Topteil Frage

von ItEm, 21.06.05.

  1. ItEm

    ItEm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    21.06.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #1
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 21.06.05   #2
    ich kenne eine combo aus der gleichen serie und finde den klang in ordnung.
    250 watt sollten (metal-)band tauglich sein, dann hast du aber keine grossen reserven mehr. ich benötige gegen ein schlagzeug und zwei gitarren mit half-stack zum proben ca. 200 w. das ist dann aber schon laut.
    ob warwick gut ist oder nicht ist eher geschmack, es ist aber auf keinen fall eine dahergedümpelte billigmarke oder sowas.
    der preis dürfte von der aktuellen marktlage bei ebay abhängen. zur zeit sind glaub ich ne menge guter sachen zu haben, dh. der rpeis dürfte eher fair ausfallen (angebot u. nachfrage). konkret kann ich aber nix sagen, da ich den neupreis nicht kenne.
    was auf jeden fall gelogen ist, ist der spruch superselten - solche tops finde ich regelmässig in ebay. wenn auch mit unterschiedlichen watt zahlen.
     
  3. fschott

    fschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    21.10.05
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.06.05   #3
    Also soweit ich das verstanden habe ist das wohl das Topteil das in einem der alten Warwick Combos verbaut war (die hatten ne box mit nem 19" Rack verkuppelt), da gabs mal einen mit 2x10", den hab ich mal angetestet.
    Der hat glaub ich so 1800 Mark gekostet damals und klang auch nich schlecht. Die alten Warwicktops ware auch immer eher dezent mit der Leistungsangabe, d.h. das hat wahrscheinlich "gute" 250 Watt
     
Die Seite wird geladen...

mapping