Tretmine für MesaSound

von ESCAPED, 29.09.06.

  1. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 29.09.06   #1
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach nem Effektgerät (Tretmine), kein Rack und auch kein Multieffektgerät, mit dem man eine Mesa-Ähnlichen Sound erzeugen kann.
    Bis jetzt habe ich einen Ibanez SM-7 gefällt mir aber noch nicht so ganz.

    Um das etwas näher einzugrenzen:

    Sound:
    So in Richtung Foo Fighter, Bullet for my Valentine
    Sprich die Recti-Modelle bzw. Road-King
    Mit ordentlich Druck

    Mein Equipment:
    Gibson Explorer
    Fender FM212

    Preis:
    Bis 100€


    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
    Gruß E.
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 29.09.06   #2
  3. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 29.09.06   #3
    danke fürs schnelle antworten sieht schonmal gut aus.
    hat jemand soundsamples von dem gerät oder hat das jemand selber?

    Gruß E.
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 29.09.06   #4
    Gehe auf Rocktron: Detecting for Flash - dort unter Products=>Stompboxes=>Zombie

    Und dann unter dem Produktbild auf "HEAR IT NOW" klicken.

    mfg. Jens
     
  5. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 29.09.06   #5
    Oder du benutzt einfach mal die Suche... da tun sich Welten auf du vermagst es mit Sicherheit selbst kaum zu glauben!



    *edit*

    Oh verdammt das tut mir Leid!

    Hab das falsche Fenster erwischt wie grad`bemerkt habe!
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 29.09.06   #6
    Der H&K Warp-Factor ist imo der beste "Recti-in-a-box", der ist schon ziemlich nah dran. Und für 20€ kann man da nich viel verkehrt machen, imo.
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 29.09.06   #7
    kommt auf den amp an, der dahinter hängt.
    ich habe mal den warpfactor und den zombie im vergleich vor drei verschiedenen marshalls gespielt und der zombie war immer der gewinner.
    der warpfactor zerrt zwar wie die hölle, aber er hat im vergleich einfach zu wenig "ton".
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 29.09.06   #8
    Ja warp is dafür sehr gut. Wenn ich mir die Rocktron Samples anhöre könnte es glatt der warp sein.
     
  9. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 29.09.06   #9
    Also entweder ist mein Warp kaputt oder ich habe die falschen Amp's .....

    Der Sound ist echt bescheiden...
     
  10. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 29.09.06   #10
    Du hast die falschen Amps. Wie oben schon gesagt kommts immer auf die an. Bei mir klingt er echt geil. So Recti halt.
     
  11. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 29.09.06   #11
    Vieleicht sollte ich ihn dann doch behalten ...bin nämlich kurz drauf und dran ihn zurück zu schicken ....selbst such ich aber noch nen richtig fetten Sound was ich bei meinem Vox etwas vermisse ...den gewissen Kick das fundament ..:)

    Hatte den Warp auch an einem Marshall 3310 gepackt aber das war auch nicht doll.
     
  12. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 30.09.06   #12
    Mir hat der Warp auch überhaupt nicht zugesagt, weder am Combo noch am Topteil (beides Röhre), das Line 6 ÜberMetal dafür umso mehr. Setzt sich allerdings im Bandkontext nicht ganz so gut durch, aber das betrifft eigentlich alle Hi-Gain-Distortion-Pedale, auch z.B. das Boss MT-2 und ist mit sauber eingestelltem EQ-ing ev. auch in den Griff zu bekommen. Für richtig deftige Zerre ist das ÜberMetal immer eine Überlegung wert, da es auch sehr viele Regelmöglichkeiten bietet, so dass man dem Mesa-Sound durchaus nahe kommen kann. Ist allerdings auch nicht ganz billig.
     
  13. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 30.09.06   #13
    An welchem Amp spielst du das Line6? Ich finde zwar auch dass man sehr viele Einstellungen hat, aber wenn das nach Mesa klingt, dann nachdem man den mit ner Kreissäge gepaart hat.
     
  14. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 30.09.06   #14
    Kann den Zombie auch nur empfehlen. Ne rohe Aufnahme gibts von mir unter www.mindcross.org/zombie.mp3 ... den Warp hab ich im Vergleich mal gespielt und er klingt mir viel zu leblos .. da hat der Zombie mehr Charakter irgendwie.
     
  15. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 30.09.06   #15
    Vor einem Engl Sovereign 100-Combo und einem Engl Savage SE-Topteil mit Engl 4 x 12-V30. Die sind ja beide mit 6L6-Endstufenröhren ausgestattet, dass hat vielleicht auch dazu beigetragen. Die Höhen am Line 6 fast vollständig rausdreht, Mitten sehr gescoopt, Gain eher moderat. Welches der 3 Verzerrrer-Modelings ich genommen hatte, weiß ich im Augenblick nicht mehr.

    Gruß
    Ralle
     
  16. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 30.09.06   #16
    Also ich hab den ÜberMetal und den Warp..

    Line6 ist der gewinner! Line6 höhrt sich ziemlich cool an.. Jedoch oft kratzig.

    Warp find ich ist total Stumpfer Sound..

    Aber was mich ma total überrascht hat. Ich habe mal wirklich intensiv an nem Mesa DualRectiefer gespielt. Und ohh jaa das war nicht nur Metal..

    Und du musst bedenken Foo Fighters und Bullet for my Valentine? 2 Komplett verschiedene Sounds jedoch selben Verstärker...

    Und mit nem Warp oder Übermetal wirste Foo Fighters net gut rausbekommen.
     
  17. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 30.09.06   #17
    also der sound sollte nicht all zu kratzig sein, sondern eher so metallisch klirrend angehaucht.
    ich weiß es ist schwer zu beschreiben und ich werde bald anspielen gehen, aber das ist immer so'n riesen aufwand, deshalb wollte ich schonmal vorher infos einholen.

    hoffentlich könnt ihr mir helfen

    Gruß E.
     
  18. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 30.09.06   #18
    hm, mit dem black-13 kommt man mit bisschen EQ schaukeln auch gut hin. hab den und klingt wirklich gut. nett sind ja die 7 presets. jedoch musst ihn antesten. hab ihn an nem peavey blazer gespielt, an nem matrix 100 top und marshall as15r und überall klingen die sounds ein wenig anders. was sich aber mit EQ umstellen gut in den griff kriegen lässt. hab den heute sogar meinem gitarrenlehrer gezeigt ("engl oder mesa, alles andere is doch nix") und der meinte, dass das ding schon recht nah an eine röhre kommt.
     
  19. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 30.09.06   #19
  20. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 30.09.06   #20
    ich hab mal ein soundbeispiel was ich mir so vorstelle.

    www.myspace.com/silverstein

    und dann das lied my heroine.

    Der harte Part, so in die Richtung soll es gehen.

    Gruß E.
     
Die Seite wird geladen...

mapping