Traktor DJ Audio Einstellungen

von nowoofer, 23.01.05.

  1. nowoofer

    nowoofer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #1
    hallo, ich suche dringend mal ne gescheite anleitung wie ich am besten die soundkarte(n) konfiguriere!! damit ich die einzelnen kanäle auch vorhören kann!!!

    vielen dank schonmal
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 24.01.05   #2
    moin


    ich bin zwar nicht der pro, aber ich hab' traktor auch schon mal benutzt. leider hast Du nicht gesagt, was für'ne soundkarte Du hast, deswegen
    nehme ich mal an, dass es ein teil ist, was in Deinem PC beim kauf schon drin war (also nicht wirklich top qualität hat). naja, hier meine tips:

    wenn Du keine 2. soundkarte hast, kannst Du evtl. einen anderen ausgang Deiner karte als monitor-output wählen (zum vorhören).
    das geht aber ÜBELST auf die latenz (verzögerung bei wiedergabe), beim mixen ist das sehr unpraktisch :eek:

    also hau lieber 2 mäßig gute soundkarten rein in den rechner. und nimm bloß keine onboard-soundkarte, außer Du legst auf kindergeburtstagspartys im gemeindekeller auf :D

    dann wählst Du einfach eine für den main out und die andere zum vorhören, fertig.

    in der auswahl solltest Du nicht den "windows wave mapper" nehmen, sondern den treiber des jeweiligen herstellers. bessere leistung.

    wenn der sound verzerrt klingt, kommt die karte nicht mit! dann musst Du leider mit der latenz hochgehen um es auszugleichen.

    wenn Du 2 kanäle einer soundkarte belegst, statt 2 soundkarten zu nehmen, landet die latenz schnell bei über 100 millisekunden... autsch :o

    ach ja, natürlich gilt: immer den neuesten treiber für die soundkarte downloaden. nicht den von der mitgelieferten CD nehmen, weil der meistens uralt ist...


    so, das war's. vielleicht kann Dir ja jemand schlaueres erzählen...
     
  3. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.01.05   #3
    Höchst wahrscheinlich ;)

    Also, den Vorschlag mit den zwei Soundkarten würde ich ganz schnell vergessen. Traktor DJ unterstützt dies nämlich gar nicht!

    Es gibt Onboard Soundkarten, die wirklich was leisten können. Die Nvidia Onboard Soundkarte der Nforce Chipsätze läuft nämlich astrein damit. Man muss im Control Center nur 4 Channel Sound stellen, und die Anschlüsse dem Schaubild entsprechend belegen. Dann nimmt man einfach den Default Treiber, den Traktor DJ als erstes empfiehlt und stellt die Kanäle dem entsprechend ein (sind ja nur insgesamt vier Kanäle, das sollte nicht sehr schwierig sein).

    Es empfiehlt sich aber eine richtige vernünftige Soundkarte mit ASIO Fähigkeit zu holen. ASIO ist dafür ausgelegt, mehrere Kanäle unabhängig anzusteuern. Bei richtiger Erkennung durch Traktor wird man aber erschlagen von sehr vielen Kanälen (Meine Soundkarte hat nur zwei Ausgänge, bei Traktor sind aber Channel 4, 5, 6 und 7 eingestellt ;))

    Dafür sind die Latenzen sogar auf meinem Rechner recht niedrig (P3 800 mit 196 MB Ram) und sorgt für entspanntes Mixen (Klicken :D).
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 25.01.05   #4
    echt? kein support für 2 karten? eigentlich müsste der schon drin sein... :confused: oder verwechsle ich das jetzt mit bpm studio? argh.


    ausrede: habe traktor DJ (1.) vor sehr langer zeit und (2.) für sehr kurze zeit gehabt, damals gab es noch keine nforce chipsets und alle onboardkarten waren kacke :o

    damaliges equipment: athlon 700er (autsch) 256MB RAM (autsch). latenz ca. 80 ms bei traktor bei 2 aktiven kanälen

    heutiges equipment: 2.0er dothan centrino (yeah) 1024 MB RAM (yeah). latenz 7-8 ms bei ableton live

    sorry, das war OT, aber ich musste mich ja ein wenig rechtfertigen ^_^


    tsk tsk. hört einfach nicht auf mich, ich bin ein n00b, hab' von gar nichts 'ne ahnung und werde nie wieder posten,
    wenn ich mir nicht 100%ig sicher bin dass es klinisch getestet & bewiesen ist was ich schreibe :screwy:
     
