Treblebooster Selbstbau

von janky, 20.02.08.

  1. janky

    janky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.02.08   #1
    Hallo,

    wollte mir in kommenden Wochen einen Treblebooster selbst zusammenbauen. Es gibt dabei zwei verschiedene Bausätze, an denen ich interessiert wäre:

    http://uk-electronic.de/onlineshop/product_info.php/cPath/105/products_id/666

    oder

    http://www.musikding.de/product_info.php/info/p618_Der-Range---Germanium-Treblebooster-Bausatz.html

    Ich bin mir nun recht unsicher welchen ich bauen soll. Der von Musikding hat zusätzlich einen 3PDT-Schalter sowie einen Umschalter, um den TB als Fullrangeboost zu verwenden bzw. abermals seine Höhen anzuheben. Außerdem soll er einen Nachbau des Range darstellen.

    Das Angebot von UK Electronics hört sich ebenfalls seriös an, jedoch ist hier nur ein Milleniumbypass sowie der eine Mode verwendbar. Auch scheint dieser einen höheren Lötaufwand zu erforden.

    Wie sind eure Erfahrungen bzw. welchen Bausatz würdet ihr mir empfehlen? Der TB soll in Zukunft als Klangverbesserer in der Signalkette bei verzerrten Sounds eingesetzt werden, sodass ich die Verzerrung besser per Volume-Poti regeln kann.

    Gruß

    janky ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping