tremolo - zwei-punkt aufhängung??

von hendrik161, 25.04.08.

  1. hendrik161

    hendrik161 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.08   #1
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 26.04.08   #2
    hi!
    wofür hast du das teil denn gekauft?

    falls das auf deine gitarre passt, sollte sich das nämlich eigentlich von selbst erklären.

    evtl. hast du aber eine gitarre wo das tremolo mit 6 kleinen schrauben befestigt ist?
    dann hast du das falsche teil gekauft...

    cheers - 68.
     
  3. Knispler

    Knispler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.374
    Erstellt: 26.04.08   #3
    Naja mit ner leichten Modifikation ist das doch zu lösen, man braucht halt ne Stanbohrmaschine und nen Bisschen Können. Aber wenn man andererseits nicht weiß, wie das Prinzip hiervon ist, weiß ich allerdings nicht, ob man einfach dasselbe wie vorher verbauen sollte.
    Aber um wirklich beurteilen zu können, solltest du, Threadersteller uns ein paar mehr Infos geben, in welche Gitarre du das einbauen willst etc.
    MfG Knispler
     
  4. hendrik161

    hendrik161 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #4
    Hi!

    leider stimmt das. das passende tremolo meiner strat von vision wird mit 6 schrauben befestigt. diese strat war meine erste gitte und die möcht ich jetzt komplett aufmotzen. ich hab sie schon schwarz matt lackieren lassen. nur, um das tremolo zu befestigen kann ich doch auch einfach die beiden löcher, die ich für die lagerbolzen brauch, reinbohren, oder?
    diese art gitarre ist es:
    http://cgi.ebay.de/E-Gitarre-Set-45...ryZ84678QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    diese art korpus ist es:
    http://cgi.ebay.de/Fender-Squier-St...ameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem#ebayphotohosting

    das mit dem bohren müsste doch eigentlich funktionieren, oder?

    mfg
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.04.08   #5
    Du kannst es probieren. Allerdings vorher gut messen, wo hinterher die Löcher sind, damit du nicht unten in die Federkammer oder eine andere Fräsung reinbohrst. Die Dinger müssen komplett im Holz sein.
     
  6. hendrik161

    hendrik161 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #6
    Jap. Muss ich dafür eine Ständerbohrmaschine nehmen, oder geht auch ein Akkubohrer? Ich hab das tremolo für 26€ + versand bekommen da ich mit preisvorschlag gekauft habe. jetzt möchte ich das tremolo auch behalten. :)
     
  7. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 26.04.08   #7
    Ich drück dir die Daumen dass du die OP erfolgreich abschließen kannst
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.04.08   #8
    Du musst die Bolzen genau da setzen, wo die äußeren zwei der sechs Löcher sind. Also einfach aufbohren auf die größe knapp unter der Dicke der Bolzen, Bolzen reinhauen mit einem Tropfen Leim und einen Tag trocknen lassen. Dann einfach einbauen, Saiten drauf und losrocken :) Dazu ist das Wilkinson angedacht, als Ersatzteil für USA Strats.

    Bei den neueren Strats die schon eine zwei-Bolzen Aufhängung haben, passt es 1:1 rein ohne Umbau.
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.04.08   #9
    Ständerbohrmaschine is immer besser bei solchen Sachen.
    Die Bolzen sollen schließlich schön gerade sein. Und ich kenn wenige Leute die ne WIRKLICH rechtwinklige Bohrung mit bloßer Hand durchführn können ;)
     
  10. hendrik161

    hendrik161 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    24.08.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #10
    das passt nicht, wenn ich dort aufbohre wo die zwei äußeren löcher sind. die einbuchtungen am tremolo kommen nicht bis dort hin. ich müsste ca. 1/2 cm davor bohren, und da besteht die gefahr, dass ich im anderen loch versinke. also geht in diesem falle nur eine ständerbohrmaschine.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.04.08   #11
    Ach jetzt sehe ich dass es eine Kopie ist. Da ist es gut möglich.

    Einfacher Weg, markiere die Mitte des Trems am Korpus (zw. 3. und 4. Saite), danach kannst dann die selbe Stelle des neuen Trems ausrichten und kannst sicher sein dass es passt.

    Mit einem richtigen Holzbohrer geht es sogar ohne Ständermaschine, das sind die mit flacher Spitze wo ein Dorn in der Mitte raus ragt. Die "ziehen" nicht und lassen sich gut führen.
     
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 26.04.08   #12
    Wenn knapp daneben ein Loch ist, zieht es auch einen Holzbohrer dort hinein. Den Bohrständer würde ich unbedingt verwenden, denn wenn das Loch nicht im rechten Winkel ist, hat man verloren. Besonders, wenn die beiden Bohrungen nicht vollkommen parallel sind. Ich meine, das Ding soll sich dann ja anstandslos bewegen lassen.
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.04.08   #13
    Ja okay, wenn Loch daneben dann ist es natürlich schwieriger. Ich meinte den Fall mit einem "jungfräulichen" oder passenden Body.
     
  14. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 26.04.08   #14
    ICH würde keinen Leim reintun. Halte ich für unnötig (wenn man in der passenden Stärke gebohrt hat) und es erschwert das eventuelle spätere Entfernen der Bolzen:rolleyes:

    Aber auf jeden Fall Bohrständer benutzen!!!

    Grüße,
    Jakob
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.04.08   #15
    Ein Tropfen ist buchstäblich gemeint :)
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.04.08   #16
    Ich überleg gerade, wieviel Sinn es macht, da Holzleim reinzutun...
    Holzleim funktioniert nur bei porösen oder offenporigen Stoffen, wie Holz, Stoff, Leder o.ä.

    Aber Metall...nicht wirklich. :o
    Von daher kann man ihn auch gleich weglassen ^^
     
  17. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 27.04.08   #17
    ja eben:great:
     
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.04.08   #18
    Tut schon gut, verschließt die Riefen etwas, die beim Reinhauen entstehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping