Traversenlifte

von lb-sound-light, 11.09.05.

  1. lb-sound-light

    lb-sound-light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.05   #1
    Hallo,

    Habe vor mir 2 Traversenlifte zu kaufen - für ein paar meter Traverse wo ein ein paar Topteile und etwas Licht dranhängen soll . Insgesamt komme ich mit 200kg Belastung aus.
    Nun weiß ich nicht welche ich am besten kaufen soll - hat hier schon jemand mit Erfahrungen mit dem einen oder andern Lift gemacht ???

    z.b.:

    Work Lw-135
    VMB ( weiß jetzt die Bezeichnung nicht )
    oder Ultralite z.b.: http://www.veranstaltungsboerse.de/product_info.php/cPath/139_227/products_id/1694
    http://www.veranstaltungsboerse.de/product_info.php/cPath/139_227/products_id/1695

    Preislich sind die Ultralite ja nicht schlecht - habe so bedenken bei der Qualität ?!

    wer noch 4-Punkt Eurotruss anzubieten hat - bin noch auf der suche !? - brauche noch ein paar meter.

    vielen dank im voraus

    www.LB-Sound-Light.de

    Lutz
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 11.09.05   #2
    An was von VMB hattest du denn gedacht..?

    Sowas hier vielleicht;-)?

    https://www.thomann.de/vmb_te074pro_lichtkurbelstativ_prodinfo.html

    200kg Gesamtlast oder pro Lift?

    Wir hatten die gleiche Diskussion bereits vor einer Weile, ich werde mich mal auf die Suche machen...Die VMB's kann ich-auch wenn sie preislich wohl relativ extrem sind-durchaus empfehlen:)
     
  3. lb-sound-light

    lb-sound-light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.05   #3
    hi,

    die vmb die sind mir etwas zu groß - wegen dem gewicht und dem transportproblem , würde lieber etwas kleinere nehmen .

    diese größe kann ich mir bei bedarf auch ausleihen.


    mfg

    lutz
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 11.09.05   #4
    Das Problem ist meiner Meinung nach das Gewicht deiner Truss...
    Für einfache Pipes mit ein paar Leuchten reichen ja "Mini-Stative" teilweise aus, allerdings wird deine Truss durch die Tops wohl enorm schwer. Natürlich kann man die Aussage nicht verallgemeinern, aber im Endeffekt wird mit Gewicht der Truss auch das Gewicht der Lifte höher...

    Je nach Einsatzzweck muss natürlich auch die Qualität stimmen-Für Kneippengigs reichen sicher Showtec, Ultralite etc.

    Für wirklichen Roadeinsatz und einfache Bedienung tendiere ich persönlich eher in Richtung Manfrotto oder VMB...Wie oft benötigst du sie denn pro Jahr, und für was für Veranstlatungen?
    Im Endeffekt könntest du dir noch überlegen deine Tops von der Truss zu nehmen.. Werden dann wohl nicht mehr mit Ständer/Distanzstangen auf die Höhe zu bringen sein, allerdings reicht vlöl auch 1,50? Natürlich je anch Verwendungszweck
     
  5. lb-sound-light

    lb-sound-light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.05   #5
    hallo Jochen,

    Ich denke das ich mit dem gewicht auskomme , rechnen wir mal: truss max 50 kg( 8m ) + 2x topteile 60 kg + 2 bars 56er und ein paar lichteffekte und kabel dafür mÜßten 90 kg reichen .
    wenn es bedeutend mehr wird kann ich mir beliebig große lift oder tower ausleihen - die 2 kleinen sollen nur für kleiner veranstaltungen ( dorffeste usw.) sein - einsatz so ca. 12-15x im jahr die höhe von knapp 4m reicht mir. die tops sollen auf jeden fall an die traverse .

    ich wollte eigentlich nur eure meinung hören welche der oben genannten lifte vom preis/leistungverhältnis am besten sind und welche erfahrungen ihr gemacht habt . gerne nehme ich noch weitere hinweise/ideen an welche stative es noch gibt oder was noch möglich ist. preislich soll es nicht über 1000 € liegen.

    vielen dank im voraus

    www.LB-Sound-light.de

    Lutz
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 11.09.05   #6
    Hmm, ich hoffe, daß Du Erfahrung hast mit dem "Fliegen" von Boxen. Es gab nämlich schon genug Unfälle, ich verweise hier u. a. auf das VPLT Magazin.

    Entschuldige ;) , aber Deine Fragestellung hinterläßt bei mir den Eindruck :o

    - Beleuchtungsmeister in Bad Oeynhausen wird von einer Kurbel erschlagen
    - Rigg bricht zusammen

    Die Boxen sind mit Flugösen wie MAN CF 4 oder Aeroquip oder Schenk-Flugrahmen oder zumind. mit Ringschrauben ausgerüstet.

    Lichteffekte mit Halfcouplern nach BGV-C 1 sowie Safety mit Kettennotglied abzusichern.

    Die Truss trägt gemäß Punktbelastung die anvisierten Lasten

    Work LW 155 R mit AW 135 (Trussadapter), welche Höhe brauchst Du ? Tragkraft bis 290 kg bei 365 R


    Sonst ausweichen auf Truss-Tower

    Von Prolyte X 30 V habe ich noch einige m, da kannst Du mir noch eine PN schicken
     
  7. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 11.09.05   #7
    immer diese panikmacher!
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.09.05   #8
    irgendwo ist es aber auch im sinne der veranstaltungsbesucher. und in seinem eigenem (Thema "Kopf ab" ;) )


    am besten: bietet nicht die DEA Lehrgänge an :confused:
     
  9. lb-sound-light

    lb-sound-light Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.05   #9
    hi,

    es sollte hier aber nicht um sicherheitsbestimmungen gehen , sondern wollte ich nur ein paar meinungen zu den stativen hören.

    ich weiß was ich tue und was man lassen sollte .

    mfg

    lutz
     
  10. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 11.09.05   #10
    Ich habe mich ja schon per PN entschuldigt, was ich hiermit nochmals tue :o
     
  11. Mr.Goldenscan

    Mr.Goldenscan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Haltern am See
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 20.02.06   #11
    Hi schon mal über gebrauchte Lifte nachgedacht...?

    Stand auch vor dem Problem, welche Lifte ich mir kaufe, da sie Scans (auch größere) tragen müssen, sollten es schon gescheite sein!

    Habe an:
    - Work LW-135R
    - Work LW-142R gedacht...

    Wollte auch nicht mehr als 1000€ ausgeben dafür...

    Habe mir jetzt 2 gebrauchte VMB TE-064 Pro gekauft und das sind echt geile Dinger. Haben zusammen 720€ gekostet und der Zustand ist voll OKAY! Musste ein Teller am Fuß unten austauschen und fertig.

    Falls es doch Neue seien sollen, sind die VMB denke ich zu teuer... Würde dann auf Work zurück greifen!

    Greetz, Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping