Trance / Goa Newbie bittet um Beratung

von peroja, 22.11.07.

  1. peroja

    peroja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.11.07   #1
    hallo zusammen,

    ich bin bis her auf der Rockschiene gefahren und möchte mich nun mal mit Goa und Trance befassen. Für diejenigen die erfahren sind, was für synths benutzt ihr für welche sounds? (VSTi)
    ich hab cubasis und einige gute instrumente. weiss einfach nicht wie anfangen da ich totaler anfänger bin. ich würd gerne so etwas wie die leute da machen in der art:

    http://www.myspace.com/modsp
     
  2. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.12.07   #2
    eigentlich kann man die meisten sounds mit jedem softsynth der grundlegende synthesefunktionen beherrscht hinbekommen (zusammen mit n paar effekten versteht sich). Zum thema Trance fällt mir auf die schnelle der ReFX Vanguard und der z3ta+ ein. Die kommen dann auch gleich mit einschlägigen Presets daher - aber wie gesagt. Lieber an irgendeinen schon vorhandenen Synthie setzen und verstehen wie der funktioniert. Dann werden die Sounds auch wesentlich interessanter als wenn du einfach nur DEN "trancesynth" hernimmst und die Presets durchleierst. (Abgesehen davon, das son VSTi auch nicht gerade billig ist. Wenn man da schon was hat, sollte man doch erstmal schauen wie weit man damit kommt...)

    Übrigens: für den typischen Trancegateeffekt: http://www.mgaudio.de/modules/do_download.php?file=mgTriggerGate_v0.17_vst.rar

    nettes kleines plugin und ganz für umme...

    viel spaß beim schrauben ;)

    mfg,
    Mirko
     
  3. HardStyleBoy

    HardStyleBoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.08   #3
    goa kicks habe ich genügend da goa läuft auf 180 bpm un macht utz utz wenn parr kicks haben willst schik eine pm und adde mich dann in msnan . kannst haben wenn du willst ich mag die kicks soweiso nicht
     
  4. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 06.01.08   #4
    goa auf 180? soso...

    möglicherweise haben wir ne andere auffassung von goa, aber ich denke mal 140-145 trifft es eher.
    neuerer kram (jaja, neuerer goa is eh mainstream blabla) läuft sogar noch langsamer, da hört man immer öfter sachen richtung 135. das beispiel das er genannt hat bewegt sich ebenfalls um die 140 (jedenfalls der erste song).
    solche halbwahrheiten verwirren grade am anfang... also wenn man keine ahnung hat usw.

    btw: der meiste drum n bass kram läuft mit ca 175, wie soll sich denn bitte trance auf 180 anhören? lol

    synthfrage ist ja schon beantwortet, jeder synthie der substraktive synthese beherrscht tuts für den anfang, im goabereich ist ja sowieso eher seltsames sounddesign gewollt, von daher viel rumspielen und neue sounds entwickeln.

    noch ein link: http://forum.isratrance.com/bassline-tutorial/
    das forum ist allgemein zu empfehlen wenn du des englischen mächtig bist und dich mit trance beschäftigen möchtest.
     
Die Seite wird geladen...

mapping