Top ohne Box?

von loeffel, 24.07.05.

  1. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 24.07.05   #1
    HeyHoDiggeDie...

    Kann man ein Top ohne Box über Kopfhörer spielen? Ich kann mir vorstellen, dass wenn kein Widerstand an dem Top anliegt, irgendwas kaputt gehen kann. Andersherum kann es ja auch eine interne Schaltung geben, bei dem der Speaker Ausgang sozusagen lahmgelegt wird, wenn Kopfhörer eingestöpselt werden.
    Ich frage speziell für das Behringer BX4500´er Top, da ich mir überlegt hatte es zu bestellen, jedoch kann ich mir erstma keine Box dazu leisten, daher die Idee mit den Kopfhörern.
     
  2. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 25.07.05   #2
    solange es kein Vollröhrentop ist hast du kein problem (und das is das Behringer Top ja nicht). Bei Röhrenendstufen muss man meines Wissens allerdings aufpassen. Ich weiß allerdings nicht warum. :confused:

    mfg
     
  3. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 25.07.05   #3
    Jau, erstma vielen Dank. Das mit Röhrenamps war mir klar, nur mit den Transen konnte ich mir nicht vorstellen, was passiert, deswegen frag ich lieber. Hmmm Joah, steht dem Kauf wohl nichts mehr im Weg, es sei denn jemand ist anderer Meinung, was das Thema angeht.
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.07.05   #4
    Was willst du denn mit nem Top, wenn du nur über kopfhörer spielst?
    reicht da nicht son micro amp oder sowas...
    von nobles gibts sowas..
     
  5. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 25.07.05   #5
    Ich will nach und nach n Stack anschaffen und irgendwo muss man ja anfangen. :D
    Und jetzt erst n kleinen Combo zu holen und danach nochmal zu investieren, find ich irgendwie unsinnig... Nen Behringer Top und ne HB-Box is genau richtig für mich anfänger. Und die 180für die Box krieg ich schon noch zusammen, auch wenns von den Eltern kommt.
     
  6. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.07.05   #6
    So hab jetzt das Behringer 4500er Top bestellt, jetzt bleibt nur noch die Frage: WAS FÜR EINE BOX?

    Da wären einmal die Behringer 4mal10 für knapp 300Euro
    und dann die Harley Benton 4mal10 für 180Euro...welche würdet ihr nehmen? Ich tendiere zur HB, weil sie um einiges billiger ist und in dem Forumstest hier ganz gut abgeschnitten hat...
     
  7. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.07.05   #7
    ich würde dir auch die hb empfehlen. da machste für das geld nix falsch.
     
  8. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 27.07.05   #8
    Also nochmal wegen "nur über Kopfhörer spielen".

    Jemand von Warwick hat mir mal gesagt,das da an dem Top nichts kaputt gehen kann.
     
  9. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.05   #9
    Hi,
    habe mir die HB gekauft, allerdings 'n Fullstack mit 4x10"+1x15". Ich kann nur jedem, der nicht viel Geld in der Tasche hat, zu diesen Boxen raten. Das Material ist für den Preis wahnsinn, und am Sound habe ich überhaupt nichts auszusetzen...
     
  10. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 27.07.05   #10
    Gut, Entscheidung steht fest (Dank euch :great: )...jetzt heißt es entweder noch n bissl sparen oder Eltern nerven.
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.07.05   #11
    also wenn du auf weichen sound stehst, dann ist HB sicher nicht falsch, wenn du auf knurriges mittenbrett stehst, wirst du damit denk ich nicht glücklich
     
  12. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.05   #12
    Sorry, muss ich wiedersprechen; mein Sound ist mittig ausgelegt, und ich bin glücklich :D !!!
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.07.05   #13
    naja 50hz find ich nicht mittig außerdem meinte ich "brett" und durch den recht geringen antrieb der speaker ist eben nicht "brett" sondern "fett" der fall :)
     
  14. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 27.07.05   #14
    Alles schön und gut, aber es gibt sicher keine gute Alternative in diesem Preissegment, weshalb mir die HB´s für die beste Wahl erscheinen. Ich bin offen für alles.
     
  15. --Patrick--

    --Patrick-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    In der Nähe von Osnabrück (Niedersachsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.05   #15
    Naja... der Sound von nem' Bass-Stag ist auch vom Amp abhängig.

    Wenn man wissen will wie ne' Box "neutral" klingt muss man sich einfach mal den Frequenzgang der Speaker ansehen.

    Der gesamtsound ist wie gesagt vom Verstärker und vom Bass abhängig
     
  16. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 27.07.05   #16
    Das wird schon, wobei das sowieso mein erster Bassamp wird, also hab ich keine großen Erwartungen.
     
  17. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 30.07.05   #17
    Ich glaube ich hab da was verplant...

    Er ist heute gekommen und nu hab ich gleich ausprobiert über Kopfhörer zu spielen, hab aber vergeblich nach einer Anschlussmöglichkeit gesucht...naja dann erstmal die Headphones an den Line Out angeschlossen und mit einem extrem leisem Monosignal bestraft worden, was nicht zu gebrauchen ist.

    NA TOLL!

    Hab ich mich jetzt ange********? oder kann ich doch noch irgendwie über Kopfhörer mit dem Ding üben? Wenn nicht, muss ich schnelstmöglich Geld für ne Box zusammenschaufeln.
     
  18. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.05   #18
    ?
    wenn du keinen headphones out hast, dann geht das nicht...
    an den boxenausgängen würd ich es nicht versuchen. aber ein kopfhörerverstärker könnte evtl abhilfe schaffen, vielleicht kann der was mit dem line oder DI signal anfangen...
    ansonsten pump deine ellies mal an. 185 € für die hb410 sind ja nicht die welt. und mit kopfhörer üben ist sowieso irgendwie scheiße...
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 30.07.05   #19
    line-out --> aux in an der anlage (hat sogar jede kompaktanlage) und dann den kopfhörer ausgang nehmen
     
  20. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 01.08.05   #20
    Wenn nichts angeschlossen ist, ist der Widerstand nahe unendlich groß und entsprechend die abgegebene Leistung gegen unendlich klein; deshalb passiert mit den Transistoren normalerweise nicht.
    Röhren dagegen geben immer die der eingestellten Verstärkung entsprechende Leistung ab, d.h. sie versuchen es. Ist aber kein Verbraucher (Box) angeschlossen, überhitzen sie und sind in nullkommanix ´putt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping