Topteil mit Marshall-Sound (Richtung Marshall 1987) für daheim - max. 250€

von Ratrider, 01.01.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Ratrider

    Ratrider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    402
    Ort:
    nähe stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    971
    Erstellt: 01.01.19   #1
    Ein frohes Neues Jahr wünsche ich erstmal.

    Neues Jahr --> neuer Amp.

    Was ich suche ist eigentlich recht simpel. Ich möchte einen britisch klingendes Topteil für daheim. Eigentlich war ich ziehmlich auf den DSL-1 eingeschossen, mein Problem ist allerdings, dass er nur einen 16Ohm Ausgang hat und ich nur eine 8Ohm Box daheim habe. Jetzt könnte man natürlich zum Amp eine neue Box anschaffen, aber vielleicht gehts ja auch anders.
    Vom Sound brauch ich eigentlich nur ne vernünftige Zerre (für mich die schönste Zerre hat z.B. ein Marshall 1987), nicht übermäßig, für harten Metal kann ich auch gerne mit einem Pedal anpusten. Was mir noch wichtig ist wäre eine 3 Band Klangregelung.
    Ich habe mir jetzt bei Thomann (nur online) schon mal das Sortiment angeschaut, dabei sind mir z.B. der Jet City 5 Watter und der Bugera T5, wären die evtl. was?
    Budget liegt bei 150-250€ (nicht weil ich nicht mehr ausgeben kann, sonder weil ich nicht will, bin Schwabe ;) ), ich weiß auch, dass ich damit kein Boutiqe-Amp bekommen werde.

    Klar, ich weiß: selber testen. Aber gerade der Jet City und der Bugera sind in meinem örtlichen Geschäft nicht vorhanden und ich habe nur bedingt Lust nochmal 100€ Sprit zu verblasen für nen 200€ Amp. Und da ich jetzt nicht 5 Amps bestellen möchte und 4 wieder zurückschicken und damit das Rückgaberecht vom T fast unverschämt ausnutzen würde, hätte ich gerne ein paar Meinungen.

    Achja, den HT-1 von Blackstar hatte ich mal, war ganz okay, aber die Zerre war mir nicht "organisch" genug. Aktuell habe ich noch den Hotone Hertattack, auch ok, aber irgendwie fehlt da was, gerade bei etwas weniger Gain als volles Brett.

    Ihr seht, gesucht wird ein Onetrickpony, das marshallig zerrt, nicht mehr und nicht weniger. Röhre / Transistor ist mir egal solang es klingt. Modeling muss nicht unbedingt sein ( brauche ja auch keine Flexibilität ).

    1.) Spielerfahrung:

    Ich bin...


    [ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [X] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
    [ ] Semi-Profi
    [ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
    [ ] Anderes (bitte angeben)


    2.) Musikrichtung:

    Ich spiele...


    [ ] Blues
    [X ] Rock
    [X ] Metal
    [ ] Funk
    [ ] Soul
    [ ] Jazz
    [ ] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?


    [ ] Nein
    [X ] Ja, und zwar:
    HK AC112 Box

    4.) Bauform:

    Ich suche...

    [X ] Topteil
    [ ] Combo
    [ ] Rack Preamp
    [ ] Komplettes Halfstack


    5.) Mein Budget:

    [X ] 150-300€
    [ ] 300-500€
    [ ] 500-750€
    [ ] 750-1000€
    [ ] 1000-1500€
    [ ] 1500-2000€
    [ ] 2000-3000€
    [ ] über 3000€


    6.) Gebrauchtkauf:

    [ ] Ja
    [ ] Nein
    [X ] Egal
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    7.) Einsatzort:

    Ich brauche ihn für...


    [X ] Zuhause
    [ ] Proberaum
    [ ] als Zweit-Amp
    [ ] Bühne
    [ ] Studio
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    8.) Technik:

    Ich will...


