top + box verkabeln

von agonie, 08.07.04.

  1. agonie

    agonie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #1
    hallo,
    muss jetzt ein halfstack verkabeln - hab allerdings bislang nur ne combo gespielt. deshalb frag ich mal lieber, bevor ich was falsch mach. handelt sich um den engl powerball mit engl standart box. soll ich vom head den 8ohm oder 16ohm ausgang nehmen? also ich würde den 8ohm ausgang vom head in den left(input) von der box(dann auf mono gestellt)... geht das so? der right(thru) eingang an der box ist doch nur für stereo, oder?
     
  2. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 08.07.04   #2
    genau so gehts :)
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 08.07.04   #3
    Moin

    Du gehst in den in der box wo mono steht das sollten 8ohm sein .
    Vom amp gehst du in die 8 ohm Buchse und dann past das .
    Du must nur immer drauf achten das es von der ohmzahl past dann gibts keine probleme .
     
  4. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 08.07.04   #4
    und immer schön Speaker Kabel benutzen ansonsten kanns ganz mies klingen!
     
  5. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #5
    Das klingt nicht nur mies, sondern ist auch sehr gefährlich, weil der Innenleiter eines Patchkabels nicht für ein Signal gedacht ist und das Ganze in Flammen aufgehen und den Ausgangsübertrager mitnehmen kann.
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 12.07.04   #6
    aber ein Speakerkabel unterscheiden sich doch nur vom Querschnitt und haben keine Abschirmung. Also könnte ich doch auch ein Instrumentenkabel mit dicken Durschnitt nehmen, oder?
     
  7. Heimwerkerkönig

    Heimwerkerkönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.07.04   #7
    Radio Eriwan:
    Im Prinzip ja, aber Instrumentenkabel haben nun mal nicht den nötigen Querschnitt. Instrumentenkabel mit 1mm² wären etwas unpraktisch (bieg das mal!) und würden auch nicht wirklich klingen.
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 13.07.04   #8
    stimmt... ich nehme mal an das 0.5 zu wenig ist, oder? Ist das nur bei hoher Endstufenleistung (sprich Lautstärke) problematisch?
     
Die Seite wird geladen...

mapping