Top für 300€ und box für 300€, metaltauglich

von Schwarzblut, 19.04.08.

  1. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 19.04.08   #1
    Ich oute mich mal gleich *g*
    ich bin Gitarrist und die anfrage is für unsern bassisten
    habe also nur eingeschränkt ahnung von der materie

    unser bassist spielt nen Warwick Rockbass Vampyre als 5-Saiter
    als soundvorstellung wohl ähnlich wie der sound vom subway to sally bassisten

    ins auge gefasst hat er als top nen warwick profet 3.2
    und als box ne warwick w410pro
    in dem preisrahmen sollte sich des ganze auch abspielen

    hab jetzt aber gelesen das des top absolut nicht für metal gedacht ist
    wäre toll wenn jemand alternativen wüsste
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 19.04.08   #2
  3. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 19.04.08   #3
    ahh sry hab mich vertippt ich meinte nen profet 3.2

    was is mit dem hartke ha-2500?
     
  4. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 19.04.08   #4
    würd ich nicht empfehlen (kein di-ausgang, weniger leistung, keine echte röhre(zu vernachlässigen)) da hast du oder dein basser von nem gebrauchten hartke 3500 mehr..
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.04.08   #5
    Hallo Schwarzblut,

    wenn ihr hoch und heilig versprecht eure Gitarren Amps (für Metal-Verhältnisse) leise zu drehen und der Schlagzeuger nicht rein haut wie Tier geht das Hartke 2500 Top. An einer 8 Ohm Box hat das Top auch nur ca. 160 Watt!
    Das Warwick Top gilt übrigens als recht leise! Und an einer 8 Ohm Box hat es auch nur ca. 180 Watt.

    Vor ein paar Monaten gab es überall ein Hartke 3500 Set zum Kampfpreis. Dieses Set ist fast überall verschwunden. Ich war / bin erstaunt, dass der Music Store es für 580 Euro anbietet (Sorry Musik-Service!).
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=reTVqHzlqXoAAAEVyBxWf70R&JumpTo=OfferList

    Das 3500er Top ist recht laut, hat eine zumischbare Röhrenvorstufe und der Normalpreis von ca. 435 Euro ist durchaus gerechtfertigt! An einer 8 Ohm Box hat das Top noch immer ca. 240 Watt. Die VX Box ist zwar nicht der Weisheit letzter Schluss, da wäre eine Peavey TVX bestimmt besser.

    Ihr habt aber nun mal nur 600 Euro und da wäre dieses Set wirklich gut. Die Box kann man ja später vielleicht verkaufen und durch eine bessere Box ersetzen. Oder man käuft eine zweite (bessere?) 410er dazu und baut einen Stack.

    Hier noch das Hartke Top mit einer Box, die einiges schlechter als die VX Box ist: http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=reTVqHzlqXoAAAEVyBxWf70R&JumpTo=OfferList
    Da könnte man das eingesparte Geld direkt für eine neue wirklich gute Box ins Sparschwein werfen. Die Lösung mit der VX ist aber wohl die bessere.

    Gruß
    Andreas

    Edit: In Hinsicht auf das 2500er war Elma schneller. :)
     
  6. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 19.04.08   #6
    Für 300 Tacken käme FMC auch ins Spiel. Wenn man so von der Firma liest, kommt eigentlich nur was positives.

    Ich persönlich will mir ne 2x12er holen, die soll ziemlich schieben... (da ich auch "härtere" Sachen spiele). Die 2x12er fangen schon bei 289€ an, finde ich ziemlich verlockend, wenn man sich mal anschaut was andre Boxen kosten, die auf weniger positive Resonanz stoßen (ich nenne da mal die Hartke VX)

    Nachteil FMC: Antesten wird schwer...
     
