Touch Wah - Auto Wah

von stagediver, 09.05.04.

  1. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.05.04   #1
    Wo liegt der unterschied bei den oben genannten Effekten? Wäre nett wenn ihr mir das mal erklären könntet, ich spiel nämlich mit dem gedanken mir ein Wah Pedal/Treter zu kaufen.

    Danke schonmal!
     
  2. Warwick_Thumb

    Warwick_Thumb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    20.06.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #2
    Ich glaube, das hat was damit zu taun, dass das Touch wah auf die Stärke des Anschlags reagiert. Bin mir aber nich ganz sicher :rolleyes:
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.05.04   #3
    nein, ein autowah reagiert darauf wie doll du die saiten anschlägst, die stärke der reaktion kann noch eingestellt werden,

    mir sagt der begriff touch wah nichts, ich kenne nur noch wah wah, da bedient man das wah mit dem fuss.

    (ich verkauf gerade mein autowah) ;)
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #4
    ein normales wah wird mitm fuß gesteuert und hat nen schalter zum (de)aktivieren. der befindet sich ganz hinten, man muss also einmal kurz voll durchtreten zum aktivieren.
    ein touch wah aktiviert sich, sobald der fuß aufgesetzt wird, hat also den schalter net nötig
     
  5. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #5
    richtig larry.

    das touch wah ist viel einfacher und praktischer. denn es stört wirklich, wenn man erst immer ganz durchtreten muss.. fragt mal gitarristen die ein touch wah haben wie glücklich die sind ;)
     
  6. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.05.04   #6
    Ich hab mal ein bisschen auf den bekannten Shops rumgesurft und bin auf das

    Mini Q-Tron, das Q-Tron und das Q-Tron +

    gestoßen.




    Entweder lügt ihr oder MP hat keine Ahnung ;) :D ;)

    Das sind nämlich allesamt Touch Wahs und da gibts nix groß mit Fuß aufsetzen, da gibts nur einen Schalter der das aktiviert.

    In der Beschreibung steht allerdings das die Geräte Anschlagdynamisch reagieren, also doch ein Autowah oder was?


    Dann komm ich auch gleich zu meiner nächsten Frage: Hat jemand von euch schonmal eins der Drei Geräte getestet und kann mir was darüber erzählen? Die Soundsamples machen mich irgendwie schon an :D
     
  7. UglyPunk

    UglyPunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #7
    Hi Leute,

    nettes Forum hier ;)

    Um einige Missverständnisse zu klären: Auto Wah und Touch Wah oder Envelope Filter ist alles dasselbe.
    Beim normalen Wah-Wah wird der Effekt mit dem Pedal geregelt, beim Touch (Auto) Wah regelt das Gerät den Effekt selber bzw. der eingebaute Filter reagiert auf die Anschlagsdynamik also den eingehenden Pegel, schlägt man stärker an ist der Effekt intensiver und andersrum.
    Die älteren normalen Wah-Wahs (also die mit Pedal) muss man um sie zu aktivieren erst ganz durchdrücken um einen Schalterknopf zu drücken. Moderne Wah-Wahs z.B. von Morley haben einen eingebauten Photosensor und schalten sich automatisch an sobald man das Pedal mit dem Fuß berührt, das hat also nichts mit Touch wah zu tun. Ich glaube das verstanden einige hier falsch.

    @Stagediver:

    Den Q-Tron habe ich schon selber ausprobiert. Du kannst den Effekt z.B. auf der RedHotChilliPeppers "Blood,Sugar,Sex,Magik" (Sir Psycho Sexy) hören. Da benutzt Flea genau diesen Effekt.
    In Verbindung mit meinem Stingray hat der Q-Tron aber stark gezerrt da man das Input Gain regeln muss und der Stingray Pickup einen sehr starken Output hat. Ich musste also das Input Gain soweit zurück drehen das der Effekt fast nicht mehr wahrzunehmen wahr. Ich rate dir also Unbedingt diese Effekte mit deinem eigenen Bass auszuprobieren, der Q.Tron klingt z.B. mit einem passiven JazzBass wahrscheinlich sehr viel anders.

    So ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ;)

    Gruß

    simon
     
  8. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 09.05.04   #8
    Hi Simon,

    ich sehe gerade deinen ersten Beitrag und wollte dich direkt mal willkommen heißen. Klasse Statement übrigens, dem ich (leider) nichts mehr hinzufügen kann.
     
  9. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.05.04   #9
    Erstmal Herzlich willkommen, Hässlicher Punk ;)

    Danke das du die ganzen Missverständnisse aus dem weg geräumt hast. Ich hätte da aber noch eine frage: Wenn du dir die Bespielsamples des Mini Q-Tron auf der Musik Produktiv Page anhörst zerrt das ziemlich, is das bei allen so oder nur beim Mini Q-Tron? Ausserdem hört sich das Sample 3 nach Gitarre an. is das jetzt ein Bass oder lag ich mit Gitarre richtig?

    und welche Vorteile hat das Q-Tron gegenüber dem Mini Q-Tron? Welche Nachteile? Der einzige Vorteil den ich im Moment sehe ist, das es nur halb soviel kostet (naja...fast) und mir die Samples des Mini besser gefallen
     
  10. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.05.04   #10
    da wäre nochwas: Ich hab einen aktiven bass und einen Effect send/return an meinem Combo. Soll ich das Signal einschleifen, durchschleifen oder es sogar als Preamp einsetzen? Was kommt am besten?
     
  11. UglyPunk

    UglyPunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.04   #11
    Tag zusammen,

    @Stagediver:

    Die Soundfiles sind soweit ich das höre alle mit der Gitarre eingespielt. Musik Produktiv hat diese Soundfiles auch direkt von der Electro Harmonix Page. Schau mal dort, da stehen mehr Infos dabei. Manche Soundfiles sind auch mit mehreren Effekten eingespielt also auch mit einer Zerre davor. Die Touch Wahs selber verzerren den Sound eigentlich nicht.
    Schau mal hier: Electro-Harmonix

    Zu dem Effect Send Return kann ich leider nichts sagen, ich schleife meine Effekte immer ganz normal ein, also zwischen Bass und Amp. Vorteil beim Effekt Send/Return ist glaube ich das du das Effekt Signal mit dem Bass signal mischen kannst. Ob das ein Vorteil ist kann ich dir auch nicht sagen, da würde ich einfach mal rumexperimentieren.
    Zum Preamp: Diese Effekte sind wohl nicht als Preamp geeignet da du keinerlei Möglichkeiten hast einen normalen Basssound einzustellen. Da müsstest du schon eher z.B. den BassPod oder den SansAmp Bass Driver nehmen.

    MFG

    Simon
     
  12. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.05.04   #12
    Wenn es überall nur Gitarrensamples gibt, ist das dann überhaupt für den bass zu gebrauchen?
     
  13. UglyPunk

    UglyPunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.04   #13
    Eigentlich sind diese Effekte ja nicht speziell für Bass entwickelt worden, d.H. sie Funktionieren besser mit der Gitarre. Allein die Frequenzauslegung dieser Effekte sind eigentlich für den Bass scheiße. Wie ich schon oben sagte, sie können mit dem bass gut klingen aber auf jeden fall mit dem eigenen Bass testen.
    Ich werde demnächst mal das Boss AW3 Dynamic Wah testen, das hat einen gesonderten Eingang für den Bass.
    Hier findest du ein Sample davon Boss Wah

    Bis dann :rolleyes:
     
  14. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.05.04   #14
    Genau, das wäre sowas was ich gesucht habe...Sag mal bescheid wenn du schlauer bist!

    /EDIT: Dein Link ging nicht, das hier wäre der Richtige: Boss AW-3
     
  15. UglyPunk

    UglyPunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.04   #15
    Sorry wegen dem Link. :o Jetzt müsste er gehen oben.
    Ganz unten auf der Seite findest du ein Sample mit Bass.

    MFG

    Simon
     
  16. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.05.04   #16
    jawoll, das ist genau sowas was ich gesucht habe...Jetzt brauch ich nur noch 125€... :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping