Tretmienen zum FX ?

von bad intention, 13.10.05.

  1. bad intention

    bad intention Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #1
    Würde gerne zu meinem me 50 noch das boss d2 und das md2 holen . Wie sehe der Effektweg aus?
     
  2. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 13.10.05   #2
    also ich hab meine treter zum gt 8 einfach hintereinander geschalten du stellst einfach das multi auf bypass

    git - multi - treter
     
  3. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.10.05   #3
    Ich bin der Meinung, Deine Frage kann man sehr gut in Deinem anderen, von Dir eröffneten Thread beantworten ;)

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=87823

    Kläre uns mal auf, wie Du Dein ME 50 angeschlossen hast, und welche der vielen im ME 50 eingebauten Zerren nicht das bieten, was Du haben möchtest.
     
  4. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #4
    Ich habe es wie folgt angeschlossen: Git-- fx --- amp input.
    Ich benutze den mt2, den ds1, einen solo und clean mit hall.
    Suche aber erweiterung im Distortionbereich, Denke grade das ds2 könnte als effeke sehr sinnvoll sein, da dieses und auch das md2 nicht einstellbar sind. Ich würde gern mehr von song zu song variieren. D. h metal , punk, alternitive, aber auch sehr tief gelagertes distortionbrett. Dachte auch ich könnte durch einen Röhrentreter meine Effekte erweitern, oder halt die Spielwiese tonelab. Welches mir als fx vor meinem amp aber noch zu viele Fragen offen lässt, wie: Bringen die Amp modul. bei mir viel usw
     
  5. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.10.05   #5
    Dann schließe das ME 50 mal vor den Amp an, wo es meiner Meinung nach auch hingehört. Wurde laut Hersteller ohnehin dafür konzipiert. Erlaubt ist sicherlich alles, aber mich würde Dein Urteil dann nochmal interessieren. Ich kann mir so schon gut vorstellen, dass Dir die Zerren nicht gefallen.

    Ich habe ehrlich gesagt große Zweifel, dass es Dich wesentlich weiter bringt, neben dem ME 50 noch weitere Zerren anzuschließen.
     
  6. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 13.10.05   #6
    sind in dem me-50 nicht schon die effekte drin?

    wir sprechen doch von Boss me-50 und boss ds-2 usw..?
     
  7. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #7
    Was genau meinst du mit davor schalten? Wenn ich in das git. input gehe bin ich doch davor.

    "sind in dem me-50 nicht schon die effekte drin?

    wir sprechen doch von Boss me-50 und boss ds-2 usw..?"


    Ja aber man kann ja noch welche dazu schalten
     
  8. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.10.05   #8
    Ja, ich hatte mich von Deiner Beschreibung "fx" fehlleiten lassen. Wobei ich nicht einmal weiß, ob der MG100 einen fx-loop hat.

    Gitarre - Multi - Amp (Input) ist richtig. Spiel den Amp zunächst möglichst clean und regel Dir dann Deine Effekte über das ME 50. Sicher ist, dass Dir das ME 50 Deine im Amp befindlichen Effekte komplett verändert, auch die Zerre. Nimm Dir Zeit, notiere Dir die Einstellungen. In der beiliegenden Beschreibung des ME 50 befinden sich ja schon Beispiele, wir man so etwas macht. Gut Ding will Weile haben.

    Es muss ja auch nicht am ME 50 liegen. Es kann auch sein, dass die Kombination MG 100 mit ME 50 nicht sonderlich gut passt.
     
  9. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #9
    Ich spiele ja nur über den clean kanalim amp Richtig ?
    Der Sound ist ja nicht schlecht, nur suche ich immer mehr Verbesserungen und wollte wissen, wie ich ohne neuen Amp Kauf dazu komme.Darum auch die Frage wegen Amp modelings.

    Übrigens hat es einen loop:)
     
  10. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.10.05   #10
    Nimm das ME 50, um mit den vielen Effekten herauszufinden, welche Effekte Du für Deine Musik wirklich brauchst. Danach verkaufe es und lege Dir die Effekte zu, die Dich weiter bringen.

    Seien es einzelne Bodentreter oder ein anderes Multi. Ich habe heute verschiedene Einzeltreter und bin damit mehr als glücklich. Das ME 50 hatte ich auch mal und habe es entnervt verkauft. Kann sein, dass ich zu doof oder zu ungeduldig war.

    Die im ME 50 gelieferten Modulationseffekte gefallen mir spitze, die Zerren kannst Du in meinen Augen alle vergessen, und zwar ohne Ausnahme. Ist meine bescheidene Meinung. Boss immitiert im ME 50 seine eigenen Einzeltreter und das nicht besonders gut.

    Ich akzeptiere selbstverständlich auch andere Meinungen, nur das sind meine gemachten Erfahrungen, die nicht richtig sein müssen.

    Für mich persönlich gilt: "Kannst vergessen, das Teil". Klingt zwar hart,aber wir tauschen uns hier ja ehrlich aus.
     
  11. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.10.05   #11
    Wenn du das Wah Wah mit den Zerrern benutzen willst, dann schalte das ME vor die Zerrer, wenn du sachen wie hall und delay mit den zerrern bnutzen willst, schalte es hinter die zerrer, ganz einfach.

    .greez.
     
Die Seite wird geladen...

mapping