Trace Elliot AH200 Series 6 Head

von FlipFlop, 06.02.06.

  1. FlipFlop

    FlipFlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.02.06   #1
    Moin moin!

    Ich habe mir einen Trace Elliot AH200 gebraucht gekauft. Leider war keine Bedienungsanleitung dabei!

    Per Google habe ich nichts gefunden. Noch nicht einmal eine Firmenhomepage. Ich hab zwar im Internet gesehen, dass die mal aufgekauft wurden usw., aber das hat mich nicht weiter gebracht.

    Hat jemand von euch evtl einen Link oder sogar die Bedienungsanleitung und wäre bereit, mir diese einzuscannen?

    Gruß
    Philipp
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 06.02.06   #2
    zuhause hab ich den Link in den Favoriten, hier (bin auf der Arbeit) muss ich dich an die SuFu weiterverweisen, da gibt es den Link in mehreren Threads zu Trace Elliot.
    Wen ndu keine Lust hast zu suchen, aber eine dringende Frage hast, kann ich dir bestimmt auch so weiterhelfen, denke ich bin da ganz bewandert..;)
     
  3. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 06.02.06   #3
    Moin! Kollege wironl hat mal 'nen Link zu den alten Trace-Elliot-Manuals herausgekramt: Klick. Vorschläge für diverse EQ-Settings sind auch mit dabei.
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
  5. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.02.06   #5
    hallo! vielen dank für eure antworen!!!

    kann es sein, dass die trace elliot seit bis vor ein paar tagen nicht online war ?? bin n paar mal auf einen link zu derseite gestoßen, doch die seite ließ sich nie laden!

    ihr habt mir gut weitergeholfen! vielen dank nochmals!

    gruß
    philipp
     
  6. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 06.02.06   #6
    Das Teil, was Du Dir gekauft hast wird nicht mehr gebaut. Trace-Elliot kam ursprünglich aus UK, hatte ab Anfang der 80'ger die meisten Erfolge mit Ihren Amps bedingt durch Mark King - (Bassist, Komponist, Drummer und auch Sänger bei Level 42 und 'nem ganzen Haufen Einzelprojekte) und diversen Accoustic-Amps - Ende der 90'iger ging Trace-Elliot allerdings pleite - waren nicht grade billig und die Konkurenz schläft ja schließlich auch nicht - obwohl der Klang von Trace-Elliot nie erreicht werden kann. ;) ...sicherlich DER Hauptgrund dafür warum die alten Amps auch heute noch so gefragt sind.

    Irgendwann hat dann Gibson den Laden aufgekauft (was der Grund war, warum die Website einige Monate down war) , Geld reingepumpt und nun baut Trace-Elliot wieder Amps.

    Du hast mit dem AH-200 ein netten Amp der ursprünglichen, in England ansässigen Firma gekauft, behandle ihn gut, halte ihn sauber und Du wirst lange Spaß mit ihm haben.

    Die neuen Amps findest Du hier: Trace-Elliot
     
  7. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.02.06   #7
    viele dank! ;) ich komme mir jetzt vor, wie der teil eines elitären kreises... nachdem du mir hier eine quasi einweisung gegeben hast und mir auch noch sagtest, dass ich ihn gut behandeln muss.... ;)

    aber das versteht sich von selbst. ich habe schon gemerkt, dass er gut klingt...leider hat er hier und da eine schramme, aber was solls?! er klingt einfach toll und hat mich meinem sound sehr viel näher gebracht !

    gruß
    philipp
     
  8. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 06.02.06   #8
    Naja, eine Einweisung sollte das nicht sein.... ;) ...hast mich schon verstanden. :great:
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 06.02.06   #9
    Sry, aber das ist imho nicht ganz korrekt (bis dahin schöne Geschichtsbetrachtung :great: ):
    Gibson hat bis vor einigen Monaten die Markenrechte an Trace Elliot besessen und zuletzt aber nur noch Amps für akustische Instrumente (klingt wie ein Widerspruch in sich :rolleyes: ) gebaut.

    Seit einigen Monaten gehört Trace Elliot angeblich zu Peavey und ist dabei, wieder "richtige" Bassamps, -combos und -boxen zu bauen - allerdings zögert sich die Auslieferung der Amps derzeit immer wieder heraus; wenn das mal kein schlechtes Omen ist (dieser Amp http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Trace-Elliot-1210-Bass-Combo-prx395751118de.aspx sollte, wie die Beschreibung sagt, im Sommer 2005 lieferbar sein, MS hatte aber vor einigen Wochen, als ich zuletzt anfragte, keine nähere Info dazu und das Teil auch noch nicht zu Gesicht bekommen).
     
  10. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 06.02.06   #10
    wie siehts eigentlich mit nem trace aus..kann man da auch rocksounds rauskriegen die sich fast nach plekgeschramml anhören? also rauh...ich mein die ohne röhre..mit röhre bei denen gehts (also sag ich..kommt eben draf an was man drunter versteht..^^)
     
  11. FlipFlop

    FlipFlop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.02.06   #11
    kommt drauf an, was du darunter verstehst...

    wenn du aus der nähe lüneburg kommst, dann kannste gerne vorbeikommen und mal ein wenig über meinen trace spielen...

    ich spiele gelegentlich ple und deswegen will ich den sound nicht nachbilden. ist sicher einfacher, plec zu spielen, wenn man sich danach anhören will ?!

    gruß
    philipp
     
  12. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 07.02.06   #12
    würde ich auch sagen, spiel mit plek wen du den sound willst. ansonsten geht das auch mit fingern, halt ne frage dees EQ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping