegen hat!
    Muste eben tsten, von den Features würd ich das andere nehmen,aber die Sounds sind keinesfalls schlecht...was mir noch aufgefallen ist, wenn man Modulation (z.B. Chorus) komplett aufdreht, dann übersteuert der Sound extrem, obs am Effekt liegt oder an der Anlage kA!
     
  7. Der Anfänger

    Der Anfänger Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #7
    Hmmmm klingt sehr interessant.Ich denk das Zoom wär das richtige für mich um zuhause zu üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping