Transport von Verstärkern

von MagTischtennis, 24.07.08.

  1. MagTischtennis

    MagTischtennis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.305
    Erstellt: 24.07.08   #1
    Le Moin! Da ich meinen Verstärker des Öfteren mit dem Auto transportieren muss, wollte ich euch mal fragen, welche Lage für den AMP im Kofferraum am Besten wäre!
    Soll ich ihn normal hinstellen oder hinlegen (wenn ja, auf Vorder- oder Rückseite?)?:confused: Oder ist das am Ende völlig egal?

    Vielen Dank und Gruß! Jan:)
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 24.07.08   #2
    Sollte eigentlich völlig egal sein!
    Ich stelle meine üblichweise mit der Vorderseite gegen die Kofferraum-Wand.
    Die Rückwand ist unempfindlicher gegen Kratzer wenn beim weiteren Beladen was dran entlangschleift.
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.07.08   #3
    Ich habe noch eine Gummimatte im Kofferraum, das hilft weil er dann so gut wie gar nicht hin und her rutscht beim normalen Fahren.
     
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 24.07.08   #4
    Hi MagTischtennis,
    Ich würde ihn auf die Rückseite legen. Wenn er steht, kann er in Kurven oder beim Bremsen umfallen, wenn er auf der Vorderseite liegt, sind evtl. die Potis gefährdet.
    Röhren nehm ich in so einem Fall nicht raus - nur halt abwarten, bis sie abgekühlt sind.

    Gruß Uli
     
  5. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 24.07.08   #5
    Aus meinen Erfahrungen kann ich sagen, dass man das Legen von Amps auf die Voder- oder Rückseite vermeiden sollte. Durch starke Erschütterungen (Schlaglöcher etc.) kann sich die Lautsprechermembran aus der Korbhalterung lösen, deformieren oder gar reissen. Das ist selten, aber bei mi rbereits vorgekommen. Insofern ist der stehende Transport meiner Meinung nach eindeutig zu bevorzugen.

    P.S.: Falsches Subforum für diesen Thread, ne!?
     
  6. Orthanc

    Orthanc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 24.07.08   #6
    Ähm, dazu fällt mir noch ne andere Frage ein.

    Wie lange brauchen denn die Röhren in der Regel bis sie abgekühlt sind?

    Ich weiß, dass wird von Amp zu Amp und Röhre zu Röhre unterschiedlich sein. Und auch je nach dem wie Warm oder kalt es is im Raum länger oder kürzer dauern, aber so in der Regel.
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.07.08   #7
    Orthanc: maximal 2-3 Minuten, da geht es nur um die Hitze in der Röhre selbst die eh weit über der Umwelttempertur liegt. Die paar zig grad die im Amp sonst vorhanden sind jucken die Röhre nicht im geringsten.
     
  8. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 24.07.08   #8
    what the hell sucht so ne frage im gitarrenforum? :)

    ich mach immer ganz gute erfahrungen damit, bei vans oder kombis den amp einfach mit der rückseite nach unten in den kofferraum zu legen - wobei man sagen muss, dass es ein closed back ist und der zustand der amprückwand mittlerweile bedenklich und vor allem mir egal ist :D
    öfters stell ich ihn auch zusammen mitm effektboard aufrecht in den kofferraum meines polos - zum umkippen sind dann noch ganze 3cm platz :D oder ich stell ihn leicht nach hinten gelehnt auf die rückbank und gurte ihn (wie ein kleines kind) an - gabs auch noch nie probleme...
     
  9. MagTischtennis

    MagTischtennis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.305
    Erstellt: 24.07.08   #9
    Thx für die Antworten!:great:
    Verrutschen tut der Amp nicht, aber ich war halt einfach verunsichert, da ein Bekannter meinte, man müsste den Verstärker im Stehen transportieren, da ansonsten die von HIND geposteten Beschädigungen eintretten könnten!

    Das mit dem falschen Forum tut mir leid, aber irgendwie passiert mir das öfter:(..und das nach 1/2 Jahr im Board:bang: !

    O.k.! Also nochmals Danke und euch einen schönen Abend!:)

    Gruß Jan
     
  10. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 25.07.08   #10
    Wenn ich noch kurz was dazu sagen darf, auch wenn ichs jetzt nicht 100% detailliert weiß. Aber ein musikerkollege hatte einen etwas älteren Fender Röhren was auch immer Amp (weiß nicht welches Modell), in dessen Anleitung stand, dass er es tunlichst vermeiden solle, den Amp anders als in normalposition (also NUR auf den Gummifüßen) transportieren soll. Hat er immer gemacht, sodass nix passiert is, aber ich kann mir auch net vorstelln, dass da was passiert wäre wenn nicht....oder ist das bekannt, dass man manche Amps nur so transportieren darf, da sie sonst beschädigt werden könnten ?
     
  11. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 25.07.08   #11
    Lies mal meinen Post weiter oben!
     
  12. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 25.07.08   #12
    Ach, da lob ich mir doch mein Auto, mit einem extra Gurt im Kofferraum, so dass ich den Amp problemlos immer im stehen transportieren kann :rolleyes:.
     
Die Seite wird geladen...

mapping