    [X ] Röhre
    [ ] Modeling
    [X ] Transistor


    9.) Klangliche Ausrichtung:

    [X ] Britisch
    [ ] Amerikanisch
    [ ] Universal-Genie
    [ ] Clean Amp (für Pedale)


    10.) Erwünschte Features:


    [ ] Fussschaltbare Kanäle
    [ ] FX-Loop
    [ ] Reverb
    [ ] Interne Effekte
    [ ] Kopfhörer Anschluss
    [ ] Line Out
    [ ] D.I./Recording Out
    [ ] Power Soak
    [ ] Anschluss für externe Speaker
    [X ] 3 Band Klangregelung


    11.) Vorfeld

    [ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
    [X ] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
    [ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.



    Optional:

    12.) Klangliche Ansprüche:


    [ ] sollte halt zum Proben reichen
    [X ] sollte klingen
    [ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


    13.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig
    [X ] mittelfristig sollts schon halten
    [ ] wir halten ewig!
     
  2. Eierschwammerl

    Eierschwammerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    4
    Erstellt: 01.01.19   #2
    Hello, Marshall DSL 5 Combo. Habe ich selber seit kurzem. Ideal für daheim, der master ist super regelbar. Der eingebaute Zehner speaker klingt super, habe kein Verlangen ihn zu tauschen,meiner Meinung nach klingt er sehr ausgewogen . Klingt auch leise super. Für mich der ideale Amp für zuhause!
     
  3. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    2.025
    Kekse:
    13.995
    Erstellt: 01.01.19   #3
    Fender Bassbreaker 007 könnte auch passen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    13.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.026
    Kekse:
    25.522
    Erstellt: 01.01.19   #4
    Das stört die gar nicht so beim T.

    Schau Dir mal einen Laney Cub12 an, die gehen gut Richtung Marshall.
    Ältere LC15 schlagen auch die Kerbe.

    Ansonsten gibt es noch die Hotone Nanos und Joyo Bantams, die viel simplen aber guten Sound für wenig Geld bieten, da brauchst dann aber noch ne Box zu.
     
  5. Ratrider

    Ratrider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    402
    Ort:
    nähe stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    971
    Erstellt: 01.01.19   #5
    Danke schon Mal für die Vorschläge, habe im Fragebogen ja angegeben, dass ich ein Top suche und eine Box vorhanden ist. Das ist also nicht das Problem

    Das Bassbreaker Top wäre interessant, einen LC15 Combo hatte ich Mal, war mir aber für daheim zu laut.
     
  6. Eierschwammerl

    Eierschwammerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    4
    Erstellt: 01.01.19   #6
    Marshall DSL20, sollte alle deine Anforderungen erfüllen
     
  7. no regrets

    no regrets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.17
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    289
    Erstellt: 01.01.19   #7
    Aber nur gebraucht ;)
    Ist der nicht bei ~350 beim großen T gelistet?
     
  8. Ratrider

    Ratrider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    402
    Ort:
    nähe stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    971
    Erstellt: 01.01.19   #8
    Da hab ich n bisschen Bammel, dass er daheim zu laut ist, lässt der sich gut leise spielen?
     
  9. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    13.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.026
    Kekse:
    25.522
    Erstellt: 01.01.19   #9
    Dann teste mal den Cub12, der kann leise sehr gut!

    Wenn Du etwas mehr Geld mobilisieren willst und Geduld hast, die 50th Anniversary 1-Watter von Marshall waren großartig..
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Eierschwammerl

    Eierschwammerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    4
    Erstellt: 01.01.19   #10
    In der 10 Watt Stellung allemal. Hat ebenfalls einen gut regelbaren Master
     
  11. Domeni0

    Domeni0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    73
    Erstellt: 01.01.19   #11
    Du könntest versuchen nen Marshall Lead12 zu bekommen. Der ist zwar Transe aber erinnert schon stark an den JCM800. Ist ein ziemlich cooles Teil. Der Reverb12 ist bautechnisch gleich aber mit Reverb, kostet aber auch mehr. Beide AMPs sind ziemlich beliebt und die Preise halten sind auf jeden Fall.

