Tonleiter bei Lied

von boerek, 01.10.05.

  1. boerek

    boerek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.05   #1
    ich weiß nich ganz genau ob das hierhin gehört aber was für eine tonleiter wird bei dem solo vom dem lied freedom von rage against the machine verwendet?
     
  2. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 01.10.05   #2
    k.A. aber wenn du die Noten hast, notierer dir einfach alle Töne die darin vorkommen von "klein nach groß" und dann sollte man's auch schon sehen
     
  3. boerek

    boerek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.05   #3
    Also ich hab jetzt ma alle Töne aus dem ersten Teil des solos aufgezeichnet aber ich komm immernoch nich drauf welche Tonleiter das is


    Ach und ich weiß auch garnicht warum das im basser Forum ist esx ist ja nen gitarren und kein bass solo
     

    Anhänge:

  4. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 02.10.05   #4
    könnte d melodisch moll sein, bin mir aber net sicher
     
  5. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 02.10.05   #5
    So also wenn man sich das jetzt mal in "richtiger" Reinfolge aufschreibt kommt man auf folgendes:

    g-a-b-c-d-e-f-g

    Und da kann man sehen, dass die Halbtonschritte zwischen dem 2. und dem 3. TOn (a-b) und dem 6. und dem 7. (e-f) sind. Also könnte es g Dorisch sein. Und das ist ja glaube ich das gleiche wie f Dur. Also sollte es f Dur sein.

    Alle Angaben sind wie immer ohne Gewehr ;)
     
  6. FaxxeausFlaake

    FaxxeausFlaake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Graz, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.10.05   #6
    yup das stimmt nur das F-Dur F als Grundton hat und G Dorisch eben G und somit auch A# in F Dur ein Bb in G Dor ist.

    is aber im Prinzip egal!

    cya
    fAxxe
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.10.05   #7
    Da ist ein Bb als Vorzeichen - also ist erstmal das Tonmaterial von F-Dur/D-Moll.

    Die modale Bedeutung hängt von der Harmonie/Akkord ab, die d zu vorhanden ist, z.B.:

    zu F-Dur = klingt F-Fur
    zu D-Moll = klingt D-Moll
    zu Bb-Dur = klingt lydisch
    zu C-Dur= klingt mixolydisch
    zu G-moll = klingt dorisch
     
  8. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 02.10.05   #8
    So allein vom Empfinden hört sich das mehr nach Moll als nach Dur an…
     
  9. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 02.10.05   #9
    1. Ich kenn das Lied nich.

    2. Es war ja nur ein Ansatz
     
Die Seite wird geladen...

mapping