  5. dj dh-b

    dj dh-b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    27.03.06
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Leoben,Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.01.05   #5
    Hi, Also ich bin auch kein Experte auf dem Pc Deejayring ich bevorzuge Vinyl aber egal. Ich habe auch den Dj Traktor und habe eine Onboard 5.1 Soundkarte (Ac97 heisst sie glaub ich) und ich muss sagen es funzt super. ich verwende die Vorderen Lautsprecherausgänge für main und den kanal für die hinteren Lautsprecher zum Vorhören. Habe auch eine Latenzzeit von 15 ms . Kann auch die Karte auf 2 ms einstellen. Bei 1ms hauts dann bei mir nicht mehr so hin. Hab dann Verzerrungen aber 2ms sind sicher ein sehr gutes Ergebnis.

    Zum Konfigurieren der Soundkarte kann ich nur soviel sagen wie ich es auch bei mir Eingestellt habe.Also die Soundkarte habe ich ganz normal auf 5.1 funktion eingeschaltet. Dann habe ich den Dj Traktor Studio aufgemacht und bin dann ist dann das menü mit den Soundeinstellungen gekommen (Beim ersten mal starten von Traktor Studio sonst musst du beim Traktor auf das Symbol mit den 3 Hackerln gehen neben dem "N I " Symbol rechts oben).
    Dann auf Audio bei Device den Treiber nehmen mit der niedrigsten Latenzzeit (wird angezeigt) und dann die Kanäle der dazugehörigen Soundkartenausgänge zuordnen.

    Falls das Problem so noch immer bei dir zu lösen ist, meldest dich halt wieder.


    Mfg Daniel

    Mfg Daniel
     
  6. phil the thrill

    phil the thrill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.07.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #6
    hallo, auch ich habe eine "ds realtek ac97 audio" und will vorhören, bin aber wirklich ein noob und verstehe das noch nicht ganz, wie das mit den ausgängen zu regeln ist..

    könnte mir einer helfen?? Tausend Dank!
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.07.06   #7
    das haben schon mehrere gefragt. suchfunktion benutzen.
     
  8. phil the thrill

    phil the thrill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.07.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #8
    schon klar.....

    ^^ich verstehe die anleitung aber nicht!!!
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.07.06   #9
    nu bleib ma leger und brüll nicht rum, junge. Du hast keinen anspruch auf hilfe unsererseits - forennutzung ist ein privileg, herzlich willkommen :D

    da das geklärt ist... was gibt's daran großartiges zu verstehen? mehr als eine step-by-step anleitung kann man in einem forum nicht geben. wenn Du das folgende nicht checkst, ruf am besten mal bei native instruments an.


    ac97-konfig in der windows-systemsteuerung:

    wenn vorhanden, 2. ausgang der ac97 auf line out routen. wenn's nicht geht: externe (oder 2. interne, wenn Du keinen laptop hast) soundkarte kaufen.


    traktor options:

    fall a) die ac97 unterstützt die ausgabe von 2 anschlüssen (headphone und line out)

    main out: ac97 headphone, monitor out: ac97 line out


    fall b) Du hast Dir eine zweitem womöglich externe soundkarte gekauft. das ist in jedem fall besser wegen der latenzen (= verzögerungen)

    main out:
    externe soundkarte headphone, monitor out: ac97 headphone

    das ist nun wirklich nicht schwer.
     
  10. phil the thrill

    phil the thrill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.07.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #10
    erstens: ich brülle nicht.

    zweitens: Dahaanke!!!!! :great:
     
  11. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 19.07.06   #11
    generell etwas zum thema traktor und soundkarte....

    1. vergiss die ganzen billigen plastik pseudo soundkarten und selbstredend auch die onboard dingens....

    2. um wirklich vernünftig mit traktor arbeiten zu können braucht es ein echtes asio fähiges interface

    3. sowas bekommt man wenn es günstig sein soll ab 200 euro aufwärts

    4. bedenke traktor 3 kann 4 player ausgeben, quasi brauchst du um alle zu nutzen 4 echte stereo ausgänge (summa sumarum sind das 8xmono)am interface

    aber wie schon in einem andern thread gepostet hilft dir das deutsche ni-forum mit sicherheit mehr weiter als hier

    ps.: link....Deutschprachiges TRAKTOR Forum - NI Forums
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 20.07.06   #12
    @masch: ich bin bei meiner erklärung von traktor 2 ausgegangen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping