Toten Hosen - Böser Wolf Anschlagtechnik

  • Ersteller SG-Rocker
  • Erstellt am
S

SG-Rocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.15
Mitglied seit
15.10.07
Beiträge
63
Kekse
0
Hi, ich hab ne kleine Frage zum Anschlag bei dem Lied Böser Wolf von den Hosen.

Ich halte mich an diesen Tab http://www.ultimate-guitar.com/tabs/d/die_toten_hosen/bser_wolf_tab.htm

Wenn es zu den Akkorden übergeht wird teilweise abgedämpft gespielt, also wie im Ska oder Reggae.

Ich bekomm das aber nicht so rund hin. Meiner Meinung nach wird der Akkord 2 Mal gespielt, und dann mittels Palm Mute abgedämpft, dann kommt er noch 2 Mal (down, up ?) usw.

Allerdings klingt es auf der CD (Live und Unplugged) irgendwie so, als ob zwischendurch einfach noch durch die linke Hand abgedämpft wird. Hab dann irgendwie Koordiniationsschwierigkeiten wenn ich beide Abdämpftechniken mische und noch Wechselschlag spiele :D

Und nur upstrokes klingt auch nicht wie das gelbe vom Ei.

Wie genau macht ihr das??
 
depi

depi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.19
Mitglied seit
03.07.07
Beiträge
222
Kekse
698
Ort
Far Beyond the Sun
Hi, ich hab ne kleine Frage zum Anschlag bei dem Lied Böser Wolf von den Hosen.

Ich halte mich an diesen Tab http://www.ultimate-guitar.com/tabs/d/die_toten_hosen/bser_wolf_tab.htm

Wenn es zu den Akkorden übergeht wird teilweise abgedämpft gespielt, also wie im Ska oder Reggae.

Ich bekomm das aber nicht so rund hin. Meiner Meinung nach wird der Akkord 2 Mal gespielt, und dann mittels Palm Mute abgedämpft, dann kommt er noch 2 Mal (down, up ?) usw.

Allerdings klingt es auf der CD (Live und Unplugged) irgendwie so, als ob zwischendurch einfach noch durch die linke Hand abgedämpft wird. Hab dann irgendwie Koordiniationsschwierigkeiten wenn ich beide Abdämpftechniken mische und noch Wechselschlag spiele :D

Und nur upstrokes klingt auch nicht wie das gelbe vom Ei.

Wie genau macht ihr das??

Ich habe mich mal näher mit dem Lied beschäftigt, als ich es getabt hab. Es ist ein normaler SKA Rhythmus und auf der 2 und der 4 wird mit links recht doll auf das griff gehauen. auf der 1 jedes taktes spielt er den basston, der aber schnell abgedämpft wird. Es wird die hohe E Saite grundsätzlich nicht angeschlagen außer beim zweiten mal Cis in den Strophen.

edit: ich habe mich hierbei auf die unplugged version bezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SG-Rocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.15
Mitglied seit
15.10.07
Beiträge
63
Kekse
0
Was genau meinst du mit bei 2 und 4 wird links doll auf den Griff gehauen? Meinst du, dass man richtig fest greifen soll?

Die Unplugged Version wird übrigends anders gespielt als die vom Album oder die Live Version. Ich persönlich mag die Unplugged nicht so sehr.
 
depi

depi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.19
Mitglied seit
03.07.07
Beiträge
222
Kekse
698
Ort
Far Beyond the Sun
Was genau meinst du mit bei 2 und 4 wird links doll auf den Griff gehauen? Meinst du, dass man richtig fest greifen soll?

Die Unplugged Version wird übrigends anders gespielt als die vom Album oder die Live Version. Ich persönlich mag die Unplugged nicht so sehr.

Also bei der unplugged ist auf der 2 und der 4 noch immer eine Art klicken. Darauf hab ich mich bezogen. Aber da diese nicht von Interesse ist, ist das ja auch egal.




Also du schlägst die Saiten nur beim Upstroke an, also nur auf den Und-Zählzeiten und spielst das noch Staccato, sprich du gehst mit der linken Hand wieder von den Saiten runter kurz nachdem du diese angeschlagen hast.

Wichtig ist, dass die rechte Hand wie ein Uhrwerk durchläuft, aber nur bei den Upstrokes die Saiten triffst. Übe es am Anfang ganz langsam, dann klappt das auch mit der Koordination ;)
 
S

SG-Rocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.15
Mitglied seit
15.10.07
Beiträge
63
Kekse
0
Das mit den Upstrokes hab ich mir inzwischen auch gedacht. Gut das du das bestätigen konntest :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben