Trace Elliot-Basscombo

von Boysetsfire_83, 18.10.05.

  1. Boysetsfire_83

    Boysetsfire_83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Woodhome-Riverside
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.05   #1
    Hallo mal wieder!

    Ich habe von meinem Musiklehrer das Angebot auf einen Trace Elliot-Combo mit 200 Watt und einem Esh-Bass für 900€ bekommen.
    Jetzt wollte ich mal nachfragen, wie sich die TE-Combos im Klangbild auszeichnen bzw. was ihr sonst noch für Erfahrungen damit gemacht habt. (Welcher Stil?)
    Bräuchte einen Amp für Sachen á la Alkaline Trio, Caliban, Rancid oder auch nur rockige Sachen.
    Ach ja. Wie bandtauglich sind die Dinger von der Leistung her? (Vielleicht kann man da ja was dazu sagen...)

    Danke schon mal für Antworten!:great:
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 18.10.05   #2
    Trace Elliot war (und ist mittlerweile wieder) einer der legendären Hersteller für Bassverstärkung. Bekannt durch ihren cleanen Transistorsound. Insofern sind die Komponenten absolut amtlich. Die Bühnen- und Bandtauglichkeit ist über jeden Zweifel erhaben.
     
  3. Boysetsfire_83

    Boysetsfire_83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Woodhome-Riverside
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.05   #3
    Also von der Durchsetzungskraft in der Band auch empfehlenswert mit 200 Watt, oder?

    Wie steht's klanglich? Kann man da einen Vergleich zu bestimmenten Stilen oder Bands ziehen?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 18.10.05   #4
    Trace Elliots hatte einige Combos mit unterschiedlichen Bestückungen im Programm. Sag doch mal, was das für einer war.
    Grundprinzipiell: no probs - mach dir über die Durchsetzungskraft keine Gedanken. Es sei denn - das übliche: 2 aufgerissene Marshall-Stacks neben dir, Mörderdrummer, keine PA usw.
     
Die Seite wird geladen...

mapping