Tremolo bei neuer Git ?JA oder Nein?

von Deamon, 01.05.04.

  1. Deamon

    Deamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.05.04   #1
    Hi zusammen,

    Ich will mir irgendwann die nächsten Monate eine neue Git. holen.
    Und zwar ist meine Frage,ob ich eine mit Tremolo oder ohne kaufen soll.
    Was sind Vorteile was sind Nachteile?
    Wie ist so ein Tremolo überhaupt genau aufgebaut?
    Wenn mir jemand einen Link zu einer Seite posten könnte,die das alles erklärt, wäre echt super.
    Was Vorteile und Nachteile angeht,müsst ihr wohl ran. ;)
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    THX
     
  2. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #2
    Die Frage ist halt, ob du eins brauchst. Um das rauszufinden, brauch man natürlich erstma eins. Das is halt das Problem.

    Nachteile:

    Saitenwechsel dauert länger.
    Umstimmen ist komplizierter.
    Angeblicher Sustain verlust. (kann ich aber nichts zu sagen)
    man braucht ein gutes um Stimmstabilität zu gewehrleisten

    vorteil:

    man hat ein Vibrato :D

    Ich selber habe ein FR und bin zufrieden. Is aber echt ätzend die saiten zu wechseln. Wenn du viel umstimmst, dann is das nicht gut. Aber wenn du ne zweit Gitarre hast is das ja egal.

    Rod
     
  3. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 01.05.04   #3
    Hallo?! Es gibt auch noch andere Tremolos als FRs! Bei Vintage oder Fender 2-Point Synchronized Tremolos ist das oben genannte nicht der Fall! Dafür sind diese Tremolos nicht ganz so Stimmstabil wie ein Floyd Rose, wobei das 2. schon nah dran kommt! Also ich hatte mit dem 2-Pointed Tremolo noch nie Probleme mit der Stimmstabilität!
    Es kommt auch drauf an, was du machen möchtest! Welche Musik, etc... für Blues o.ä. ist ein FR mit sicherheit völlig ungeeignet, während es für Metal sehr zu emfehlen wäre! Es kommt auch drauf an, ob du das Tremolo oft nutzen möchtest, oder nur mal n kleines Vibrato damit erzeugen willst...
    Benutz auch mal die SuFu, dazu gabs schon viele Themen,. die dir vielleicht weiterhelfen!

    Gruß,

    Tack
     
  4. Deamon

    Deamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.05.04   #4

    1.Die Musikrichtung,die ich damit einschlagen würde,wäre Metal und Rock.
    2.Was ist der Sinn von einem Tremolo,ausser dass die Gitarre stimmstabiler ist?
     
  5. fbeyer

    fbeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #5
    :confused: :eek: Eben nicht. Durch Vibrato-Systeme verstimmt sie sich leichter!

    Der Sinn ist eben ein Vibrato-Effekt: die Saitenspannung und damit die Tonhöhe kann verändert werden. Ob Du das brauchst hängt von Deinem persönlichen Geschmack ab. Manche Songs kann man ohne Vibrato nicht (oder nur sehr schwer) spielen.

    Andererseits gibt es dutzend Top-Gitarristen, die komplett darauf verzichten.
     
  6. Deamon

    Deamon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.05.04   #6
    Aha,so ist das.
    Braucht man solche Vibrato-Effekte im Bereich Metal und Rock?
     
  7. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.05.04   #7
    Ich würde mich aber nciht davon abhalten lassen eine Gitarre zu kaufen, nur weil sie ein Tremolo hat, das ich nicht brauche. Ein weiterer Vorteil eines FR:

    Die Saitenlage lässt sich leicht verstellen.
     
  8. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 01.05.04   #8
    Braucht man nicht unbedingt, aber bestimmt spielen auch viele deiner Lieblingsgitarristen Bretter mit nem Trem....aber bevor due n Wilkinson nimmst, dann lieber doch n FR. ;)
     
  9. Fenri

    Fenri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.05.04   #9
    ..hmm..vielleicht bezogen auf die Vintage Vibratos, aber ich meine nicht dass sich eine Gitarre mit gescheitem Floyd und Sattelklemmen leichter verstimmt als eine Gitarre ohne selbiges...ich denke es ist eher andersrum...

    zum Threadaufmachmann: Ich habe selber eine Gitarre mit Floyd und die macht absolut keine Probleme...Nachstimmen ist oft erst nach Wochen nötig...das "Saitenaufziehistvielzuumständlich" Syndrom mancher Kerle kann ich nicht nachvollziehen...höchstens in den ersten Tagen vielleicht..mit n bisl Übung is das dann aber ne Sache von vielleicht 15 Min...

    noch was: bei einem guten Floyd Rose ohne so einen billigen Gusseisenblock ist der Sustainverlust quasi nichtig...
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 01.05.04   #10
    Wenn dir ne Gitarre gefällt und du die willst, dann kauf sie dir!

    Wenn ein Tremolo drin ist und du es nicht brauchst es dich aber stört: blockieren!

    Ich hab an meiner eins dran, brauchs aber net -> habs blockiert

    An der is dann mal ein geschietses FR-by Ibanez dran, des wird net blockiert

    Musst du ausprobieren. schauen, welche Lieder dir gefallen, was du gerne spielst ind den Laden gehn und Testen. des ist die reinste Geschmackssache!
     
  11. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 03.05.04   #11
    Also mein FloydRose ist auch verdammt stimmstabil, max. 2 Mal pro Monat muss ich da was machen.

    Und selbst wenn du kein Tremolo brauchst, lass dich nicht abhalten wenn die Gitarre doch eines hat. Vielleicht brauchst du es in Zukunft?
    Ansonsten kannst du damit halt sehr gut Benden ( man danke ans Crossroadssolo falls man das nicht so hinbekommt :D ) oder wenn man alle 6 Saiten benden muss.
    Oder schnelle Vibratos machen
     
Die Seite wird geladen...

mapping