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    1.940
    Erstellt: 01.01.19   #12
    Ich rate ganz klar zum DSL 1, der kann Marshall Sound und klingt verdammt gut.

    Wegen den 8 Ohm, der Transformer hat einen 8 Ohm Ausgang. Du kannst dir den von jedem Amp Techniker umbauen lassen so das wahlweise 8 oder 16 Ohm genutzt werden.

    Sonst ganz klar der DSL 20 oder n 50th Anniversary. Die Annis sind aber teuer weil sie recht selten sind..

    Ich habe es als Liebhaber vom Marshall Sound auch mal mit Blackstar versucht... war für mich leider nix überzeugendes dabei..
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Eierschwammerl

    Eierschwammerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    4
    Erstellt: 01.01.19   #13
    Oder du kaufst dir einen 16 ohm speaker für deine Box. Schau dich mal bei WGS um, die kosten nicht die Welt
     
  14. no regrets

    no regrets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.17
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    289
    Erstellt: 01.01.19   #14
    Nicht so doof der Vorschlag ..

    Je nachdem was noch an der Box betrieben werden soll, kannst du ja evtl sogar den alten Speaker aus der Box zu Geld machen und so biste doch ganz gut im Budget mit dem DSL1 + neue Speaker für die Box :)
     
  15. stefan5

    stefan5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.09
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.01.19   #15
    Noch ein Tipp für eine extravagante Lösung: Ein ZVEX Nano. Der beste Marshall-Sound, den ich daheim und zusammen mit einem JCM 800 je hatte.
    Wobei auch 0,5 Röhrenwatt gar nicht so leise sind.
    *edit*
    LG
    Stefan
     
  16. Ratrider

    Ratrider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    402
    Ort:
    nähe stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.01.19   #16
    *edit*

    Ich werde wahrscheinlich morgen oder am Freitag mal den Cub Head testen und schauen was das Soundland sonst so einstehen hat. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und bedanke mich für eure Empfehlungen.
     
  17. RockTone

    RockTone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Zuletzt hier:
    15.01.19
    Beiträge:
    1.184
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    454
    Kekse:
    4.788
    Erstellt: 04.01.19   #17
    wurde schon der Bugera 1960 genannt? das ist doch so ein Plexi Nachbau für kleines Geld.. neu für 350 und gebraucht sicher in deiner Preisrange zu bekommen.

    wenn du DEN Plexi Sound suchst, wird dir sicher auch nur so ein Amp diesen Sound liefern - alles andere werden nur Kompromisse, die dir auf Dauer nicht gefallen werden.
    Du solltest natürlich bedenken, dass der Plexi Sound, den man als typisch kennt aus einem aufgerissenen Amp geholt wird, wo wirklich alle Verstärkerstufen an ihre Grenzen gefahren werden.
    Das ist LAUT :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    13.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.026
    Kekse:
    25.522
    Erstellt: 04.01.19   #18
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Nick McNoise

    Nick McNoise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.18
    Zuletzt hier:
    20.01.19
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    436
    Erstellt: 04.01.19   #19
    Frohes neues Jahr allerseits!

    Na, wenn der DSL1 den Sound hat, den Du magst, was hälst Du davon, die 8-Ohm-Box, die Du hoffentlich auch magst, mit einem Lastwiderstand von 8 Ohm/xy Watt seriell zu schalten?
    Dann haste 16 Ohm.

    Kostet max. vier Euro und 30 Minuten Zeit - very schwäbisch, I'd say.

    Ist aber nicht so sexy wie ein neuer Amp.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  20. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.382
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    991
    Kekse:
    4.201
    Erstellt: 04.01.19   #20
    Super Idee ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping