Topteil+Hifi Boxen

von tangNang, 05.10.07.

  1. tangNang

    tangNang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.07   #1
    Haba jetzt mein topteil weder mit meinen hifi receiver noch mit meinen pc verbunden sondern
    mit meinen hifi boxen muss sagen ist ein echt guter sound
    aber meine frage ich habe gelesen das die boxen nicht viel mehr watt haben dürfen als die endstufe weil sonst die endstufe kaputt gehen kann...
    stimmt das mein top hat 2x130( 260)watt stereo und die boxen jewals 200
     

    Anhänge:

  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 05.10.07   #2
    Die Boxen können soviel Watt haben, wie sie wollen. Das ist dem Top egal.
     
  3. Schinken

    Schinken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    647
    Erstellt: 05.10.07   #3
    Falsch!

    Die Endstufe darf nicht mehr Watt haben als die Boxen - sonst verrecken die bei höherer Lautstärke.

    Hammer wieviele leute immer Ihr Topteil an ne Stereoanlage/Hifi Lautsprecher anschliessen wollen ... kapiert endlich...

    a) Eine Stereoanlagenbox ist normal _nicht_ für den Frequenzgang ausgelegt
    b) Hat das nen miserablen sound - guter sound kriegt man eben nur mit speziellen boxen/lautsprechern (1x12"/2x12"/4x12")
    c) Röhrenverstärker sind je nach Anschlussart an der Stereoanlage hinüber (wg. Ausgangsimpendanz... ) --- (Meist verreckt der Ausgangsübertrager... )
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 05.10.07   #4
    1x8, 2x8, 1x10, 2x10, 4x10, 3x12, 1x15, 2x15...

    Sry, das konnte ich mir nicht verkneifen.
     
  5. tangNang

    tangNang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.07   #5
  6. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 05.10.07   #6
    Das gilt ja nur bei einer clippenden (Transen)Endstufe. Dabei entstehen nämlich so grelle Töne, dass das die Speaker zerreissen kann.

    Wenn deine Endstufe 100 Watt hat und die Boxen 2000, ist das der Endstufe un den Boxen solange egal, bis die Endstufe clippt.

    Wenn deine Endstufe 1000 Watt hat und die Boxen 200, dann ist es ja logisch das du nicht so weit aufdrehst und somit das clippen verhinderst.
     
  7. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 05.10.07   #7

    a) Das ist so nicht ganz richtig. Eine HiFi Box hat einen möglichst linearen Frequenzgang um einen möglichst originalgetreuen Sound wiederzugeben. Den haben Gitarrenspeaker nicht. Desweiteren ist der Frequenzumfang der Gitarre und der dazugehörigen Speaker kleiner als der einer HiFi Box. Der HiFi Speaker ist demnach also eigentlich zu "gut".

    b) das stimmt allerdings, da man diesen Sound einfach nicht gewöhnt ist.

    c) Wenn deine Box 8 Ohm Impedanz hat, dann sind das 8 Ohm....egal, ob HiFi oder Gitarrenbox. Wenn du allerdings auf die Idee kommst deinen Röhrenamp an einen normalen Aux-Input der Stereoanlage zu hängen, dann hast du gute Chancen sowohl den AÜ als auch die Eingangsstufe deiner Anlage zu himmeln.

    d) Wenn deine Endstufe zu schwach ist und clippt, dann entstehen Rechteckartige Signale, was bedeutet, dass die Schwingspule über "längere" Zeit ein hoher Strom durchfliesst (vereinfacht ausgedrückt). Ist dieser zu hoch, dann raucht dir die Spule ab. Ist das Signal ein normaler Sinus, dann stimmt die zeitliche Belastung und die Spule hält ihre Nennleistung aus. Clippt die Endstufe stark, kann die Spule schon vorher abrauchen.

    Hat deine Endstufe zuviel Leistung, dann hast du zwar nicht das Problem der Rechtecksignale, aber dafür das der Überlastung oder des erreichten mechanischen Anschlags. Damit kannst du entweder die Spule grillen oder du reisst dir die Sicke ab, weil die Auslenkung zu stark wird. Dritte Variante ist ein Verkanten der Schwingspule, weil sie zu weit ausserhalb des Feldes geschwungen ist und sich beim Bewegen nun wegen fehlender Führung verkantet.

    Wie man sieht gibt es viele Möglichkeiten eine Speaker zu himmeln, egal ob HiFi oder Gitarre.

    Wobei ich sagen muss, dass ich es auch für keine sonderlich gute Idee halte einen Gitarrenamp über HiFi Boxen zu betreiben. Da gehören einfach Gitarrenspeaker dran.

    Gruss Flo
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 06.10.07   #8
    Kommt drauf an was man unter gut versteht. Über Hifiboxen hört man jedenfalls Frquenzen, die man von einem Gitarrenamp (gerade bei Verzerrung) einfach nicht hören will. Schonmal mit einem Vezerrer direkt ins mischpult gegangen? Siehe territorial pissings von Nirvana. Das mag für einen Song ok sein (wenn der Sound trashig sein soll), aber nach ner Viertelstunde kriegt man die Krätze.
     
  9. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 06.10.07   #9
    :D Schön beschrieben.... ich weiss, dass das zum ko**** klingt, keine Sorge.

    Deswegen isses ja gerade schön einen vom Frequenzgang "schlechteren" (aber hier wesentlich geeigneteren) Speaker zu haben.

    Gruss Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping