Tracle Elliot Watt Vs H&K Watt

von GrassRoots, 12.01.06.

  1. GrassRoots

    GrassRoots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 12.01.06   #1
    hey leuts

    spiele mit dem gedanken mir nen Trace Elliot AH 250 mit 250 W an 4 ohm zu kaufen...weil ich gehört habe dass trace elliot-watt um einiges lauter sein sollten als zum beispiel hughes and kettner watt


    spiele zur zeit nen yamaha rbx 360 über nen basskick 707 mit 250 watt von H&K und ne Peavay 4x10er

    Danke für eure HIlfe
     
  2. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 12.01.06   #2
    Ich stell jetzt mal die Behauptung in den Raum, dass es eher am Wirkungsgrad der Lautsprecher liegt, wie laut die 250 Watt tönen.
     
  3. GrassRoots

    GrassRoots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 12.01.06   #3
    wollte nachfragen ob da was dran is, das mit wirkungsgrad der box is mir schon klar:)
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 12.01.06   #4
    250 watt bleiben 250 watt. nur welcher klang sich besser durchsetzt und welches top die bessere dynamik hat spielt dabei eine rolle. ich kann meinen sound auch so einstellen, dass ich bei weniger weit aufgedrehtem master regler genauso gut hörbar bin und umgekehrt.
    also kann es schon sein, dass du mit dem trace ne bessere durchsetztungskraft bekommst. testen?
     
  5. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 13.01.06   #5
    Der Ah 250 hat tatsächlich ein paar Watt mehr als angegeben. Aber Leistung allein machts ja nicht.
    Ich gehe mal davon aus, daß Du ihn an der Peavey betreiben möchtest

    Beim Trace kommt das (wegen der MOSFET's) gutmütige Verhalten im Bereich der Vollaussteuerung dazu und klingt insgesamt wärmer als der H&K.
    Problem nur beim Trace: die 4 FET's laufen bei 4 Ohm an ihren Grenzwerten, außerdem wird wegen fehlernder Protections gleich der Speaker mit in den Tod gerissen, wenn ein FET "durchgeht". Ersatzteile (Endstufe) gibts nicht mehr.
    (8- Ohm Betrieb ist weniger kritisch, da kann er auch etwas mehr als der HK)
     
Die Seite wird geladen...

mapping