  7. JS72

    JS72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.04.08   #7
    Antesten ist (wenn man ne genaue Vorstellung von seinem Sound hat) ned unbedingt erforderlich, da der Hans viel Erfahrung hat und die passende Box zum jeweiligen Sound/Verstärker "zaubert". Einfach mal anmailen oder anrufen (Nummer auf der Homepage www.fmc-audio.de) und fragen was für 'ne Box er Dir empfehlen würde.
    Einziger Nachteil: momentan ewig lange Wartezeiten - also nix für Leute die heute 'ne Box bestellen und erwarten, daß sie nach 2 Wochen vor der Tür steht.

    Bin auch noch auf der Warteliste - leider - und kanns schon fast nicht mehr erwarten :great:

    Grüße

    Tobi
     
  8. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 19.04.08   #8
    Wobei ich persönlich mich das nicht traue... wenn der gute Mann doch soviel zu tun hat :( Mag ja keinen nerven.
    Aber ansich ne gute Idee... da ich zwei Extreme miteinander verbinden will (Death Metal und Blues - muss also viel Tiefbass und Bass haben, bei ersterem Genre noch n gutes Pfund Mitten), wär ne Beratung schon gar toll.
    Ja, das stimmt schon :o
    Aber wenn man weiß, dass man in nächster Zeit sowieso ne andre Box verwenden oder garnicht erst ne Band hat (wie bei mir), dann ist das eher ne Geduldsfrage :D
     
  9. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 20.04.08   #9
    ne fmc fällt aus bequemlichkeitsgründen raus *g*
    aber ich schlag ihm mal des angebot vor
    denke aber das er lieber bei thomann bestellen würde
     
  10. John-Locke

    John-Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.04.08   #10
  11. Gwock

    Gwock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    493
    Erstellt: 20.04.08   #11
    Der Hartke HA-2500 hat durchaus einen Direct-Out, sogar pre- und post-schaltbar!
     
  12. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 20.04.08   #12
    ok also nun liegt er beim ashdown top und der warwick box
    kann man die entscheidung absegnen?
     
  13. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 20.04.08   #13
    ist mir neu...vll kanns auch sein dass ich das mit dem combo verwechsle
     
  14. Gwock

    Gwock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    493
    Erstellt: 20.04.08   #14
    Steht leider nirgendwo in der Beschreibung, aber bei Thomann im 360°-Bild kann mans ganz gut sehen ;)
     
  15. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 20.04.08   #15
    Nunja hat er's denn getestet? Empfehlungen sind schön und gut, letztenendes muss es ihm gefallen.
    Das Ashdown Mag 300 hat mir beim Test ziemlich gut gefallen, eine (höherwertige) Warwickbox hat auch guten Dienst geboten, mehr kann ich dir nicht sagen.
     
  16. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 20.04.08   #16
    naja er is zu faul^^
    deswegen mach ich ja auch die anfrage hier
    weil er würde einfach profet 3.2 und die warwickbox kaufen (bei der meinung is er ehh gerade wieder)
    will aber net das er nacher kohle ausgibt und lautstärkemäßig nimmer durchkommt
     
  17. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 20.04.08   #17
    Im Bassprofessor Forum, in dem ich mich eigentlich hauptsächlich rumtreibe, verkauft jemand sein Nemesis NA 320 Top für 300,- und das teil klingt. das kann ich garantieren. Hatte ich selbst auch mal. Hammerteil.:great:
     
  18. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 20.04.08   #18
    nette idee aber unser bassist will nur neu kaufen
     
  19. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 20.04.08   #19
    Hartke Top mit Hartke VX ...
    Der MusicStore ist genauso gut (oder schlecht) wie Thomann ...
    Und 580 Euro sind ein Wort. Mehr habe ich ja bereits geschrieben.

    Gruß
    Andreas
     
  20. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 20.04.08   #20
    gut aber besagtes Bundle kostete bei thomann genauso viel, von daher machts eig kein unterschied mehr. aber ich fände eig die variante besser das hartke top mit rockson box zu kaufen, die rockson zu spielen und zeitgleich zu sparen und dann ne richtige box zu kaufen. und die rockson wird man bestimmt noch für genausoviel los wie man bezahlt hat , also ca 40€
     
Die Seite wird geladen...

mapping